Musik für Verbände (Critical Mass usw) - mit Vollbass vorraus

Beiträge
449
„Helltönende Glocke“ würd ich gerne mal in Ladeflächengröße aufbauen…aber sehr weit hinten auf Projektwarteliste
 
Beiträge
240
Frage an @Alex : hat sich die Rennleitung schon mal zu dem Kompressorhorn geäußert und wenn ja, wie?
Bisher hat sie es gefeiert, genauso wie meine Unterbodenbeleuchtung. Aussagen wie "ich sorge für Sicherheit, indem ich mehr mache als was verpflichtet ist" höre ich nicht selten. Beim Load 60 hab ich ja das Horn schon seit 2018 am laufen (unterm Boden) IMG_20190426_101015.jpg_DSC0022.JPG
 
Beiträge
240
Ein Fahrrad darf eine "helltönende Glocke" haben. Hupen sind nur an HS Pedelec erlaubt, da rechtlich KFZ, und benötigen eine dazu passendes Prüfzeichen des KBA oder eine EU Zulassung. Das Kompressorhorn ist, wie auch andere elektrische Hupen oder z.B. die Airzound, nicht erlaubt.
Gilt nur für fest angebaute Dinge, was hier nicht der Fall ist.

Denn sonst wären auch Warnwesten und weiteres am Helm oder im Fahrrad liegend verboten.
 
Beiträge
3.873
Musste halt die Hupe/ Glocke umhängen. Mal ganz davon abgesehen, dass ja auch auf der Ladefläche die Musik für Verbände (Critical Mass usw) steht und es mit Vollbass voraus geht.... ;)
 
Beiträge
119
Noch 'ne Frage @Alex: wie hast Du die üblicherweise 20 Ampere Leistung bei 12 V realisiert? (nicht OT, weil meins mit 400 Hz arbeiten soll, so richtung Containerschiff, also "Vollbass" ;) )
 
Beiträge
240
@Matze
Ist mit 3-4 kg die einzig finanziell mögliche Variante. Will man das gleiche mit Lithium Ionen machen, ist man weit über 120 euro bei einer Kapazität, die nicht jede Woche aufgeladen werden muss.

Meine Frau hat einen Rollstuhlakku, der ist noch mal kleiner und wiegt etwas weniger mit 2 kg. Der ist aber nicht so Spannungsstabil und die Hupe reagiert langsamer. Da habe ich dann auch noch einen Kondensator vor, der sich auflädt und die fehlende Startleistung kompensiert.
 
Beiträge
6.323
Gilt nur für fest angebaute Dinge, was hier nicht der Fall ist.

Denn sonst wären auch Warnwesten und weiteres am Helm oder im Fahrrad liegend verboten.
Das ist gern mal Auslegungssache, wenn offensichtlich ist, dass das zur Benutzung angebaut ist und nicht bloßes Gepäck. Ich kenne das vom Motorrad. "Aber Herr Wachtmeister! Das ist Gepäck, ich kann das ohne Werkzeug abbauen!" - "Ah, ein ganz schlauer. Dann wollen wir uns den Rest auch mal genau ansehen....")
Mich stört`s auch nicht, ich wollte nur darauf hinweisen, was die Polizei idR. zur Sache sagt. Das ist natürlich auch abhängig von der Situation (Betrunken gegen die Einbahnstraße und den Peterwagen weghupend sicher anders als wenn Du vom Autofahrer in der Fußgängerzone bedrängt wurdest während vorn das Baby schläft und der Dorfpolizist das sieht)
 
Beiträge
240
Das ist gern mal Auslegungssache, wenn offensichtlich ist, dass das zur Benutzung angebaut ist und nicht bloßes Gepäck. Ich kenne das vom Motorrad. "Aber Herr Wachtmeister! Das ist Gepäck, ich kann das ohne Werkzeug abbauen!" - "Ah, ein ganz schlauer. Dann wollen wir uns den Rest auch mal genau ansehen....")
Mich stört`s auch nicht, ich wollte nur darauf hinweisen, was die Polizei idR. zur Sache sagt. Das ist natürlich auch abhängig von der Situation (Betrunken gegen die Einbahnstraße und den Peterwagen weghupend sicher anders als wenn Du vom Autofahrer in der Fußgängerzone bedrängt wurdest während vorn das Baby schläft und der Dorfpolizist das sieht)
Ich wurde seit 2018 mehrfach, auch mit Fachwerkstattsbesuch nach Beschlagnahmung des Rades auf Verdacht von Tuning, kontrolliert worden von Hamburg, Niedersachsen bis Flensburg. Die Hupe war nie Thema. Ich wurde zwar hier und da mal angesprochen warum ich das dran habe aber verwenden konnte das nie jemand, wo ich es nicht wollte. Solange ich die Stromzufuhr nicht über Funkschalter freischalte hupt da gar nix.

Abgesehen davon bin ich dahingehend einfach ehrlich. Wenn sie mich fragen sage ich ehrlich, dass man Klingeln im lauten Verkehr und Hauptverkehrsstraßen nicht hört und ich lieber für den "Notfall" eine Hupe habe um einen Unfall zu vermeiden, als halb tod im Krankenhaus zu liegen.

Die meisten Polizisten feiern mein Rad, rufen aus Autos oder anderer Straßenseite mit daumen hoch usw.
 
Beiträge
628
...naja, die Kompressor Fanfaren, Hupen am klassischen Automobil erregen bei Kontrollen beträchtliche Betriebssamkeit bei der Polizei - das geht hin bis zur Untersagung der Weiterfahrt, Meldung und Vorführen vom geänderten Zustand am Mobil.

Ich würde die Hupe, Sirene abbauen und nur bei Bedarf so eine tragbare Druckluftsirene mit führen.
 
Beiträge
240
...naja, die Kompressor Fanfaren, Hupen am klassischen Automobil erregen bei Kontrollen beträchtliche Betriebssamkeit bei der Polizei - das geht hin bis zur Untersagung der Weiterfahrt, Meldung und Vorführen vom geänderten Zustand am Mobil.

Ich würde die Hupe, Sirene abbauen und nur bei Bedarf so eine tragbare Druckluftsirene mit führen.
Kannst du ja gerne machen ;)
 
Beiträge
6.323
Ich sag ja. Situationsabhängig und ein Stück weit Auslegungssache. Ich hab nur geschrieben, wie die Sachlage ist. Das die an der Verkehrsrealität vorbeigeht ist unstrittig.
Und wir geraten mächtig OT, das wollt ich nicht.
 
Oben Unten