Maxi-Cosi Halter aus dem Gazelle Cabby in der Bakfiets-Box verwenden?

Um die Babyschale in der Box zu befestigen benutze ich aktuell einen am Boden montierten gefederten Halter:

Diese Lösung finde ich nicht wirklich optimal, das Ding klappert und quietscht und könnte eine Dämpfung neben der rudimentären Federung vertragen. Außerdem schränkt es auch den Fußraum für die anderen Kinder ein, und muss ständig rein und rausgenommen werden wenn man den Platz mal für Einkäufe braucht.
Basteleien mit Spanngurten und aufgepumpten Fahrradschläuchen habe ich auch schon probiert, fand ich nicht wirklich besser.

Für das Gazelle Cabby gibt es gefederte Maxi-Cosi Halter die dort an der Seitenwand befestigt werden:



Die Dinger sind abklappbar, so dass sie nicht groß im Weg sind wenn man sie nicht braucht weil man ohne Maxi-Cosi unterwegs ist. Und an der Holz-Seitenwand könnte man sie fast beliebig platzieren, um eine optimale Position der Babyschale zu erreichen für beste Platzausnutzung.

Hat das jemand hier schon mal versucht? Und falls nicht, hat eventuell jemand generell Erfahrung mit diesem Adapter, und kann sagen wie gut er federt und wie so die Handhabung ist?

Vielen Dank im Voraus!
 
Ich habe die Adapter bei meinem Bullitt mit einer Alu-Unterkonstruktion verwendet.
Einfach so an die Seitenwände deiner Kiste wirst du sie nicht schrauben können, da die beiden Bleche mit den Befestigungsschrauben abgewinkelt sind.
Federung ist ok, könnte aber durchaus schneller ansprechen.
Handhabung ist (vermutlich je nach Babyschale) einfach. Ich kann den Kiddy einfach draufklicken; zum Abnehmen zwei Knöpfe drücken und hochheben.
 
@CJPH Danke für die Antwort, ich dachte die Befestigungsbleche und die "Einklickteile" wären parallel. Könntest Du eventuell auch mal kurz messen wie "breit" ein einzelner Adapter ist, also wie weit von der Kistenwand das Einklickteil dann platziert wäre. Wenn dieses Maß nicht in einem gewissen Rahmen ist kann ich das Projekt sowieso vergessen.
 
Super, vielen Dank!

Habe gerade noch einmal fix gemessen, es könnte glatt klappen. Muss nur nochmal schauen wie das mit dem Verdeck aussähe. Wenn ich die Schale höher montiere, damit die Großen ihre Füße drunter stellen können, dann muss sie auch wieder weiter nach hinten, weil sonst das Verdeck nicht mehr passt. So verliere ich eventuell einen Teil vom Platzvorteil wieder. Hmmm.
 
Habe es aus Zeitmangel dann doch nicht durchgezogen... Außerdem war absehbar, dass ich mir eher Gedanken um die Zeit nach der Babyschale machen musste, da der Kleinste ihr auch schon zu entwachsen begann. Für nur gute drei Monate Nutzungsdauer war mir dann die Bastelei doch zu viel und zu ungewiss, und der Leidensdruck mit der klappernden Halterung nicht hoch genug.
 
Oben Unten