Melia oder Yepp - Urban Arrow

Dieses Thema im Forum "Personentransport" wurde erstellt von MirjamDu, 29.08.2017.

  1. MirjamDu

    MirjamDu

    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen

    Schon bald werden wir stolze Besitzer eines Urban Arrows sein. Wir haben 3 Kinder und das jüngste ist 11 Monate alt. Was würdet ihr uns für den Kleinen empfehlen: einen Melia oder Yepp?

    Könnte der Melia-Sitz auch auf der Zusatzbank montiert werden? Passt das Regendach dann noch darüber? Bis wann kann der Melia gebraucht werden (wirklich nur bis 18 Monate)?

    Grundsätzlich tendiere ich eher zum Melia, da der Yepp am Boden viel Platz weg nimmt. Die Frage stellt sich einfach, ob der Yepp nicht länger gebraucht werden könnte (laut Hersteller bis 3 Jahre) und dann alle drei unter dem Regendach Platz haben.

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
  2. GamblerJP

    GamblerJP

    Beiträge:
    5
    Ich hole das Thema mal hoch, wir stehen vor der gleichen Frage haben allerdings die zusätzliche Sitzbank.
    Kann man darauf den Melia Sitz befestigen? Wo liegen die Unterschiede bei den Melia sitzen für 8-18 Monate, es gibt da ja mindestens zwei?
     
  3. Tamy

    Tamy

    Beiträge:
    34
    Lastenrad:
    bald ein UA family
    Ich überlege die ganze Zeit, ob man nicht einen Hängesitz, wie bei den Chariot-Anhängern oder den Sitz aus dem Muli in ein UA vorne einbauen kann, das wäre noch etwas gefederter durch die Anbringung durch Gurtbänder. Und wenn man Schnallen zum befestigen nimmt, ist das schnell ein- und ausgebaut und nimmt nicht viel Platz weg, die Kinder auf der gegenüberliegenden Bank könnten trotzdem noch die Füße drunter stellen.
    Ansonsten kann ich leider nicht viel zu den Sitzen sagen.
     
  4. Parzival02

    Parzival02

    Beiträge:
    157
    Lastenrad:
    Urban arrow 2015
    Das mit der Chariothängematte hatte ich auch mal überlegt aber schnell wieder verworfen, weil ich keine Möglichkeit gesehen habe sie sinnvoll an zu bringen. Wir hatten ja letztendlich dann die Eigenbaulösung mit unserem Babysafe und seit der kleine 18 Monate ist sitzt er auf der Sitzbank (ist aber auch groß und kräftig für sein Alter). Anfangs hatten wir auf der Sitzbank noch den Sitzverkleinerer vom Chariot benutzt, aber das war auch nicht wirklich praktikabel.
     
  5. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    821
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Ein Unterschied zwischen Melia und Yepp ist, dass der Melia eine Kopfstütze hat, die bei groß geratenen Einjährigen, die schon nicht mehr in den Maxi-Cosi passen, durchaus noch nötig sein kann. Unser Kleinster ist mit 16 Monaten vom Maxi-Cosi auf einen Bobike Mini gewechselt, der hat ungefähr die gleiche Größe wie der Yepp. Bilder gibt's hier.

    Was die zwei Modelle von Melia angeht, es scheint einen Sitz für 0-9 Monate und einen Sitz für 7-18 Monate zu geben, beide dann noch in verschiedenen Ausführungen, die sich im Bezugsstoff, Komfortschaum und Zubehör unterscheiden. Auf holländisch findet sich das alles hier beim Hersteller.
     
  6. psilum

    psilum

    Beiträge:
    6
    Der Yepp ist mit der Halterung recht bodennah montiert und dadurch passt unser 92cm Kind mit Helm gerade eben noch unters Dach. Auf der Sitzbank stelle ich mir das schwierig vor. Insbesondere, mit der zusätzlichen Höhe durch die Melia.
    Zum Schlafen hatten wir für das Alter 1-1.5 Jahre noch das Sandini Kissen montiert, damit der Kopf dann gestützt ist.
     
  7. traktor

    traktor

    Beiträge:
    307
    Lastenrad:
    Douze Messenger XL
    Ich lese giert so gerne mit, weil ich ständig von Sachen lese, deren Existenz mir nicht bewusst war.
    Vielen Dank für den Tip des sandini Sschlafkissens.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden