Passt die Kombination aus Nabe/Speichen/Felge ?

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von pepper, 09.06.2019.

  1. pepper

    pepper

    Beiträge:
    59
    Hallo,

    stelle mir gerade mein Bullitt zusammen.

    Folgende Kombi habe ich nach viel viel viel Lesen und Verstehen lernen zusammengestellt :

    VR
    Hope Pro 4 Disc - 36 Loch - Sapim Strong - 16mm Sapim Nippel - Ryde Andra 40 - Schwalbe Big Apple 2,15 Zoll

    HR
    Shimano Alfine 11 Disc - 36 Loch - Sapim Strong - 16mm Sapim Nippel - Ryde Andra 40 - Schwalbe Big Apple 2,0 Zoll

    Anbei die Berechnung der Speichenlängen, ist das plausibel, hab ich irgendwas vergessen ?

    Ausgelegt sind die Räder, damit sie gut Gewicht aufnehmen können (2 Hunde vorne drin) und der nicht ganz so schmale Fahrer ;-)

    Danke für´s Prüfen/Kommentare !
     

    Anhänge:

    • vr.JPG
      vr.JPG
      Dateigröße:
      168,5 KB
      Aufrufe:
      46
    • hr.JPG
      hr.JPG
      Dateigröße:
      168,1 KB
      Aufrufe:
      46
  2. Geopard

    Geopard

    Beiträge:
    51
    Hi,
    mach mal eine Berechnug mit dem Haken bei "Flege +3mm ERD". Am sichersten Felgen bestellen und selbst vermessen.
    Wenn ich im Spokomat ne Ryde Felge wähle, ist der Haken gesetzt.

    Und was versrichst du Dir mit den 16mm Nippeln?

    Dann noch die Frage der Speichenkreuzungen im Bezug auf Anzahl der Speichen, Nabenflaschdurchmesser und Felgengröße.
    Da gibt es auch Möglichkeiten die keinen Sinn machen.
     
  3. Christoph

    Christoph

    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Lastenrad:
    Velo-Lab Karo Long
    Ja, die Sapim Strong kann man nehmen. Aus eigener Erfahrung würde ich bezweifeln, das die Speichen vorne leicht brechen. Eher knallt man mit dem kleinen Laufrad gegen einen Bordstein oder in ein Schlagloch und dann zerstört man sich eher die Gabel und auch die Andra 40 kann sich verbiegen. Die Speichen sollten aber halten, auch normale 2mm ED-Speichen (Eindicken-Speiche).

    Hinten musst Du aber korrigieren. Die Alfine 11 ist zu groß für 3-fach gekreuzte Speichenmuster. Das sollte unbedingt auf 2-fach reduziert werden. Das macht dann entsprechend kürzere Speichen erforderlich.

    Je nach Typ der Nippel dürfen die ruhig kürzer sein. Ich nehme oft DT-Swiss Squorx-Nippel, die sind nach oben (Felgenseite) länger. Für mich ist aber wichtig, das sie innen eine griffige Werkzeugaufnahme haben, mit denen ich dann durch das Felgenbett hindurch spannen und zentrieren kann.
    Das ist übrigens bei dem kleinen Vorderrad sinnvoll. Die Speichen lassen nicht viel Platz um einen Nippelspanner frei drehen zu können.

    Längere Standardnippel sind hingegen nach unten (zur Speiche hin) länger. Das macht eigentlich nur Sinn, wenn man kürzere Speichen verwenden muss. Stabiler wird es damit nicht. Im Gegenteil, ist die Speiche nicht ganz im Nippel versenkt, kann dieser sich durch die nicht ausgefüllte Innenbohrung verformen und an der Felgenbohrung abreissen.
    Also brauch man ausreichend lange Speichen und dann genügen 12mm Standardnippel.

    Warum denn kein Nabendynamo?

    Zusammenfassung:
    Nippel in 12mm, Speichen hinten 2-fach gekreuzt, möglichst kompakter Nippelspanner für das Vorderrad verwenden.
     
    cubernaut und Geopard gefällt das.
  4. Geopard

    Geopard

    Beiträge:
    51
    Moin Pepper,
    was macht das Projekt denn,
    konnten wir Dir helfen oder mehr verunsichern?
     
  5. pepper

    pepper

    Beiträge:
    59
    Hallo,

    bitte entschuldigt die späte Antwort, irgendwie hab ich keine Infos bekommen das hier Antworten sind ? Sorry !

    Die beiden LR sind eingespeicht und ich habe mich entschieden, da mal nen Profi drüber zu gucken lassen...

    Sobald ich da Feedback habe werde ich es hier natürlich teilen.

    Danke an alle für Eure Mühe und Infos, stelle gerade Bilder und Infos über mein Bullit Projekt zusammen und starte in Kürze einen eigenen Thread in welchem ich meine Erfahrungen mit Euch teilen möchte !

    VG
     
    Smacks und Geopard gefällt das.
  6. Geopard

    Geopard

    Beiträge:
    51
    bin da mal gespnnt.
     
  7. pepper

    pepper

    Beiträge:
    59
    Also, das Thema kann von mir aus geschlossen werden, die LR sind schon was länger vom "Speichenspanner" wieder da, der hat die 1a zentrieren können.
    Scheint, der Spokomat zusammen mit Eurer Hilfe hat die korrekten Werte ausgespuckt.

    Bevor ich das selber versuche und wahrsch. in naher Zukunft eh nicht weitere LR bauen werde hatte ich sie in Obhut eines Profis gegeben.

    Zusammenfassend :

    VR
    Hope Pro 4 Disc - 36 Loch - Sapim Strong - 16mm Sapim Nippel - Ryde Andra 40 - Schwalbe Big Apple 2,15 Zoll
    Links 176mm , Rechts 178mm

    HR
    Shimano Alfine 11 Disc - 36 Loch - Sapim Strong - 16mm Sapim Nippel - Ryde Andra 40 - Schwalbe Big Apple 2,0 Zoll
    L/R 244mm

    Die 16mm weil ich der Laienhaften Meinung war, ein paar mm mehr im Nippel gleicht vllt. eine fehlerhaft berechnete speichenlänge von mir zumindest etwas aus...

    anyway, Projekt beendet, LR fertig :)

    Bilder von den fertigen LR´s hier :

    https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/bullitt-pepper-selbstbau-mit-bbs01.2886/
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden