Pinion-eBullitt: wenn ein Traum wahr wird

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von ZWEIstattVIER, 09.09.2018.

  1. Bulli-Bike

    Bulli-Bike

    Beiträge:
    6
    Lastenrad:
    Pinion C1.6 Bullitt raw, hochglanz Bullitt mit 11 Gang Alfine Di2
    Toller Reisebericht zwei statt vier!
    Zu den angesprochenen Problemen mit Licht und Rekuperation gibt es seit dem letzten Freitag ein Update.
    Ich melde mich bei jedem Kunden zum Aufspielen des Update.
    Damit sollen diese Probleme behoben sein.

    Zum empfindlichen Akku: Wir sind dabei ein Rahmentasche zu bauen in der der Akku verschwindet und zusätzlicher Platz für Schlösser usw. vorhanden ist.
    Hier schon mal ein Bild der Tasche wie sie später aussehen wird.

    Erhältlich ist die Tasche in ca. 3 Wochen.

    Gruß
    Norbert

    bullitt-logo-ansich#48AC983.jpg
     
  2. Bergaufbremser

    Bergaufbremser

    Beiträge:
    355
    Oh man mein Traum von einem Bullitt! Ich fahre am Bike eine Pinion und seit ich diese habe, will ich eine in meinem Bullitt. Schön mit Gates Riemen.
    Ich muss aber sagen, dass das abgeschnitte Unterrohr schon sehr unschön ausschaut. Das hätte man besser machen können denke ich.

    Meine Idee war es immer das ganze mal selber umzusetzten. Schweissen kann ich ja. Nur mit Alu Schweissen happerte es noch. Aber wer weis in ferner Zukunft :)
     
    Smacks gefällt das.
  3. philluck

    philluck

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Darmstadt
    Lastenrad:
    Load II Rohloff
    Tolles Rad! Gerade mit der "Farbe" genau mein Geschmack. Wenn die Jungs aus Kopenhagen jetzt noch die Reifenfreiheit am Hinterrad vergrößern würden wäre es sicher auf meiner Bucket List (oder schon im der Garage :-D )
     
    Smacks gefällt das.
  4. Fonsi

    Fonsi

    Beiträge:
    2
    @Bulli-Bike : Da BLOKS ja wohl insolvent ist und anscheinend nicht mehr liefern kann braucht ihr wohl ein neues Display/Steuerung für den Z20. Was wirds werden? Marquardt?
     
  5. TarnKappe

    TarnKappe

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Landkreis Regensburg
    Standardprozedur kennst du vermutlich: Schrauben am Sattel etwas lösen, Bremse betätigen und halten, Schrauben mit Drehmomentschlüssel festziehen (am besten abwechselnd mit zunehmender Kraft).

    Für Härtefälle hat sich das kleine Tool bei mir bewährt: https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=91693;
    3er-Pack mit unterschiedlicher Stärke.
     
    ankece gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden