Nihola mit Bafang

Beiträge
2
Hi! Ich habe letztes Jahr ein Nihola 4.0 mit nachgerüstetem Bafang E-Motor gebraucht erworben. Leider lässt sich der Bafang Motor nicht mehr ansteuern. Ich habe schon alles, was ich als Amateur kann versucht zu ändern (z.B. Steuerungsgerät getauscht). Leider möchte kein Fachbetrieb den nachgerüsteten Motor anfassen und ich bin gerade ein wenig hilflos. Kennt ggf. jemand Jemanden in Hamburg vor Ort, der mich bei der Fehlersuche und Reparatur unterstützen könnte (natürlich mit entsprechender "Wertschätzung"). Danke für Euren Support im voraus! LG Flo
 
Beiträge
184
Moin. Um das Problem etwas einzugrenzen musst du genauer beschreiben. Mittelmotor oder im Hinterrad? Geht das System nicht mehr an? Was hast du getauscht? Den Controller im / am Motor? Der Akku ist ok?
Neben an im pedelec forum wird der Motor auch sehr ausführlich behandelt. Das er in einem nihola steckt ist dabei zweitrangig. Lg
 
Beiträge
2
Hi! Danke für die Antworten. Leider erkennt man hier direkt mein Unwissen. Also der Motor ist ein Bafang BBS01 (Mittelmotor). Problem wie folgt. Mit dem Schalter am Display konnte man den Motor nicht mehr einschalten. Durch ein neues Display / Schalter konnte ich das Problem vorerst lösen. Nun geht dieses auch nicht mehr. Also der Motor selber ist glaube ich ok. Ob der Akku ok ist weiß ich nicht. Hier scheitere ich leider. Eine Idee wer in HH helfen kann?
 
Beiträge
164
das kann so ziemlich alles sein, von Wackelkontakt, über defektem Akku bis hin zu defekter Elektronik (zb durch Wasser im Motor). Ferndiagnose schwerlich möglich. Schau mal im Pedelecforum, da sind viele mit Bafang und vielleicht auch jemand aus deiner Gegend.
 
Oben Unten