Muli mit Kettenschaltung?

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von spargelix, 15.03.2019 um 21:40 Uhr.

  1. spargelix

    spargelix

    Beiträge:
    14
    Frage an die Maultiertreiber:

    Das Muli kommt von der Stange mit Nabenschaltung. Wäre es bei den Ausfallenden möglich ein Schaltauge anzubringen und so eine Kettenschaltung zu montieren?

    Das würde die Fuhre nochmal etwas leichter machen.

    Danke und Gruß vom spargelix
     
  2. Sanktnelson

    Sanktnelson

    Beiträge:
    102
    Google mal nach "schaltwerk adapter"
    Ich habe mir das muli zwar auch bestellt weil es leicht ist, aber ob da jetzt 200g den Kohl fett machen...
     
  3. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    951
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Hast dann halt nur eine recht geringe Bodenfreiheit vom Schaltwerk. Zur Einschätzung kannst du dir ja mal Bilder von 20 Zoll Kinderrädern mit Kettenschaltung anschauen.
     
  4. Sanktnelson

    Sanktnelson

    Beiträge:
    102
    Solange man vorne nur ein Kettenblatt hat, reicht ein Schaltwerk mit kurzem Käfig, dann ist das halb so schlimm. So fahren tausende Klapp- und Liegeräder durch die Gegend.
     
  5. xerxesz

    xerxesz

    Beiträge:
    147
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze 800
    Aber warum würde jemand es umbauen Für Gewicht? Wird es dann 200 gramm weniger? Lohnt es sich?
     
  6. Sanktnelson

    Sanktnelson

    Beiträge:
    102
    200g könnten drin sein - mit teuren Rennrad-komponenten.
     
  7. spargelix

    spargelix

    Beiträge:
    14
    Danke für Eure Antworten.

    Mir ginge es eher um einfaches Ändern der Entfaltung/Schaltsprünge. Außerdem kann ich mir bei einer Kettenschaltung die Option auf einen E-Motor im Hinterrad offenhalten.
    Schaltwerkadapter war der Tipp.
     
  8. knarf

    knarf

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    bullitt, ute, nihola
    Hey, hatte wegen genau dieser Modifikation bei Muli angefragt. Das is wohl was in Mache, und soll
    wahrscheinlich noch 2019 was in Serie kommen. Ebenso bestätigt wurde die Planung einer Ladefläche.
     
  9. spargelix

    spargelix

    Beiträge:
    14
    Soweit ich bis jetzt weiß, gibt es das Muli leider nicht als Framekit - das Kargon eben schon.

    Das sind momentan meine persönlichen Favoriten; das Muli kommt ganz nach meinem Brommi (sehr kurz und sehr wendig, auch wenn es vorne ein 305er Laufrad hat), das Kargon ist vom Rahmen aus betrachtet feiner Leichtbau. Mein Leichtbau-Brommi wiegt unter 9kg inkl allem und ist StvZo konform. Mein schnelles Pendlerbrommi knackt die 10kg.

    Das Muli ist schon sehr fein, der faltbare Gepäckkorb begeistert; das Kargon ist halt ein wenig mehr schlechtwegetauglich.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden