Presseecke zum Thema Lastenrad ...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Osis, 12.10.2013.

  1. Helmut60

    Helmut60

    Beiträge:
    611
    Ort:
    NRW / BOR
    Lastenrad:
    Wulfhorst Duotrans Rt 50, Radkutsche Rapid
    Ein Wahnsinnstempo ist für mich z. B. wenn so schnell gefahren wird, das die Kinder im Anhänger derart durchgeschüttelt werden das sie den Kontakt zum Sitz verlieren. So was sehe ich hier regelmäßig an schlecht abgesenkten Bordsteinkanten oder bekannten Schäden an Radwegen u. Straßen. Wenn die Kinder davon einen Schaden an der Wirbelsäule bekommen ist doch bestimmt der Hersteller von Anhänger oder Fahrrad Schuld , aber sicher nicht der Fahrer....... Oder wer oder was..... ??

    Man sollte in diesem Fall mal bedenken, das wenn der Unfall auf gerader Strecke passiert ist, hätte er einen alleine fahrenden Radfahrer genauso ubersehen, so das es .... was den Anhänger betrifft, nur um mehr passive Sicherheit für die Insassen gehen kann...... Und dagegen ist doch wohl nix zu sagen. Fragt sich nur, worüber man sich hier aufregt.

    :). Helmut
     
  2. Tomcat1960

    Tomcat1960

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Nürnberg
    Lastenrad:
    Tern GSD S00
    Passive Sicherheit beim Crash zwischen Fahrradanhänger und Auto? Wie sollte die wohl gehen?
    Die gleiche Frage für „Fahrrad“. Da gibt es null passive Sicherheit für den Radler, außer Helm und selbst aufpassen.
    Ach ja: gleich Auto fahren (oder noch besser: SUV) schafft natürlich mehr passive Sicherheit. Ziel erreicht.
     
    cubernaut gefällt das.
  3. Arkadi

    Arkadi

    Beiträge:
    114
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    jedes, was Chefchen mir hinstellt
    Stimmt genau!

    Nun wird der Radler auch noch unsichtbar...
    Ist da nicht wieder der gefährlich getarnte Anhänger Schuld :rolleyes:
    Achnee, Hänger nicht dabei - na dann wirds halt des Radlers Wahnsinnstempo sein...

    Aber auf keinen Fall kann der SUV-Fahrer Schuld haben, weil dem sein "entspanntes Sitzen" steht klar vor allen anderen Regeln der StVO :X3:
    ______________________________

    Bei allem Respekt @Helmut60 das ist schon echt widerlich, was du da von dir gibst...
    Nachdem du 2 Kinder getötet hast, steigst du aus deinem SUV und erklärst der Mutter, das du sie nicht sehen konntest, weil du bequem sitzen musstest...
    Schämst du dich nicht?
     
    cubernaut, mrcFFM, Schnubu und 4 anderen gefällt das.
  4. Köllefornia

    Köllefornia

    Beiträge:
    560
    Ort:
    Köln
  5. nork

    nork

    Beiträge:
    16
    Lastenrad:
    Yuba Mundo V4, Eigenbau MiniMax
  6. LordNikon

    LordNikon

    Beiträge:
    77
    Ort:
    28197 Bremen
    Lastenrad:
    Pinion Bullitt mit Neodrives
  7. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
  8. Cycliste17

    Cycliste17

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Classic mit Enders-Box
    Sehr schöner Artikel. Der Radweg durch den See ist bestimmt ein Erlebnis.
    In Belgien hat das Fahrrad aber auch einen anderen Stellenwert wie bei uns. Cyclocross ist dort, was bei uns Fußball ist.
    Da D aber im Automobilbau weltweit auf Spitzenniveau ist, wäre es schon etwas seltsam wenn man im eigenen Land massiv den Fahrradverkehr fördert.
    Trotzdem freue ich mich über jeden neu angelegten Radweg oder Strecken, wie vom Potsdamer Platz bis zum S-Bahnhof Priesterweg.
     
  9. neanderthaler

    neanderthaler

    Beiträge:
    171
    Die See-Durchfahrung - geniale Idee - hätte ich gerne mit Glaswänden und Glasboden ;-)
     
  10. Köllefornia

    Köllefornia

    Beiträge:
    560
    Ort:
    Köln
  11. stan

    stan

    Beiträge:
    145
  12. henkderbob

    henkderbob

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Douze V2 UP21e
    cubernaut, ankece, Köllefornia und 2 anderen gefällt das.
  13. brokenspoke

    brokenspoke

    Beiträge:
    18
    Ich stelle mir gerade vor, es wäre keine Radfahrerin mit Kindern im Anhänger gewesen, sondern eine Fußgängerin mit Kindern im Kinderwagen. Ob es dann auch die Diskussion der tödlichen Gefahr von Kinderwagen gäbe??? Am besten werden Kinder verboten, dann brauchts auch keine Fahrradanhänger für Kinder, keine Lastenräder mit Kindersitzen und keine Kinderwagen mehr und der Klimawandel wäre auch egal. Die paar Grad Erderwärmung innerhalb der nächsten 30-50-80 Jahre überstehen die heute Lebenden wohl noch...
     
    cubernaut, PaulchenPauker und Tomcat1960 gefällt das.
  14. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    654
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus & Falter Bäckerrad
    SonnenCargo und Tomcat1960 gefällt das.
  15. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Tomcat1960 gefällt das.
  16. ankece

    ankece

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Nördliches Ruhrgebiet / Südliches Münsterland
    Lastenrad:
    BULLITT Classis
    Tomcat1960 gefällt das.
  17. HolgersonPeterson

    HolgersonPeterson

    Beiträge:
    160
    Ort:
    28857 Syke
    Lastenrad:
    Radkutsche Rapid long / Radkutsche Rapid short
    ankece, holzwurm, Tomcat1960 und 2 anderen gefällt das.
  18. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.147
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Felix Hollandia! So baut man Zukunft und Verkehrswende. Wenn doch nur die Entscheidungsträger in D mal im nahen Westen in die Lehre gehen würden...
     
    cubernaut und Tomcat1960 gefällt das.
  19. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.102
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Ich korrigiere deinen Tippfehler ... :whistle:
    Das macht diese SUV so gefährlich.
     
  20. Helmut60

    Helmut60

    Beiträge:
    611
    Ort:
    NRW / BOR
    Lastenrad:
    Wulfhorst Duotrans Rt 50, Radkutsche Rapid
    Ja ja.....der muss man sich mal so richtig auf der Zunge.... mit eingeschaltetem Verstand...zergehen lassen : Da sterben 2 Kinder in einem Kinderanhänger, weil ein Autofahrer einen anderen Verkehrsteilnehmer übersehen hat, was einfach gesagt jeden passieren kann....ein Politiker kommt auf die Idee mal die Sicherheit solcher Kinderanhänger überprüfen zu lassen, und die Mehrheit der Teilnehmer dieser Diskussion schreit eher dagegen als das man...weil ja eigentlich was gutes ist..... dafür ist. Bekloppter kann es in so einem Forum kaum zugehen.

    :). Helmut
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden