Neuling baut Minicargo

Wie ist's mit V-brakes? Kann die sehr empfehlen. Sehr lowtec, leicht, günstig, einfach zu reparieren und stark. Kann zumindest das Mountainbike mit Ein-finger-bremsen leicht aufs Vorderrad stellen.
 
die TRP ist eigentlich ne geile Lösung! Würde mir aber das Budget sprengen, zumindet am geplanten Rad :/

Für V-Brakes hab ich wahrscheinlich kein Platz zwischen Rad und Frontträger. Der soll bis auf Höhe unteres LKL runter. Eingentlich schade, hab noch welche liegen :(
 
Kleiner Rückschlag zu verbuchen.
War heute beim lokalen Radladen - aber der hat leider Urlaub. Somit ist immernoch kein Vorderrad bestellt.
Die von mir bestellte Gabel lässt auch auf sich warten.

..Bleibt wohl nichts als am Motorrad weiter zu schrauben :D
 
Moin! Ich möchte mit dem Träger runter bis auf höhe des unteren Steuersatzes. Daher befürchte ich, dass das nicht passt bezüglich gescheiter Verlegung der Bremszüge. der kleine Bogen an der V-Brake ist dann zu nach seitlich unter dem Träger.

Ich hab jetzt Leihweise ein 20"-Rad bekommen zum messen, d.h. sobald die Gabel da ist kann ich das Drehteil machen und Rahmen + Gabel schweißen.

Wenn ich dann die Höhen wirklich abschätzen kann wird entschieden welche Bremse es wird.
 
Wie wäre es mit einer hydraulischen Felgenbremse vielleicht? Die Leitung lässt sich vielleicht etwas flexibler verlegen als der Zug einer V-brake.
 
So, endlich tut sich mal wieder was.

Gestern war ich bei einem riesengroßen Laden einer Kette in Gelsenkirchen. Die konnten Laufräder nur fertig vom Lieferanten bestellen und da müsste meine seltene Kombination als Sonderanfertigung bestellt werden, da lagen wir dann bie 176€.
Hab sogar unter anderem einen Mitarbeiter erwischt, der mit nem Bullitt Rennen gefahren ist. Leider haben unternehmen dieser größe ihre festen Dienstwege und daher hab ich heute einen kleinen Tante-Emma-Laden in der Heimat angerufen.
Die bestellen einfach die Teile und speichen mir das ding ein, das geht bei 75€ los.

Also gucke ich morgen oder Donnerstag dort vorbei und gehe mit Ihm durch welche Komponenten mein Rad bekommen soll. Ich denke ich nehm dann nicht den günstigsten NaDy und ne schöne Hohlkammerfelge, dass ich so bei maximal 100€ lande.
Wenn das Vorderrad da ist kanns ans Messen + Schweißen gehen.

Teile die gekommen sind:
- Felt BMX-Gabel
- Promax Bremszange mechanisch
- Bremsscheibe 203mm

unklar:
Steuersatz
1 1/8" mit Gewinde. wenn ich den heile rausbekomme würde ich ihn wiederverwenden, wenn ich einen ohne gewinde nehme wird das ablängen der Gabel einfacher. Dafür müsste ich auch einen neuen Vorbau kaufen.

Vorbau
Je nach steuersatz den verstellbaren schaftvorbau oder einen neuen

Lenker
ist n flat drauf, aber die mag ich nicht besonders

..generell möchte ich eigentlich so viel wie möglich wiederverwenden.

Im großen Ganzen werde ich immer ralliger auf mein erstes Cargo und hoffe das Rad kommt schnell!:love:(y)
 
Lass das mit Gewinde. Gute günstige Steuersätze für 1 1/8 Ahead bekommst ab 20€. Aheadvorbau auf Ebaykleinanzeigen ab 5€. Da würde ich die veraltete Technik nicht wieder verbauen.
 
Genau das war auch die Antwort des Händlers heute.
Für den Steuersatz macht er mir auch n guten Preis, da bau ich nich son altes Ding wieder ein.
 
Toll jetzt brauche ich ein Schweißgerät, eine Standbohrmaschine und eine Bandsäge ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja an der Standbohrmaschine bin ich dran. Schweißgerät kommt dann wohl danach :D
Nachdem mein altes Schutzgasschweißgerät nun das Zeitliche gesegnet hat, war ich auch auf der Suche nach etwas neuem.
Ich habe mich jetzt für eine kostengünstige Variante ohne Schutzgas entschieden.
Bei Lidl online gibt es ein Fülldrahtschweissgerät Klick Mich für 99 Euro. Dieses benötigt kein Schutzgas.
Kommt natürlich auf den Verwendungszweck an.
Tests zu dem Gerät sind bei Youtube zu finden.
 
Nachdem mein altes Schutzgasschweißgerät nun das Zeitliche gesegnet hat, war ich auch auf der Suche nach etwas neuem.
Ich habe mich jetzt für eine kostengünstige Variante ohne Schutzgas entschieden.
Bei Lidl online gibt es ein Fülldrahtschweissgerät Klick Mich für 99 Euro. Dieses benötigt kein Schutzgas.
Mit so'nem Ding willst Du aber keine Fahrradrahmen schweißen, oder ? Für'n Gartenzaun Ok...
Ich hab mein erstes Long André mit dem MIG/MAG Schutzgasgerät geschweißt, hält gut, aber sieht so naja aus...

Das einzige was hier wirklich vernünftig ist, ist ein WIG Gerät, die sind nichtmal so teuer, braucht halt mehr Übung als mit dem MIG/MAG oder Fülldraht drauf los zu braten ;)

Gruß
Holger
 
Sowas hier könnte doch auch eine gute einfache Lösung sein?
Einfach mal Crust clydesdale Fork googeln

Ca. 250€ hinzu kommen ca. 90€ Versand aus den USA
Bei einer Sammelbestellung wird es für alle sicher günstiger...
Ich bin am überlegen mir eine zu kaufen :)
 

Anhänge

Oben Unten