Pinion-eBullitt: wenn ein Traum wahr wird

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von ZWEIstattVIER, 09.09.2018.

  1. ZWEIstattVIER

    ZWEIstattVIER

    Beiträge:
    17
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Pinion eBullitt
    Zu erst einmal möchte ich mich als Frischling hier im Forum vorstellen. Wer direkt etwas zum Rad lesen möchte, startet beim dritten Absatz.

    Ich komme aus dem schönen Elbflorenz. Seit dem Studium bin ich mit dem Rad und öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Ein Auto kam mir in Dresden nie in den Sinn.
    Mit den Jahren stellte ich jedoch immer wieder fest, dass mir eine Transportgelegenheit fehlte. Sei es für die ein oder andere Kiste Bier, einen Grillabend an der Elbe, den Wocheneinkauf oder die allwöchentliche Kiste voll Gemüse von der SoLaWi. Ein Auto würde den Großteil der Zeit nur stehen und wäre gemessen an den Unterhaltskosten unwirtschaftlich. Außerdem wäre es moralisch für mich schwer, privat ein Auto in einer Stadt zu nutzen. Also Eins und Eins zusammengezählt, ein Lastenrad "musste" her. (Die Faszination für Lastenräder hat damit natürlich gar nichts zu tun :whistle: )

    Ich las mich also quer durch verschiedenste Threads hier im Forum. Fand viele tolle Informationen, Impressionen und Ideen. Schnell stand für mich fest: es sollte einspurig sein, die Ladefläche vorn und in Anbetracht der täglichen Steigung (3 km, 5 % Steigung = 150 hm ) war das Thema Motor auch im Kopf. Doch genau so schnell war klar, dass ich selbst testen musste was das richtige für mich ist. Auf der diesjährigen Berliner Fahrradschau bin ich also jedes Rad,was irgendwie in Betracht kam, so ausgiebig gefahren wie es der Platz ermöglichte.
    Wieder Zuhause angekommen war klar, dass nur noch das Douze UP und das Bullitt von LvH im Rennen waren. Auch war klar geworden, dass ich gern eine Getriebeschaltung haben wollte, egal ob nun Alfine, Rohloff am Bullitt oder Pinion am Douze. Dank der Jungs von Meißner Räder konnte ich dann ein Douze mit Pinion ausgiebig in Dresdens Straßen testen und später auch ein sehr sportlich aufgebautes Bullitt. Beide gefielen und beide hatten Vor- und Nachteile. Bei dem Douze überzeugte mich das Antriebskonzept mit Tretlagergetriebe und Hinterradmotor, bei dem Bullitt die Geometrie sowie die Flexibilität des Systems (lässt das Bastlerherz höher schlagen). Es folgten schlaflose Nächte und viel Unsicherheit. Vieles wurde gegeneinander aufgewogen. Vom Grundsystem war das Bullitt mein Favorit doch die Antriebskombi Pinion + HR Motor hatte mich so überzeugt, dass ich eines Abends sagte morgen wird bestellt.
    An dem selben Abend passierte das unglaubliche. Ich scrollte mich durch die blaue Datenkrage und was sehe ich da? Einen Post mit einem Bild von einem Bullitt Tretlager, besser dem Bereich wo das Tretlager sein sollte. Denn dort saß ein Pinion-Getriebe. Ich konnte meinen Augen nicht trauen, mein Herz schlug höher und ich begann das Internet zu durchsuchen. Ich fand die Internetseite eines Händlers, welcher Bullitts vertreibt, auf der es eine Unterseite "Pinion eBullitt" gab. Ein paar Infos waren schon ersichtlich, doch noch nichts konkretes und keine Bestellmöglichkeit. Also den nächsten Tag dort angerufen und mehr Informationen eingeholt. Dann ging alles ganz schnell, per Mail die Details abgestimmt was alles dran soll, in der Firma den Jobradantrag klar gemacht. Dazu muss man sagen das wir nächste Woche auf eine zweiwöchige Radreise gehen wollen und ich gern mit dem Bullitt starten wollte. Dann gab es Lieferprobleme mit dem Motor, doch der Händler legte sich voll ins Zeug und am 07.09 kam die Info das es fertig ist. Also spontan alles für eine Abholung organisiert.

    20180909_193829.jpg 20180909_193848.jpg
    Nun steht es bei mir, der Traum meiner Träume. :) Ein Bullitt in Raw mit Pinion 12-Gang Getriebe C1.12 und Neodrives Heckmotor. Der Akku hat 612 Wh an Kapazität und ist damit das Maximum welches zum Neodrives Z20 verfügbar ist. An der Motorelektronik hängt die Beleuchtung von B+M Lumotec IQ2 Eyc T und Toplight View E. Sattelstütze, Vorbau und Lenker sind, angelehnt an das Larry vs. Harry eBullitt, von Thomson. Gebremst wird das gute Stück von zwei Magura MT5. Ich habe das Honeycomb Board dazu gewählt. Als Alukiste habe ich mir eine günstige aus dem Baumarkt organisiert. Die originale Box (Zarges von LvH) halte ich für meine Zwecke für übertrieben, wenn auch das Ladevolumen optimal ausgenutzt ist.

    Heute gab es die erste größere Proberunde mit einem Teil der Urlaubsbeladung. Das Pinion-Getriebe finde ich wie auch am Douze wahnsinnig gut. Die extrem kurzen Schaltwege/Schaltzeiten in Kombination mit einem klaren Feedback des erfolgreichen Gangwechsels begeistern mich immer wieder. Es zeigte sich auch, dass es gut war das Upgrade von der C1.9 zur C1.12 zu wählen. Die Entfaltung beider Varianten ist sehr ähnlich doch die feinere Abstufung der 12 Gang Variante sorgt für konstante Trittfrequenz, was für mich persönlich enorm wichtig ist.
    Der Neodrives Heckmotor ist stark. Für gemütliches Tourenfahren bleibt er bei mir auf der kleinsten Unterstützungsstufe, da ich auch ordentliche Eigenleistung erbringen möchte. Auf ebener Strecke bin ich sogar oft ohne Motor gefahren um mich an das Reisetempo meiner Freundin anzupassen. :D Da zeigt sich auch einer der Vorteile der GoSwiss / Neodrive Motoren (beide sehr ähnlich da früher selbe Firma): schaltet man die Unterstützung komplett ab, hat man extrem wenig Widerstand gegen den man tritt. (PS es wird ein Test folgen wie und ob die Motoren schummeln um das Werbekriterium "ohne gefühltes Abbremsen" zu erfüllen. Da gibt es ja diverse Gerüchte und Behauptungen) Sehr angenehm finde ich die subtile Unterstützung. Das Unterstützungsmoment wird sehr exakt der Eigenleistung nachgeführt. Eine Verzögerung ist kaum bis gar nicht spürbar. Auch das Verhalten an der Abschaltgrenze bei 25 km/h ist auffällig unauffällig. Zur Rekuperation und Bremsassistent kann ich noch nichts sagen. Diese Informationen werden hier im Thread nach und nach folgen.
    Die MT5 haben mir auf der ersten Tour gut gefallen, mehr kann ich euch nach den 600km der Urlaubstour sagen.
    Erstaunlich fand ich die Betriebsgeräusche des Pinion-Getriebes in Kombination mit dem Bullitt-Rahmen. Sowohl am Douze als auch an einem MTB sind mir die Geräusche eines Pinion bisher noch nicht so stark aufgefallen. Man hört sie immer ganz leicht (Sillerantrieb wie oft behauptet, waren die von mir gefahreren Varianten nie) Ich gehe davon aus, dass es an der Steifigkeit und der Rohrgeometrie des Bullitts liegt. Geräusche am Rahmen werden gut übertragen und resonanzartig verstärkt. Das Douze war an der Stelle mit seinen Stahlrohren etwas im Vorteil. Trotzdem war das "Betriebsgeräusch" nicht störend oder ähnliches. Ich war nur etwas überrascht.

    20180909_193945.jpg 20180909_194029.jpg 20180908_180148.jpg 20180909_194050.jpg
     
    Luftfisch, TroyHH, TarnKappe und 9 anderen gefällt das.
  2. woodfabi

    woodfabi

    Beiträge:
    172
    Ort:
    66909 Nanzdietschweiler
    Lastenrad:
    R&M Load
    Bis auf kleine Details (Kabel zur Rückleuchte) ist es das geilste Cargobike dass ich bisher gesehen hab. Großer Glückwunsch an dich.
    Ich hätt ne Frage zur Pinion: Wie sind die Schaltkräfte, und wie stark mußt du Entlasten bzw. was passiert wenn man unter Last schaltet?
     
  3. WehEmm

    WehEmm

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Stuttgart
    Ein sehr schönes und stimmiges Lastenrad.
    Meinen Glückwunsch zu diesem Kauf.
     
  4. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    568
    Ort:
    dresden
    wow, ein schönes bike! wenn dich in DD mal jemand neidvoll anschaut, werd ich das vermutlich sein :D
     
  5. Bulli-Bike

    Bulli-Bike

    Beiträge:
    6
    Lastenrad:
    Pinion C1.6 Bullitt raw, hochglanz Bullitt mit 11 Gang Alfine Di2
    Mit der Kabelführung zum Rücklicht unter dem Sattel sind wir selbst nicht ganz glücklich. Ab Oktober wird das Pinion Bullitt von uns mit einer LightSKIN LED-Sattelstütze ausgeliefert.
    Leider ist diese zur Zeit aber noch nicht lieferbar.
     
  6. ZWEIstattVIER

    ZWEIstattVIER

    Beiträge:
    17
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Pinion eBullitt
    Das hat mich als kleinen Perfektionist auch etwas getriggert. o_O Allerdings kann ich über so kleine Dinge gern hinweg sehen, wenn ich bedenke dass die Jungs von Bullitt-Bike diesen Customaufbau innerhalb von 4 Wochen nach Bestellung auf die Beine gestellt haben. Gestern Abend hab ich schon erste Pläne geschmiedet, wie es später aussehen soll. Ich sag nur Brooks Cambium mit entferntem Schild plus SON Rücklicht :rolleyes:. Doch da muss erst der Weihnachtsmann gütig sein.
    Details zum Schaltverhalten oder Schaltfehlern (wie sie bei der Alfine vorkommen sollen) werde ich hier nach und nach mit gesammelter Erfahrung ergänzen.

    Wenn du mal ne kleine Runde drehen möchtest sprich mich einfach an ;) Lässt sich bestimmt einrichten, wenn ich nicht gerade in Eile bin. Ansonsten wird sich bestimmt eine Gelegenheit bei der ein oder anderen CM ergeben. (Leider erst ab April da ich von August-April nicht in Dresden sein werde)
     
    Joshua gefällt das.
  7. kkkkkk

    kkkkkk

    Beiträge:
    112
    Die Pinon, zumindest die 18.1, ist sehr hakelig beim runterschalten unter Pedal-Last, bzw. bestimmte Gänge lassen sich nicht durchschalten z.B. von 7 auf 5. Unter Motorlast (Nabenmotor) müste die sich aber schalten lassen, da das vordere Ritzel einen Freilauf hat. Dämlich is halt, daß die Pinon wie die Rohloff über ein Drehgriff geschaltet wird.
     
    Joshua gefällt das.
  8. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
    Lieber 2statt4, könnte ich eventuell das Rad mal bei Dir in Dresden ein paar Meter fahren? Der Pinion-Aufbau beschäftigt mich auch seit etwa einem Jahr und LvH testen auch gerade einen Prototypen mit dem Getriebe. Wäre toll, wenn das mit der Probefahrt ginge ;-)
    Herzliche Grüße aus Berlin
     
  9. ZWEIstattVIER

    ZWEIstattVIER

    Beiträge:
    17
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Pinion eBullitt
    Also sehr hakelig ist wohl etwas übertrieben. Eine Kettenschaltung unter Last würde wohl die selben Probleme machen. @woodfabi generell lässt sich sagen, dass mein beim runterschalten immer Druck vom Pedal nehmen sollte. Für die C1.12 gilt selbes beim Hochschalten von 04 in 05 und von 08 in 09 (Wechsel der Teilgetriebestufen). Pinion sagt, dass der Schaltvorgang bei zu viel Druck nicht ausgeführt wird und damit eine Beschädigung des Getriebes ausgeschlossen ist.
    Das Pinion und Rohloff nur mit Drehgriff geschalten werden ist nicht dämlich und auch nur die halbe Wahrheit. Begründet ist die Tatsache in der Art und Weise wie die Bewegung des Bowdenzuges im Getriebe mittels eines Hilfsgetriebes in eine entsprechende Schaltbewegung umgesetzt wird. Die Mechanik bedingt, im Vergleich zu einer Kettenschaltung, eine längere Bowdenzugbewegung. Diese ist in aller Regel nur mit einem Drehgriff realisierbar. Nur die halbe Wahrheit sage ich, da Rohloff seit diesem Jahrs eine elektrische Ansteuerung anbietet. Ob Pinion da nachzieht bleibt nur zu hoffen.

    Sicher ist das möglich. Leider bin ich ab nächster Woche im Urlaub und im Anschluss bis April nicht in Dresden (mit Ausnahme von zwei Wochen im Dezember) Ggf. findet sich ein Wochenende zwischen drin. Ansonsten muss ich leider um etwas Geduld bitten.
    PS soweit ich weiß testet LvH keinen Pinion Prototyp. (Diese Angabe ist ohne Gewähr :) )Falls du den FB Beitrag vor einer Weile meinst, dass war der Händler von dem ich das Rad bezogen habe.
     
    Joshua gefällt das.
  10. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
    LvH hat das Rad mit P-Getriebe inzwischen mehrfach auf der LvH instagram Seite gepostet. Da läuft also schon was ;-) Von Berlin aus kann ich ja recht schnell mal an einem Wochenende nach DD kommen. Gib doch bitte Bescheid, wann es für Dich ginge.
    Glückwunsch zu neuen Rad und viel Spaß damit! Einer kleiner Erfahrungsbericht nach den ersten 500 km wäre schön. HG, K
     
    Joshua gefällt das.
  11. ZWEIstattVIER

    ZWEIstattVIER

    Beiträge:
    17
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Pinion eBullitt
    Das ist natürlich cool, dass sich LvH auch daran versucht. Ja ich melde mich wenn sich eine Gelegenheit zur Probefahrt ergibt. Ab Freitag fahren wir 600 km den Oder-Neiße Radweg nach Usedom. Danach wird es hier ein entsprechendes Update geben, was meine Erfahrungen angeht.
     
    Joshua gefällt das.
  12. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
    Ich war vor knapp 14 Tagen ohne E und mit zwei Kindern auf dem Berlin-Usedom-Radweg unterwegs. Hätte mir am Werbellinsee und generell in der Uckermark hier und da schon ein bißchen künstlichen Rückenwind für mein Bullitt gewünscht ;-)
    Euch eine gute Tour! HG, K
    PS: ein bißchen Werkzeug dabeizuhaben kann nicht schaden und Ersatzschläuche oder Flickzeug machen sich auch ganz gut. Es gibt zwar Fahrradläden unterwegs, aber die haben nicht immer auf und nicht alles vorrätig, wie wir leidvoll erfahren mußten.
     
    Joshua gefällt das.
  13. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    1.015
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Über das update würde ich mich auch sehr freuen. Vor allem aber über einen Reisebericht unabhängig vom Bullitt. Wir kennen bislang nur den BU-Radweg selbst (Sommer 2017 und 2018) und hatten den Oder-Neiße-Radweg überlegt, bisher aber nicht gemacht. Bei der letzten Tour munkelte man, dass wegen Bombensuche am Oderdeich ein Teil des Oder-Radweges (nahe Abzweig Oder-Havel-Kanal) gesperrt sei. Und zwar mit einer für Lastenräder etwas blöden Umleitung. Das erzählten uns Leute, die deswegen extra den klassischen (hügeligen) BU-Weg wie wir gewählt hatten. Das Ganze haben wir aber nicht verifiziert. Schreib doch gerne mal. Gerne mit vielen Fotos! Danke im Voraus!
     
  14. Gordovan

    Gordovan

    Beiträge:
    53
    Lastenrad:
    Load Nuvinci
    wie ich finde: Eine ideale Kombi, Heckmotor und Getriebeschaltung!
     
  15. Smacks

    Smacks

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    auf der Suche
    Das bedeutet die Pinion Option ist gar nicht von Larry Vs Harry und wurde nachträglich angepasst/umgebaut?

    @ZWEIstattVIER: Sehr schickes Gerät!
     
  16. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
    Sieht so aus, als ob ein deutscher Importeur den Umbau macht und LvH einen Prototyp zum Testen überlassen hat. Ich denke, daß die Verwendung des Pinion-Getriebes mit ein paar Anpassungen an den Rahmen Sinn machen könnte. Bin gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte. Sollte sich das bewähren, bin ich wohl dabei ;-)
     
    Smacks gefällt das.
  17. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
  18. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
  19. Ingos79

    Ingos79

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Darmstadt
    Lastenrad:
    Larry vs Harry Bullitt Raw 2014 mit BionX D250
    Kurze Frage: Sieht der Übergang Rahmen / Getriebe so aus wie auf der HP von Bullitt-bike.de? Also ob das hohe untere Rahmenrohr zur Hälfte ins leere läuft? Optisch unschön, aber sonst hätte man das Getriebe zu tief einbauen müssen (denke ich). Wie ist es mit der Stabilität, wenn da nur die hälfte Rohrdurchmesser zur Lastaufnahme zur Verfügung stehen?
     

    Anhänge:

    Smacks gefällt das.
  20. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
    2statt4 sollte Deine berechtigte Frage eigentlich beantworten können. Ist mir auch unangenehm aufgefallen. Aber was soll´s, vielleicht kommt ja demnächst die "offizielle" Version aus Kopenhagen...
     
    Smacks gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden