mein erstes Bullitt

Beiträge
142
Ich habe am Faltrad binnen ca. drei Jahren zwei Nabendynamos von Shutter Precision »verbraucht«.
Bei mir läuft der SP am Gravelbike seit rund 6 Jahren (ca. 20.000 km) problemlos. Ich habe den Verdacht, dass der SP im Winter den Wechsel in beheizte Räume wegen dem anfallendem Kondensat nicht verträgt. Beim Faltrad könnte dieser Fall gegeben sein.
Beim SON wurde ja für diesen Fall - nach anfänglichen Schadensfällen - eine Kondensatentleerung konstruktiv ergänzt.

Ich habe den SP seit einem Jahr auch am Bullitt verbaut, das kommt garantiert nicht mehr in die Wohnung.
 
Beiträge
57
Ich habe den Verdacht, dass der SP im Winter den Wechsel in beheizte Räume wegen dem anfallendem Kondensat nicht verträgt. Beim Faltrad könnte dieser Fall gegeben sein.
das ist ein sehr guter Hinweis. Plausibel.
Und wenn es keine beheizten "Räume" sind, dann vielleicht eine S-Bahn oder ähnliches.
 
Beiträge
2.718

Kein Plan ob der Link funktioniert. Alieexpress LEDs. Die passen mit etwas Isotape umwickelt super in die diese Halter

Angeschlossen habe ich die am 6v Lichtausgang vom Bafang links rechts parallel, vorne hinten in Reihe
 
Beiträge
491
Ich habe den Verdacht, dass der SP im Winter den Wechsel in beheizte Räume wegen dem anfallendem Kondensat nicht verträgt. Beim Faltrad könnte dieser Fall gegeben sein.
Das ist ein valider Einwand. Die typische Nutzung beim Faltrad ist natürlich Haus -- 15min fahren -- Zug -- 5min fahren -- Büro und retour. Ständige warm-kalt-Wechsel. Andererseits...
Ich habe den SP seit einem Jahr auch am Bullitt verbaut, das kommt garantiert nicht mehr in die Wohnung.
...steht unser Bullitt daheim im Flur auch schön warm und bekommt auch viele warm-kalt-Wechsel ab, und der Shimano-Nabendynamo darin läuft wie am ersten Tag.

Der Ausfall beim ersten SP SV-9 war einfach, dass kein Strom mehr raus kam und der Innenwiderstand unendlich war (also vermutlich eine Leitung gebrochen). Der wurde vom Händler problemlos ersetzt. Beim zweiten SV-9 war das Fehlerbild ähnlich, außer dass zuerst in einer Richtung das Rasten fehlte, später sogar in beiden (ich musste ihn trotz des Schadens weiter fahren, wenn auch nicht so viel. Das Faltrad ist halt kein Spaßrad sondern muss laufen). Er dreht jetzt nur schwergängig, ohne Rasten, und wurde nicht mehr vom Händler ersetzt.

Eine Reparatur beim Hersteller ist prinzipiell möglich, kostet aber 30-60€ (mir ist nicht genau klar, wie deren Abrechnung läuft). Der neue Shimano kostete weniger.

t.
 
Beiträge
65
Werde deshalb jetzt einen NaDy ins Vorderrad bauen und dachte an einen Shutter PD-8. Gibt es dazu hier Erfahrungswerte, ist der ok, grade auch in 20 Zoll-Rädern (Widerstand bei hoher Drehzahl)?
Ich fahre den SD-8 seit einem Jahr (ca. 5000Km). Keine Probleme. Leicht, klein, unauffällig, funktioniert. Ich hatte mich damals für den SD-8 entschieden, weil der von Shutter explizit für 20" Räder empfohlen wird. Ich glaube der Unterschied zum PD-8 ist vergleichbar zu den Unterschieden SON 28 zu SONdeluxe. Die Leistungskurve steigt langsamer an. Kleine Räder drehen sich ja bei gleicher Geschwindigkeit schneller als 28er. Aber nagel mich da nicht drauf fest.

Und der Preisunterschied ist doch erheblich. Ich bin eigentlich ein Freund von SON, aber ich hatte damals nur gute Erfahrungen gelesen und den Versuch wollte ich machen. Im Zweifel wird nachgekauft und neu eingespeicht.

Du wolltest die aktuelle Andra vorne verwenden? Wieviel Speichen sind es? Ich wollte damals max. Belastbarkeit und habe eine 36er genommen. Inzwischen weiß ich, dass bei einem 20er Vorderrad 32 vollkommen reichen. Die 36er wird beim Einspeichen dann mit dem NaDy schon ziemlich frickelig.
 
Beiträge
2.718
Ja 32 reichen voll. Ich habe auch die 36er Version, weil ich unbedingt eine weiße 20“ Felge ohne Bremsflanke wollte. Da habe ich nur eine mit 36 Loch gefunden.
Musste bei 3fach gekreuzt aber die letzte Speiche schon ganz schön vergewaltigen um die in ihre Position zu bekommen.
 
Beiträge
247
Shimano hat mittlerweile einige Dynamos für kleine Laufräder im Angebot, etwa den 1,5W aus der XT-Gruppe. Der liegt hier jetzt für den Einbau in besagtes Faltrad bereit, ich muss nur noch etwas mit 24 Speichen in 36 Löchern puzzlen.
Hab den kleinen 1,5w XT Nabendynamo in einem Kinderrad verbaut, da er leicht und noch halbwegs bezahlbar ist. Mit dem 40Lux Licht läuft er gut.
Hab aber auch in einem anderen Rad den 1,5w Alfine Nabendynamo verbaut, der reichte nicht für die Supernova Pure 3 Lampe. Also wenn man einen starken Scheinwerfer verbauen will, würde ich eher zu 3w tendieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
57
also bei mir wird es vorn eine Adra40 in 32L.
Momentan fahre ich ja noch mit dem von Liegerad "geklauten" Vorderrad. Das hat sogar nur 24L und macht mir keinen problematischen Eindruck.
Die Andra gäbe es gar nicht mit geringerer Lochzahl, da hätte dann auch eine andere Felge hergemusst.
 
Beiträge
57
Zurrleisten?? Denke, Du meinst die Alurohre unterhalb der Bretter?
Airline habe ich nicht erwägt; im Auto oder (Auto-)Anhänger könnte ich mir sowas vorstellen oder im Bus zur Verstellung der Sitzbank. Aber sicher nicht, um ein paar Getränkekisten am Fahrrad zu transportieren.
Bild 1: von oben. Unterhalb der Schrauben laufen Alurohre entlang, rel. dickwandig, ident. wie am Gepckträger. Drüber siehst Du die Gummischnur/-seil. Die kann ich mit den roten Seilspannern auf jede beliebige Länge einstellen; damit hat bisher alles gehalten (habe 4 Stück davon dabei)
IMG_7184.jpeg

Bild 2: hier von vorn; die Rohre sind gebogen und laufen auch hier hinter den Brettern entlang. Außerdem die weißen LED; nicht bübsch aus der Nähe, aber selten.
IMG_7185.jpeg

Bild 3 das gleiche von weiter unten. Hier siehst Du auch einigermaßen, wie die Rohre befestigt sind: von unten her Schraube durchgesteckt, die oben im Rohr verschraubt und mit Mutter gekontert.
Unter der Ladefläche laufen 3 Rohre; nur das linke und das rechte sind auch nach oben verlängert.
IMG_7188.jpeg
 
Beiträge
2.713
Zurrleisten?? Denke, Du meinst die Alurohre unterhalb der Bretter?
Airline habe ich nicht erwägt; im Auto oder (Auto-)Anhänger könnte ich mir sowas vorstellen oder im Bus zur Verstellung der Sitzbank. Aber sicher nicht, um ein paar Getränkekisten am Fahrrad zu transportieren.
Bild 1: von oben. Unterhalb der Schrauben laufen Alurohre entlang, rel. dickwandig, ident. wie am Gepckträger. Drüber siehst Du die Gummischnur/-seil. Die kann ich mit den roten Seilspannern auf jede beliebige Länge einstellen; damit hat bisher alles gehalten (habe 4 Stück davon dabei)
Anhang anzeigen 16545
Bild 2: hier von vorn; die Rohre sind gebogen und laufen auch hier hinter den Brettern entlang. Außerdem die weißen LED; nicht bübsch aus der Nähe, aber selten.
Anhang anzeigen 16546
Bild 3 das gleiche von weiter unten. Hier siehst Du auch einigermaßen, wie die Rohre befestigt sind: von unten her Schraube durchgesteckt, die oben im Rohr verschraubt und mit Mutter gekontert.
Unter der Ladefläche laufen 3 Rohre; nur das linke und das rechte sind auch nach oben verlängert.
Anhang anzeigen 16544
Wie hast du die Alurohre so schön gebogen, mit so einem Rohrbieger für Heizungsrohre?
 
Oben Unten