Neues R&M Load CX mit Gates-Riemen

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von kimmey, 10.07.2019.

  1. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    36
    Im Katalog ist die GX Option mit HS ja auch nicht ausgeschlossen.
     
    LotsOfLoad gefällt das.
  2. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Das ist ohne Frage ein tolles Rad: Und dass R u M wieder ein Speed-Pedelec anbieten, und das mit Rohloff, ist ein tolles Alleinstellungsmerkmal. Mein Preis-Bauchgefühl würde dafür 7000 EUR ausgeben wollen. Berichte unbedingt, wie es sich fährt!
     
    LotsOfLoad gefällt das.
  3. LotsOfLoad

    LotsOfLoad

    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Das mache ich sehr gerne. Im November soll es da sein...
     
    cubernaut gefällt das.
  4. enasnI

    enasnI

    Beiträge:
    68
    Habe jetzt seit 3 Jahren ein "altes" Load 60 im Einsatz und konnte auf der Eurobike am Mittwoch das Load 75 mit Gates und Rohloff E-Shift fahren, ich will es. Der Witz in Sachen Wirkungsgrad ist ja, dass sich das fabrikfrische Load 75 mit dem Riemen im Flachen bei über 27 km/h noch besser auf Geschwindigkeit bringen ließ als mein eingeschrammeltes Load 60 mit manueller Nuvinci. Ich vermute, das die Nabe mittlerweile so schrammelig läuft und auch der Rest so eingedreckt und rödelig ist, dass der Wirkungsgrad bei meinem Rad unterm Strich schlechter ist. Dann lieber keine Ketten mehr nach 1100-1200 km tauschen müssen. :)

    Weiß jemand, ob das aktuelle 2020er Load 60 von der Box her so breit wie das Load 75 geworden ist? Würde gerne diese neue, verschließbare Kinderbox in mein altes Load 60 bauen, wenn sie passen würde.
     
    rgrewe gefällt das.
  5. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    36
    Ich wills auch haben. Hab es aber auch nicht eilig, da ich schon ein Load habe... Würde es am liebsten gleich mit der 4-Kolben Bremse bestellen. Frage mich nur, wann das möglich sein wird. In den Spezifikationen stehts drin und auf Bildern ist die Bremse auch zu sehen.

    Wie fandest du den Cargo Motor?
     
    cubernaut gefällt das.
  6. enasnI

    enasnI

    Beiträge:
    68
    Ich hätte es länger als zwei Proberunden und am besten mit Last fahren müssen, um das wirklich sagen zu können. Am vergleichbarsten ist es wohl, wenn man mit Last einen bekannten Berg auf der Hausstrecke fährt, dann weiß man wie er sich um Unterschied anfühlt. Ich würde mich mal auf die Nennwerte verlassen und davon ausgehen, dass er etwas satter anfährt und einige Steigungen ein wenig schneller hoch fahren kann.

    Habe an mein Load 60 eine Shimano XT 4 Kolben gebaut. Der Druckpunkt ist zwar gefühlt nicht so hart wie bei der Tektro, aber nach hinten raus ist das eine andere Welt. Das wäre so eine Sache, die ich leider direkt bei Neukauf wieder umbauen würde. Aber da will ich nicht heulen, ich weiß, was ich am Load habe und das Geld ist es mir dennoch wert.
     
    rgrewe gefällt das.
  7. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Das auch noch. Hatte ich übersehen.
     
  8. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    36
    Ist eigentlich vorne eine größere Scheibe verbaut? Kommt mir auf Bildern so vor...
     
  9. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    366
    Ort:
    Roßtal
    Lastenrad:
    R&M Packster 60 HS, Douze P2 600 mit BBS02
    Das 75er Load hat schon seit längerem ab Werk eine 180er Scheibe vorn drauf. Das 60er Load und alle Packster (auch HS) haben vorn nach wie vor eine 160er Scheibe.
    Da bei allen R&M-Lastenrädern die gleichen Gabeln verbaut werden, kann man wohl davon ausgehen, dass die 180er Disc locker verkraftet wird und selbst umrüsten.
    Dass die Tektro Auriga Comp an einem Lastenrad (zumal so hochpreisigen) unterdimensioniert ist, wurde ja schon mehrfach diskutiert. Ich verstehe nicht, dass R&M diese günstigen Bremsen ohne Servo-Wave, nur mit 2 Kolben und 160er Disc verbaut. Wer einmal die MT5/7 oder Zee/Saint (oder andere Shimano 4-Kolben-Bremsen) gefahren hat, weiß, dass es auch ohne extreme Kosten sehr gute Bremsen gibt. Zumal Tektro auch die recht gute Orion als 4-Kolben-Version anbietet.
     
  10. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    36
    Werde mal beim Händler bezüglich der 180er Scheibe Fragen... Die von dir genannten 4-Kolben Anlagen haben alle keinen Knubbel. Da bleiben fürs HS nur die "e"-Modelle von Magura oder abzuwarten was nächstes Jahr als 4-Kolben Option (offensichtlich Tektro) beim Load angeboten wird.
    Ich habe bisher eigentlich keine Probleme mit der "billigen" Tektro. Habe aber auch nur den Vergleich zu meiner Seilzug-V-Brake am Biorad.
     
    SonnenCargo und cubernaut gefällt das.
  11. esemuhdeoh

    esemuhdeoh

    Beiträge:
    11
    Mal eine Frage zur Dual-Battery-Option am Load: Bin diese Version noch nicht Probe gefahren, aber nach Aussage eines Kollegen stört der zweite Akku, weil man beim pedalieren mit dem Fuß dran kommt. Hier kommt es sicher immer auf die Schuhgröße an, aber kann vielleicht jemand dazu seine Erfahrung preisgeben?
     
    cubernaut gefällt das.
  12. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    36
    Schuhgröße 43, SPD Schuhe: kein Problem mit dem Akku. Störender ist die Trinkflasche auf der rechten Seite, die kollidiert beim Ampel-stehen mit dem Schienbein. Aber den Flaschenhalter gibts ja nicht mehr, von daher....
     
  13. neanderthaler

    neanderthaler

    Beiträge:
    185
    Nur, wenn man den Fuß sehr weit vorne auf den Padalen hat.
     
  14. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    36
    Hab grade drauf geachtet: habe noch ca 3cm Platz zum Akku.
     
    cubernaut gefällt das.
  15. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Ich mag ja die Asymmetrie im Gesamtdesign nicht beim Dual-Akku-System. Aber das neue LOAD Rohloff lässt mir ja keine Ruhe ... Ich vermisse mein S-Pedelec ...
     
  16. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.406
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Wird da einer rückfällig?!
     
    cubernaut gefällt das.
  17. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Tja ...
    Eigentlich wollte ich ja weg von zu viel Kaputtbarem wie Vollfederung ...
    Aber das 75er mit Riemen und Rohloff und in DER Farbe als HS-Version. Mann, Mann, Mann. Schön finde ich auch, dass es endlich wieder eine verschließbare Box gibt. Aber 10 000 Mücken ... puuh. Es gibt noch einen Teufel auf der Schulter, der "Motorrad, Motorrad" flüstert und mir Triumph Speed Triples auf Ebay zeigt.
    Der Kauf eines LOAD wäre also gewissermaßen eine Motorradkauf-Verhinderungsstrategie ...
    Ich merke, ich rede mich um Kopf und Kragen.
     
  18. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.406
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Nimm doch die kleine Street Triple, die geht auch schon wie Hulle und schont das Budget. Dann die Kriegskasse mit einem liquidierten BuBi auffüllen und voila... :)
     
    cubernaut gefällt das.
  19. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Tritt hinter mich, Satan! :D
     
    LotsOfLoad und lowtech gefällt das.
  20. rgrewe

    rgrewe

    Beiträge:
    36
    Ich bin auch schon dabei verschiedene Wege, die für das Rohloff GX HS geeignet sein könnten, auszukundschaften...
     
    cubernaut und LotsOfLoad gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden