Neue Daten zu Fahrradunfällen

Guten Morgen,
ich bin mehr zufällig über die folgende Veröffentlichung gestolpert:

Bundestags-Drucksage 19/5000 Unfallverhütungsbericht Straßenverkehr 2016/17

dort finden sich unter anderem auch Daten zu unfallbeteiligten Fahrradfahrenden.

Man muss vielleicht anmerken, dass dieser Bericht einer in der Unfall- und Ursachenforschung mittlerweile umstrittenen bzw. überholten Logik folgt, indem er in erster Linie darum bemüht ist, den Schuldigen zu benennen. Neuere Konzepte bemühen sich hingegen um eine sehr genaue Differenzierung zwischen persönlichem Fehlverhalten (klassischer "Human Error") und den Umständen geschuldeten Fehlern, in denen handelnde Menschen gewissermaßen Opfer der Umstände geworden sind.
An einzelnen Textstellen kann man diese modernere Sichtweise erahnen, es gibt aber z. B. keine Unfallursache 'ungeeignete Infrastruktur'.

Viel Spaß beim Lesen und diskutieren!
 
Oben Unten