Omnium MINI WIFI - Kaufentscheidung

Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich spiele stark mit dem Gedanken mir das Omnium Mini Wifi zuzulegen. https://omniumcargo.dk/shop/product/mini-wifi/#frame-kit-or-complete-bike
Ich bin vor ein paar Monat auf das Fahrrad gestoßen und habe mich etwas verliebt. Denke es ist genau das richtige Fahrrad für meinen Alltag. Also um damit zur Uni oder Arbeit zu fahren, das Altglas oder den Pfand wegzubringen, zum Sport zu fahren oder danach spontan einkaufen zu gehen und alles recht entspannt damit transportieren zu können.

Hat zufällig jemand Erfahrung mit dem Fahrrad und kann etwas darüber berichten wie es sich im Alltag so schlägt?
Weiß jemand was über den Unerschied zwischen dem Omnium Mini und dem Omnium Mini Wifi? Wie fahren sich die beiden so?

Derzeit wohne ich mitten in der Stadt und ich habe leider keine Möglichkeit das Fahrrad entspannt in einer Garage abzustellen, sondern müsste es immer in den Keller tragen. Das würde sich dank der kleinen größe zwar anbieten aber wäre dennoch irgendwie lästig. Hat da jemand zufällig einen guten Tipp wie man damit umgehen kann? Einfach ein dickes Schloss kaufen und es an eine Laterne anschließen? oder doch lieber jedes mal runter tragen?

freue mich über eure Erfahrungen und Anregungen

liebe Grüße

Robin
 
Beiträge
169
Erstmal, ich besitze kein Omnium.
Aber ich habe eines lange Probe gefahren und mich am Ende dagegen entschieden.
Nicht weil es ein schlechtes Rad ist, ganz bestimmt nicht, aber mir persönlich war und ist der Schwerpunkt zu hoch, zumal bei mir noch der Kindertransport als weiteres Hindernis dazu kam.
Leer fuhr sich das Rad traumhaft, schnell, wendig, wow.... In großer "will haben" Anfall, aber mit reichlich Last (Einkauf für 4) war es bei mir dann auch genauso schnell wieder vorbei.
Was will ich dir damit sagen, fahr bitte Probe! Jeder Hintern ist anders und passt auf ein anderes Rad. Vielleicht finde sich auch ein Händler der unterschiedliche Omniums stehen hat, dann bist du dir ganz sicher.
Viel Erfolg!
 
Beiträge
813
Ich hingegen liebe Omniums und werde mir nach dem Long John ein Omnium Cargo (ohne Motor) zulegen.
Ich habe länger ein Mini-Max gefahren (allerdings elektrisch, was beim Omnium total widersinnig ist), aber es wurde eben auch als Zugpferd für eine Carla genutzt.

Du interessierst dich ja für Mini und Mini Wifi. Das ist auch ein sehr tolles Rad. Kannst du fast im BMX-Style fahren. Wenn du Dir den Insta Kanal von Omnium anschaust, wirst du da auch einige Einlagen sehen.
Das original Mini war eben der Anfang, Omnium stellt gegenwärtig eher auf Wifi um, was eben mehr Reifenbreite ermöglicht und auch den moderneren Rahmen für Steckachsen. Dafür würde ich mich auch entscheiden (wegen verschiedener möglicher Reifenbreite und dem moderneren Rahmen). Der starre Gepäckträger vorne verträgt durchaus was.
Das Mini ist ein total quirliges Rad und für den genannten Einsatzzweck scheint es mir ideal.
Du kannst Dir entweder ein Rahmenset kaufen (sofern verfügbar) und es dir nach Wunsch aufbauen oder eben als Komplettbike.

Dickes Schloss ist so oder so Pflicht. Ein Mini würde ich schon runtertragen, auch wenn es durchaus was wiegt ... aber man kanns auch mal draußen stehen lassen. Hängt vielleicht auch von der Stadt ab.
 
Beiträge
1.144
Unterschied ist die Reifenbreite. Fährt sich Jacke wie Hose. Ist ein super Rad, passt ne Bierkiste oder auch ne Eurobox drauf. Parken kann man das mit nem Hiplok ORIGINAL an jeder Laterne, solange man nicht unbedingt in nem berüchtigten Eck wohnt. Meins, das von diversen Bekannten und anderen parken hier alle mit Hiploks gesichert im freien vor dem Haus.
 
Beiträge
2
besten Dank für eure Antworten! ich werde es dann wohl erstmal probe fahren aber freue mich schon sehr und bin gespannt :)
 
Oben Unten