Oldtimer PF Mobility Side by Side Tandem 1993

Man kann das bestimmt substituieren, ich weiss aber nicht mit was.
Ich hab auch noch 2 Naben offen, die auf meine Kurbelix Bestellung warten. Teures Zeug, aber die kleine Tube reicht mir bestimmt bis zur Rente...
 
So, noch nichts neues an der Front.
Warte noch auf die Ersatzteilpreise vom Händler.
Dänemark hat sie ihm schon geschickt.
Die Gabel wird durch ein Original Ersatzteil ersetzt.
Evtl. Umbau auf eine neue 7 Gang Nabe ist möglich.
Aber die alte Pentasport sieht innen aus wie neu, da sträube ich mich sie zu ersetzen....
Die Nabe ist noch auseinandergebaut, die kurze Schaltkette ist immer noch fest.
Ich hoffe ich habe die Tage Zeit sie weiter zu demontieren und den Fehler zu finden.
 
Update, gestern die Nabe vorgenommen. Komplett auseinander und nach Anleitung wieder zusammen.
Heute eingebaut, Hurra, scheinbar schalten alle 5 Gänge.
Probefahrt bleibt aus, 4 Grad und Regen!
Am Rahmen habe ich alle ersichtlichen Roststellen abgeschliffen und provisorisch versiegelt.
Feierabend!
Achja, Teile aus Dänemark wurden vom Händler bestellt.
Auch die Bremsbeläge.
Kosten insges. inkl. Lieferung nach D ca 100,--
Die Teile baue ich noch ein.
Dann dürfen die Kids bei schönem Winterwetter das Rad ausgiebig testen.
Im frühen Frühling gehts dann weiter
 
Der Motor sollte taugen, wenngleich eher auf 25km/h optimiert und könnte bei niedrigen Geschwindigkeiten und hoher dauerhafter Leistungsaufnahme recht warm werden (Wirkungsgrad). Wobei man bei diesen Geschwindigkeiten allerdings eher wenig Leistung abzurufen braucht.

Je nachdem, wie lange du welche Ströme ziehst, würde ich den Controller offen bzw. passiv gekühlt (Fahrtwind, bzw. habe ich einen in ein altes PC-Netzteil gesetzt) verbauen. Bei meiner Rikscha (ähnliches Antriebsniveau) wurde das System durch die hohe Dauerleistung vorher sehr warm bzw. der Controller war ziemlich wärmeisoliert verbaut.

Deswegen habe ich den letzten verbauten Controller beim Liegedreirad bewusst überdimensioniert (S09P) und dann über die Parametrierung auf ca. 450W begrenzt.
 
Grrrrrr:mad:
Gestern das FAG Tretlager versucht auszubauen. Nach langem Gehampel endlich rausbekommen.
Resultat, Innenlager Gewinde links verhunzt.
Mann bin ich doof.
Altenpfleger, bleib bei deinen Leisten:(
Und Nun, es ist Samstag. Kein Fahrradhändler mehr offen.
Motor ist natürlich neute gekommen, Funktionstest muss warten:cry:
Naja, Geduld war noch nie meine Stärke.
 
Blöd.
Aber:
Oft kann man das Gewinde nachschneiden. Wenn das nicht geht, gibt es Reoaratur/ Ersatzlager mit Pressschalen, weil Du nicht der einzige bist, dem das passiert.
Also nur kurz ärgern und dann weiter im Text!
 
Ja, puh. Habe ich auch gerade entdeckt.
Habe mir ein YST Reparaturinnenlager bestellt.
Gut das viele kluge Köpfe Produkte gegen den Hobbypfusch konstruieren;)
Toll was es alles gibt...
Gewinde nachschneiden gibts dann später.
 
So, langsam steuern wir Final.
Das Tretlager habe ich verbaut.
Motor ist implantiert.
Kabel, Züge ordentlich verlegt.
Akkukabel Verlängerung gelötet.
Fu ktionstest bestanden.
Bremsentest durchgefallen.
Ah eine VBrake hat ja eine Feder die gespannt sein sollte!
Test bestanden!
Der Motor verleiht Flügel:sneaky:
Ist das erste Mal, das ich freiwillig einen Motor drossel:cool:
15 kmh reichen erstmal
Wir haben wirklich einen Riesenspaß mit dem Rad. Schade das es regnet. Sind ja aus Zucker.
Schaue schon öfters mal auf die Veltop Seite, gefällt mir schon gut, so eine Schlechtwetterlösung....
http://www.veltop.eu/de/pf-mobility-disco-dreirad-regenschutz-sonnenschutz.html
Scheint ja wie gemacht für mein Duotrike:D
 
Oben Unten