Omnium Beleuchtung? Was für Lösungen kennt ihr?

Beiträge
83
Moin Moin
Legen uns demnächst ein Omnium Cargo zu. Was für Möglichkeiten habe ich bezüglich der Beleuchtung. Bzw. welche Lösungen habt ihr? Freu mich auf Bilder. Gruß
 
Beiträge
176
Habe zwar kein Omnium Cargo aber ich persönlich bevorzuge (an all meinen Rädern zwecks Bequemlichkeit) einen Nabendynamo mit passender Front und Rücklicht und wenn ich mal viel sehen muss beispielsweise Feldweg, Wald oder sonst was dazu eine Helmlampe bzw. Stirnlampe am Helm.
 
Beiträge
83
Das Problem ist beim Omnium ja der Geringe Platz am Vorderrad zum anbringen der Lampe. Einseitig ist ja nicht so toll und verboten glaube ich.
Aber Helmlampe geht ja immer
 
Beiträge
83
Und vorn unter der Ladefläche, ist da kein Platz?
Wenig

8F1D7DBA-2CE8-44D1-8F58-7D8248263512.jpeg

Foto:https://omniumcargo.dk/shop/product/cargo-classic-frame-bike-builder/
 
Beiträge
487
Und das Problem ist, dass die Ladefläche nicht mit lenkt. In der beleuchteten Stadt kein Problem, aber wenn man im Dunkeln wirklich auf Licht beim Lenken angewiesen ist, schon nervig.
 
Beiträge
4
IMG_20201206_103803.jpg

Mein Händler/Schreiber hat das so gelöst. Wenn es Mal wieder im Einsatz ist kann ich Bilder bei Tageslicht nachliefern. Verbaut sind ein Nabendynamo von SON und Leuchten (Hinten und vorne) von SON.
 
Beiträge
486
Moin,

hab kein Omnium, aber so ähnlich. Habe für die Edelux Lampe einen längeren Halter gebaut. Jetzt ist es gut.

20201206_142358.jpg
Und die Leitungen müßte ich noch mal aufräumen

Grüße
 
Beiträge
4
Ich bin ganz ehrlich, ich weiß nicht ob es sich um eine Steckachse handelt oder eine stinknormale Schnellspanner Achse. Vllt. Kann jemand an Hand der Bilder eine Diagnose stellen. Hier noch ein paar Bilder:
 

Anhänge

  • IMG_20201207_121452.jpg
    IMG_20201207_121452.jpg
    393 KB · Aufrufe: 169
  • IMG_20201207_121539.jpg
    IMG_20201207_121539.jpg
    377,9 KB · Aufrufe: 178
  • IMG_20201207_121438.jpg
    IMG_20201207_121438.jpg
    417,3 KB · Aufrufe: 165
  • IMG_20201207_121530.jpg
    IMG_20201207_121530.jpg
    424,1 KB · Aufrufe: 171
  • IMG_20201207_121457.jpg
    IMG_20201207_121457.jpg
    390,1 KB · Aufrufe: 166
  • IMG_20201207_121507.jpg
    IMG_20201207_121507.jpg
    179,6 KB · Aufrufe: 160
  • IMG_20201207_121519.jpg
    IMG_20201207_121519.jpg
    339,2 KB · Aufrufe: 163
Beiträge
146
Du hast eine Schnellspannachse. Anstatt eines Schnellspanners mit Hebel, hast du eien Schnellspanner zum Schrauben. So etwas hier, gibt es von div. Herstellern:

 
Beiträge
4
Aha, ich habe es vermutet. Schöne Grüße zurück!
Ich habe jetzt erst bemerkt, dass die Bilder teilweise einen "interessanten" Fokus haben. Sorry, Handy Camara + Bedienfehler. Hoffe man erkennt trotzdem genug.
 
Beiträge
326
Hier noch ein paar Bilder:
Passt nicht direkt zum Thema, aber ist mir wichtig: Dein Bügel vorne an der Ladefläche gefällt mir ausgesprochen gut. Die abstehenden Rohre sind meiner Meinung nach völlig unverantwortlich, weil sie bei einem Unfall üble Verletzungen verursachen können. Du hast die sehr schön gesichert. Das find' ich super.

t.
 
Beiträge
4
Passt nicht direkt zum Thema, aber ist mir wichtig: Dein Bügel vorne an der Ladefläche gefällt mir ausgesprochen gut. Die abstehenden Rohre sind meiner Meinung nach völlig unverantwortlich, weil sie bei einem Unfall üble Verletzungen verursachen können. Du hast die sehr schön gesichert. Das find' ich super.

t.
Das ist eine von Omnium gefertigte "extender bar". Kann man ausziehen und so die Ladefläche/Auflagefläche vergrößern.
 
Beiträge
95
So, hab mal in alten Fotos gekramt. Ich bin dieses Jahr noch ab und an ein Omnium Mini-Max gefahren.
War zwar "leider" mit Motor, aber die Beleuchtung kam über 'nen Nabendynamo.
Vorne war glaube ich eine BUMM Eyc an der Gabel angebracht und hinten war ein Supernova E3 Tail Light angebracht.
Sorry, kommt auf dem Foto nicht richtig gut raus, aber man kann es erahnen.
Sollte mit einem Omnium Cargo auch klappen. Verkabelung war eben außen ....
Das war glaube ich auch eine Lösung von der Omnium-"Stange", zumindest den Nabendynamo bieten sie an?

Glückwunsch zum Rad, Omniums sind klasse!
IMG_20200206_113154.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
83
Ja der Weg vom Nabendynamo bis zu Lampe ist nicht weit.

Wir haben uns vorne jetzt für zwei Akku Lampen von Lezyne und hinten für eine Lightskin Satzelstütze entschieden . Die Ausleuchtung vorne ist damit mehr als gut. Und hinten ist man auch gut sichtbar.
 
Beiträge
34
Sorry, hab das gerade erst jetzt entdeckt....

Also erst war die Frontlampe so montiert

24A81E69-E358-4224-837A-44EA194894E5.jpeg
3BA2BDD0-908C-43E7-9F08-3036F112F126.jpeg

Dann habe ich vorne ein längeres Schutzblech montiert und die Lampe versetzt
77637DBF-4C8B-4859-AD6F-AE8E3F3B1F8E.jpeg

...und grad wieder entdeckt, dass ich vorne wieder eine kürzere Schraube samt Stoppmutter verbauen muss :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten