Nüwiel- elektrischer Anhänger

Beiträge
111
So, heute das erste Mal (ja, im schwedischen Möbelhaus..) gesehen!
Neben Carla Cargo Ein weiterer elektrischer Anhänger, der schon einen eigenen Thread wert ist.
Fahreigenschaften?
Kosten?
48V/250W
Erfahrungen?
Schöne Grüße
Klaus
C1C31252-83E2-4792-952E-A89E89C6BD2D.jpeg
379C6EE3-4AD4-4AFA-99B8-1B02632D50DF.jpeg
80311786-42BA-461F-919D-F331D7A7ADB7.jpeg
157A0BCB-7761-47A4-8713-F6A55817B670.jpeg
FEA4001F-65E2-4E71-B1C2-4294060BB6F9.jpeg
1CEBF114-1374-4C58-BCA7-1E529BE36B04.jpeg
0FDA039F-49C8-4774-A5F6-5459DBB5EB4D.jpeg
9E9D7958-33F1-40E0-A6D6-01A9C826CABE.jpeg
FCC143B8-FA07-470E-AA99-1A0A8DDAA0E0.jpeg
 
Beiträge
388
Den hab ich heute auch stehen sehen, im Ikea Regensburg. Leider ist zu kurz für einen 2m-Pax, aber irgendwann schnappe ich mir den schon noch. Interessiert mich sehr, wie der sich fährt.
Ah, jetzt sehe ich gerade in deinem Profil, du bist ja auch aus Regensburg. (y)
 
Beiträge
463
Spannend, die sind ja aus Hamburg!
Ich bin etwas enttäuscht von nur 150kg Payload. Bei der massiven Konstruktion und den Mopedreifen hätte ich wenigstens 250kg erwartet. 150kg ist ja kaum mehr als ein guter Longjohn tragen kann.
 
Beiträge
388
Die Kiste schaut enorm massiv aus, die wiegt bestimmt schon alleine zwei Zentner, schätze ich. Aber ich werde mir den sicher mal ausleihen, da sind drei Stunden frei, das reicht locker. Vom Ikea nach Hause brauche ich knapp eine halbe Stunde (10km)
 
Beiträge
302
Moin

Für jede Aufgabe das richtige Fahrzeug !
Das Teil spielt in einer Liga mit Carla Cargo .
Beide haben Antrieb , Bremse und drei Räder .
Wie es aussieht sind die Bordwände nicht zu öffnen (schade) , lässt sich aber nachbessern .
Halte ich mindestens hinten für sinnvoll . Dann kann holzi auch einen 2 m Pax nach Hause transportieren .
Wenn holzi mit Kiste die Pritsche meint (Schätze ich auf 20 kg) übertreibt er , für das ganze Teil liegt er wohl richtig .
Aber im Gegensatz zur Carla hat es Federung und Breite Reifen (auf unebenem Untergrund ein deutlicher Vorteil ) .
Dafür wohl schwerer und teurer .
Ich finde , auf jeden Fall ein guter Ansatz .
Auch vom Schwedischen Möbelhaus !
M.M.n. besser als das Bullitt vom Kölner Bauhaus , keine Ahnung aber das ist leider eher ein "Stehrümchen".
Es muss sich was in den Köpfen ändern , die Fahrzeuge sind da .

Sechsrädrige Grüße Christoph
 
Beiträge
388
Wenn holzi mit Kiste die Pritsche meint (Schätze ich auf 20 kg) übertreibt er , für das ganze Teil liegt er wohl richtig .
Ich meinte schon die ganze Fuhre tutto completto! Darf ich den eigentlich legal an ein Pedelec anhängen? Ich wäre dann ja doppelt motorisiert. Oder ist es im Real Life dann sch..ssegal?
 
Beiträge
302
Leider nur ein Antrieb je Gespann !
Bei Carla Cargo ist der im Gespann Betrieb abschaltbar . Als Handwagen ist der hilfreich.
Bei Nüwiel keine Ahnung.
 
Beiträge
1.165
Leergewicht: Carla ca 50 kg in der E-version, dete hier keine Angabe, aber wie ich mir den Rahmen so ansehe , aus Alu, Reifen fett usw macht das es nicht unter 80kg eher die 100....
Da von gleicher Klasse zu reden finde ich etwas übertrieben
M.M.n. besser als das Bullitt vom Kölner Bauhaus , keine Ahnung aber das ist leider eher ein "Stehrümchen".
volle Zustimmung
 
Beiträge
3
Ja, ich muss hier ebenfalls ein „Heavy Overengineering“ feststellen. Das Ding wird teuer und schwer.. Schade.
Kommt drauf an - für leichten Privatbetrieb als eigener Anhänger ist Carla Cargo sicherlich ausreichend. Der NÜWIEL-Trailer ist so robust konzipiert, weil er sich hauptsächlich an professionelle gewerbliche Nutzer richtet und da bei europäischen Postunternehmen und zB UPS sehr gutes Feedback bekommen hat. Insofern ist es in der Tat eine andere Klasse an Robustheit und auch Fahrkomfort (meiner Meinung nach).
 
Beiträge
3
Leider nur ein Antrieb je Gespann !
Bei Carla Cargo ist der im Gespann Betrieb abschaltbar . Als Handwagen ist der hilfreich.
Bei Nüwiel keine Ahnung.
Mit Pedelecs geht - Grund ist, dass z.B. Carla Cargo das Fahrrad schiebt, auch beim Bremsen, aber der NÜWIEL Trailer über seinen Sensor nur exakt hinterherfährt, also keine zusätzliche Leistung an das Fahrrad überträgt. Daher also kein Problem. Ich kenne die Entwickler gut und habe mal nachgefragt.
 
Beiträge
589
@RudyF Das finde ich jetzt irritierend - immerhin handelt es sich um ein Gespann, dh, ein Fahrzeug. Das mit 2x250W-Motorleistung daherkommt. Beim Ducktrain ist das Problem letztlich ähnlich - ich würde das eher als selbstfahrende KFZ einstufen.

Ansonsten interessantes Konzept, hatte ich ja letztens erst nachgefragt (Fullylastenhänger).
 
Beiträge
3
@RudyF Das finde ich jetzt irritierend - immerhin handelt es sich um ein Gespann, dh, ein Fahrzeug. Das mit 2x250W-Motorleistung daherkommt. Beim Ducktrain ist das Problem letztlich ähnlich - ich würde das eher als selbstfahrende KFZ einstufen.

Ansonsten interessantes Konzept, hatte ich ja letztens erst nachgefragt (Fullylastenhänger).
Tja, was soll ich dazu sagen, die Info kommt direkt von denen und sie werden sich informiert haben, nachdem sie Flotten von Zustellunternehmen ausstatten wollen...
 
Beiträge
589
sie werden sich informiert haben
Da wäre ich mir bei so einigen startups nicht so sicher. Das riecht nach einer rechtlichen Grauzone, die u.U. sehr schnell geschlossen werden kann - vor allem, wenn dann solche UPS-Velocars noch mit 1-2 Lastenanhängern hinten dran (die Anzahl der Hänger ist ja nur über die Gespannlänge begrenzt) über die Radwege fahren.
 
Oben Unten