Nutzung Frontgepäckträger

Hallo zusammen,

ich bin seit einigen Tagen Besitzer eines R+M Multichargers und nutze diesen aktuell mit Hamax Kindersitz (Gepäckträgermontage) und zwei Ortliebtaschen dahinter.

Für den Transport von Einkäufen und Co frage ich mich jedoch, wie ich den Frontgepäckträger am besten nutzen kann. Hierzu habe ich im Netz leider bisher wenig Anregungen gefunden. Daher wollte ich hier mal fragen, wie ihr euren Frontgepäckträger nutzt (egal ob Multicharger oder auch anderes Rad).

Ich fände eine einfach und schnell zu montierende Kiste praktisch. Dazu habe ich aber nichts passendes gefunden. Oder kennt ihr empfehlenswerte Gepäcknetze oder Gummis, mit denen man gut Dinge transportsicher am Frontgepäckträger befestigen kann? Ich bin auf eure Ideen und Erfahrungen gespannt.

Viele Grüße
 
Im pedelec-forum -- einem paralleluniversum ;) zu hier -- gibt's 'nen ellenlangen thread zum multicharger, der auch zu Deinem thema viele interessante anregungen enthält.
 
Wir nutzen an unserer Gazelle Heavy Duty eine Kiste von Basil. Da gibt es unterschiedliche Größen und auch zum Beispiel Schellen, um die Kiste dauerhaft zu befestigen oder Gurte, um die Kiste schnell mal abzunehmen.
 
Es gibt z.B. von Basil und Racktime auch Adaptersysteme, die an Kiste und Träger montiert werden und diesen schnell abnehmbar machen und trotzdem gut fixieren.
 
Auf meiner Heavy duty Gazelle tut eine Eurokiste mit Scharnierdeckel ihren Dienst. Nicht besonders hübsch, aber praktisch.
 
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Den 16-seitigen Thread im Pedelec-Forum kenne ich :). Den hatte ich damals hinsichtlich der Kindertransport-Thematik gelesen. Zum Thema Frontgepäckträger hatte ich da vor allem Vorschläge für Taschen gesehen. Ich fände eine Kiste aber deutlich praktischer.

Die Kiste von Basil sieht super aus. Vielen Dank für den Tipp! Kennt ihr eine passende Möglichkeit eine solche Kiste so auf dem Frontgepächträger zu montieren, dass man sie schnell abnehmen kann? Ich hatte auf den ersten Blick auf der Homepage von Basil nur Befestigungen für den Lenker und normale Gepäckträger gesehen.
 
es gibt da verschiedene Systeme, aber ich glaube Atranvelo AVS ist da im Moment das am weiten fortgeschrittenste. Die haben auch eine Menge Frontgepäckträger mit passenden Körben und Kisten, und das gleiche System lässt sich auch hinten verwenden oder für eigene Kisten. Zudem lässt es sich auch auf anderen Gepäckträgern nachrüsten. Ich habe das System jetzt auch im Einsatz (allerdings hinten, hatte vorher das Basil MiK) und werde noch mal berichten, wenn ich Langzeigerfahrung habe
 
Die Produkte von Atranvelo sehen sehr interessant aus. Genau sowas habe ich mir vorgestellt. Wisst ihr, ob man deren System auf dem Frontgepäckträger vom Multicharger installiert bekommt? Ich möchte die Kiste je gerne direkt am Multicharger nutzen und nicht mit einem Gepäckträger von Atranvelo.
 
Der Gepäckträger ist ca. 33 cm breit und 18 cm tief. In der Höhe habe ich ca. 20-25 cm Luft. Ich habe daher an den Atran Velo Epic Korb gedacht.

Ich bin mir allerdings noch nicht sicher, ob und wie ich den Newrack-Adapter montieren könnte. Leider finde ich im Netz nur ein Bild, auf dem es so aussieht, als könnte man die Befestigungsstreben nicht verschieben. In diesem Fall wäre die Wahrscheinlichkeit, dass ich den Adapter ohne Bohren am Gepächträger befestigen kann, relativ gering. Oder verstehe ich den Newrack-Adapter falsch?
 
Also ich denke, so vom Anschauen her, dass der newrack Adapter ohne Bohren montiert wird. Die Schrauben halten zwei Platten. Der Adaper wird auf den Träger gelegt, die Platten komm unter die Streben, so dass beim Anziehen der Schrauben sich der Adapter an den Streben festklemmt. Da ein Gepäckträger ja in der Regel aus mehr "Loch" als "Strebe" besteht, sollte sich eine Position mit Freiraum für alle vier Schrauben finden und der Adapter ohne Bohren befestigen lassen. Es sei denn, dein Träger ist eher eine Platte, dann wird es wohl nicht ohne Bohren gehen.
 
Ich habe mal ein Foto vom Frontgepäckträger des Multichargers angehängt. Es ist in der Tat eine Platte und daher tippe ich auch auf Bohren..
 

Anhänge

Scheint so dass Du dann ums Bohren tatsächlich nicht rumkommst... Die Adapter von Basil (MiK) passen dann aber noch weniger, und Racktime hat gar keine Adapter
 
Doch, doch, es gibt Adapter für Fremdträger um Racktime System Körbe zu befestigen. Hatte meine Frau am Victoria.
Ich würde dir Originale Platte abschrauben und eine neue sägen/fräsen. Da bohrt es sich viel unbeschwerter.
 
Wie groß ist denn der Frontträger? Am GSD habe ich eine Eurokiste 30x40 mit Deckel, die mit einem Expander gesichert ist. Bombenfest.
 
Der Gepäckträger ist 33cm x 18cm. Wobei der Bügel oben etwas noch vorne ragt. Wie ist das bei GSD? Was genau meinst du mit einer Expandersicherung? Kann man die Kiste dann noch einfach an- und abmontierten oder ist das dann ein größerer Aufwand? Ich würde die Kiste gerne nur bei Bedarf mit 1-2 Handgriffen montieren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ich habe vorhin bei der Montage des Follow me die alte Werk Haus Kiste in der Hand gehabt.
Da ist so ein Klickfix bei. Würde ich mit und ohne Werk Haus Box abgeben.
 
Oben Unten