Omnium Mini-Max Kaufberatung

Hallo zusammen!

habe mich hier angemeldet weil ich nun vom stillen Mitleser zum aktiven Beitragschreiber aufsteigen möchte. Nach jahrelangem überlegen werde ich mir nun auch ein Lastenrad kaufen/zusammenstellen weil ich nun einen triftigen Grund habe: papa sein :)

Es wird ein Omnium werden und ich lege derzeit die Schaltung aus. Ich bin es gewohnt am Reiserad/Pendlerrad eine Rohloff zu fahren und möchte am Omnium ungern auf eine massive Einschränkung der Entfaltungsbandbreite verzichten. Ich werde ebenfalls keinen Motor verbauen.

Da das Omnium nicht ausgelegt ist für einen Umwerfer erwäge ich den Einbau eines 1x12 Antriebs denn ich wohne auch etwas bergig. Die gibt es ja mittlerweile in SLX und Deore Qualität und Preis. Macht also preislich nicht mehr so viel aus. Höchstens vielleicht bei den Laufrädern/Freilauf.

Meine Frage ist nun und weshalb ich diesen Thread nochmal ausgrabe:

Wie sind die Erfahrungen beim Omnium mit 1x12 Antrieb? Sollte man lieber beim 1x11 bleiben?

Herzliche Grüße
Chris
 
Moin,
erstmal Glückwunsch zur Wahl des Omnium. Ich finde so Antriebe 11x oder 12x nicht so schön...Kettenlinie...dünne Ketten und Ritzel...teuer. Warum meinst Du das man keinen Umwerfer montieren kann? Ich fahre ein MiniMax ca. 3Jahre alt mit 3x9 Antrieb. Funktioniert tadellos, und die Untersetzung möchte ich beim Lastenrad auch nicht missen. Wegen der komischen Sitzrohrdurchmesser hatte ich mir bei Omnium so Adapterschellen mitbestellt um normale Umwerfer zu montieren.
Gruß Thorsten
 
Hey Thorsten,

vielen Dank für deine Rückmeldung und deiner Erfahrung. Ich auch will viel lieber ne 3x9 Schaltung einbauen, nicht nur weil ich ne große Auswahl an Komponenten im Keller hab. Leider habe ich aber festgestellt, dass kein Halter für das Zugseil des Umwerfer vorhanden ist.

Wie hast du das löst?

Hast du einen Link zu dieser Reduzierschelle? Habe nichts im Onlineshop gefunden :-(

Herzlichen Dank und Gruß
Chris
 
Moin,
ich habe dafür dieses Teil benutzt: https://omniumcargo.dk/shop/product/seat-tube-front-derailleur-clamp/
Da läuft der Zug dann vom Griff bis an diesen Gegenhalter in der Hülle, und dann so 8cm frei. Und da sieht man auch diese Adapteruntelegschellen. (Für den Umwerfer wurden bei mir auch noch zwei benötigt) Als Zugendhülse eine möglichst dichte nehmen da das System ja von oben offen ist. (ich habe den Zug untenrum geführt) Am besten nochmal mit den aktuellen Maßen rechnen das die richtigen Adapter dabei sind.
Gruß Thorsten
 
super danke dir Thorsten. Leider habe ich das nicht mitbestellt. Dann eben separat :)

Hast du vielleicht noch ein Foto von deinem Setup?

Lieben Dank
Chris
 
N’Abend,
habe den Packesel gerade mal fotografiert. Ich habe nach diversen Experimenten mit 26“ hinten dann eine Kombination vorne 406 und hinten 622 Felgenmaß für optimal erachtet. Diese Ladefläche aus alten Schläuchen finde ich von der Idee her witzig, aber wenn die Last auf dem Lager aufliegt gehen bei mir als Ingenieur die Alarmglocken an. So habe ich einfach eine Ladefläche aus Holz gebaut die auch mehr als stabil ist.
Viel Spaß mit dem neuen Rad, das Ding fährt sich wirklich gut.
Gruß Thorsten
368CE308-1823-411F-A7A2-4BE57E965CB0.jpeg
 
Hey Thorsten,

vielen Dank für dein Bild. Ja schön zu sehen, dass es ein Omnium mit 3x9 Antrieb gibt :) Ich werde erstmal aus Gründen der Verfügbarkeit ein 26er hinten einbauen. Nachrüsten/Kaufen geht immer noch.

Foto kommt dann auch :) Freu mich schon sehr auf die erste Fahrt.

Herzliche Grüße
Chris
 
Hallo Zusammen,

wollte mal hier nach erfolgreichem Aufbau und heutiger Probefahrt mein neues Lastesel zeigen: Minimax in Midnightblue Gloss und meinen alten MTB Komponenten (basis 9x3 XTR M960 mit XT Kurbel und Deore Calipern).

Das Rad macht mega Spaß...super schnell und wendig. Habe aus Gründen der Verfügbarkeit erstmals ein 26 Zöller hinten montiert. Kann aber die Empfehlung von Thorsten teilen, dass ein 622 Rad wohl besser geeignet ist (ab und an schrappt das innere Pedal am Boden).

Ist ein hammer Radl...kann es nur weiterempfehlen.

Grüße
Chris


9B72AEDC-AA95-4E8C-AB1D-709D8E10DE12.jpeg

F98042F9-4824-46DE-97BF-EE2E406C091A.jpeg


7A15ECFF-BBF3-4D89-A57C-AB5E98B0B676.jpeg
 
Aah, hätte ich das früher gesehen ... will dir das Ding nicht madig machen, aber achte auf den Rahmen. Habe letzte Woche erst von zwei Brüchen am Mini Max gehört, von einem langjährigen Händler welcher die nicht mehr verkaufen wird. Der Mini Rahmen ist einfach nicht auf Max ausgelegt, dafür gibt es das Cargo.

Und das weit rein versetzte Vorderrad ist auch nicht so der Hit.
 
Moin!

Oha, danke für deine Nachricht. Jetzt werde ich den erstmal fahren und sehen was passiert. Fahren tut sich das jedenfalls super.

Grüße
 
Aah, hätte ich das früher gesehen ... will dir das Ding nicht madig machen, aber achte auf den Rahmen. Habe letzte Woche erst von zwei Brüchen am Mini Max gehört, von einem langjährigen Händler welcher die nicht mehr verkaufen wird. Der Mini Rahmen ist einfach nicht auf Max ausgelegt, dafür gibt es das Cargo.

Und das weit rein versetzte Vorderrad ist auch nicht so der Hit.
Kannst Du die Umstände näher erläutern?
Warum und wo sind die Rahmen gebrochen? Das Gesamtgewicht ist ja auf der Omniumseite mit 150kg angegeben.
Bevor da jetzt wilde Gerüchte entstehen, sollte zunächst ergründet werden, ob die Brüche auf einen Produktionsfehler oder Mißachtung der Vorgaben zurückzuführen sind.

Warum ist das rein versetzte Vorderrad nicht so der Hit?


Gruß,
Mark
 
Kannst Du die Umstände näher erläutern?
Warum und wo sind die Rahmen gebrochen? Das Gesamtgewicht ist ja auf der Omniumseite mit 150kg angegeben.
Bevor da jetzt wilde Gerüchte entstehen, sollte zunächst ergründet werden, ob die Brüche auf einen Produktionsfehler oder Mißachtung der Vorgaben zurückzuführen sind.

Warum ist das rein versetzte Vorderrad nicht so der Hit?


Gruß,
Mark
Vorderrad: Es fährst sich nicht so schön wie das Cargo und man weiß nie so recht wo man gerade ist.

Rahmenbruch: Direkt am Steuerrohr. Ist noch schlimmer als beim alten Cargo Rahmen der gerne an der selben Stelle gebrochen ist, bis das dämliche Blech durch das Rohr ersetzt wurde. Am Mini Max fehlt an dieser Stelle jegliche Verstärkung und die gesamte Last liegt zusätzlich noch voll darauf auf.
 
Oben Unten