Parkplatznot für Fahrräder

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von cargomaniac, 04.03.2019.

  1. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
    Sehr schön! Danke fürs Einstellen! Schön auch die trockenen Kommentare des grünen (!) Stadtrates zu der Sache und die süffisanten Einlassungen des Petitenten. Berlin halt. Manchmal denke ich, die Verwaltung hier würde auch ohne "zusätzlich angehängte" Großstadt gut vor sich hinarbeiten. :ROFLMAO:
     
    Köllefornia, salearborist und cubernaut gefällt das.
  2. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    654
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus & Falter Bäckerrad
    ...und schon wieder die positive Stadt Düsseldorf. Bei uns fordert der CDU Politiker Andreas Hartnigk die Gleichbehandlung von Autofahrern und Fahrradfahrern. Er macht das unter anderem an Parkgebühren fest.

    https://www.bild.de/regional/duesse...&ct=t(EMAIL_CAMPAIGN_2_14_2019_21_27_COPY_01)

    Heute kam die Antwort vom ADFC-Düsseldorf.
    Der findet es auch gut, dass die CDU endlich eine Gleichbehandlung von Radfahrern und Autofahrern fordert. Kostet z.B. eine Radbox 80,-€ im Jahr, hingegen ein Anwohner-Parkausweis nur schlappe 25,-€. Auch geht der ADFC davon aus, dass sich nun die CDU dafür stark macht, dass der Verkehrsraum gerecht zwischen den Verkehrsteilnehmern aufgeteilt wird und dass die Ausgaben für den Radverkehr auch auf das Niveau der Ausgaben für den Autoverkehr angehoben werden.
    Da kann man dann doch nur noch sagen: Danke CDU!

    Achtung: Dieser Post könnte Ironie enthalten und sollte vorsichtig gelesen werden....
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden