1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal 'n bisschen Fahrraddesign

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von RAD/CAM, 21.06.2013.

  1. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
  2. onturn

    onturn

    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    AW: Mal 'n bisschen Fahrraddesign

    Moin,
    danke für die Links. Das Lastenrad ist das Elian mit Nabenlenkung und Getriebezug!! zum lenken und auch nur einen.

    Das dürftest Du ja eigentlich nicht verlinken:cool:

    Gruß
     
  3. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
  4. Andreas Fürst

    Andreas Fürst

    Beiträge:
    2
    AW: Mal 'n bisschen Fahrraddesign

    Hallo, hier mal ne Studie aus Dresden.
    http://www.radtouren.net/ebike-portal/pics/CIMG0131.jpg

    Das Fahrrad wurde am ILK der TU Dresden entwickelt. Der Rahmen ist eine Konstruktion auf Grundlage von Kohlenstofffaserverbundwerkstoff.

    Gruß
    Andreas
     
  5. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    AW: Mal 'n bisschen Fahrraddesign

    Das geht sicher gut vorwärts!
    Gibt's da noch mehr Bilder/ Information?
     
  6. Andreas Fürst

    Andreas Fürst

    Beiträge:
    2
    AW: Mal 'n bisschen Fahrraddesign

    Nun ja, es steht dort im Foyer und wird auf Messen als Hingucker benutzt.

    http://tu-dresden.de/die_tu_dresden...en/Reichel_ILK-aktuell-01-10_Druckfassung.pdf

    Es ist halt ein Fahrrad aus einem Kohlefaserverbundwerkstoff mit all seinen Vor- und Nachteilen. Ziel war auf alle Fälle, dass beide Laufräder die selben Abmessungen haben. Deshalb ist es auch sehr schnell und fährt sich gut.

    Gruß
     
  7. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
  8. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    AW: Mal 'n bisschen Fahrraddesign

    "How a Bicycle is Made"

    Industrielle Fahrradfertigung bei Raleigh 1945:

    http://vimeo.com/39401575
     
    tille, leisetreter und schwachtreter gefällt das.
  9. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    Um den Thread noch mal ein bisschen zu füttern, hier zwei Porteure aus den USA:

    shape-field-porteur-bike.jpg

    http://bicycledesign.net/2012/01/tulip-fun-fun-rack-and-the-shape-field-bike/

    Noch mal ein ähnliches Design als Stromer:

    Faraday-Porteur-Bikes-By-Faraday-Bikes-28.jpg

    http://www.core77.com/blog/transpor...aday_porteurs_launch_on_kickstarter_22956.asp
    http://www.faradaybikes.com/products/faraday-porteur

    Das riesige Frühstückstablett ist demontierbar, zurück bleibt ein kleiner, rahmenfester Frontgepäckträger. Das Rad wiegt dann noch 20kg, mit allem Pedelec-Geraffel und Alfine Getriebenabe.
    Beides sind natürlich eher City-/ Livestyle-Räder anstatt ernsthafter Cargobikes und beide taugen nur für's kleine Besteck, anstatt für Schwertransporte. Beim ersten stand offenbar das Schönsein derart im Vordergrund, daß die Ladefläche nochmal 'ne Handbreit höher als nötig positioniert (und die grottenhäßliche Kurbel offenbar übersehen) wurde, aber das zweite sieht schon ziemlich durchdacht aus. Bowdenzüge, Schutzbleche und den zu kurzen Ständer mal außer Acht gelassen. Das lange Vorderradschutzblech beim ersten finde ich hingegen cool. Fehlt halt noch 'ne Schutzblechstrebe nach vorne - und die vorhandenen sind m.E. ästhetisch auch reichlich daneben.

    Ob es sinnvoll ist, die Last so hoch und so weit vorne zu platzieren und damit die beim Fahrrad ohnehin immer gegebene Überschlagsgefahr weiter zu vergrößern, darüber kann man freilich auch streiten. Ich hatte eigentlich nach einer Alternative zu den vermaledeiten Low-Ridern am Reiserad in Verbindung mit 'ner Federgabel gesucht und da könnte ich mir sowas eigentlich schon vorstellen. V.A. könnte man da mit relativ wenig Gewicht das Fahrrad ausbalancieren, wenn man's nur weit genug vorm Lenkkopf platziert. So könnten die Satteltaschen hinten weiter anschwellen und der Schwerpunkt bliebe niedrig ... und die Lenkung bliebe 'ne Lenkung ... und die Federgabel 'ne Federgabel.

    Gruß,

    Clemens
     
  10. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    Lenkerarretierung an einem alten Husqvarna-Lastenrad:

     
  11. tille

    tille

    Beiträge:
    7
    interessant, aber die Schnurloesung ist leichter und weniger aufwendig zu basteln ;)... dafuer muss man sie halt staendig auf- und abwickeln.
     
  12. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
  13. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    702
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Ja, hatte ich schon auf FB gesehen -- und tatsächlich:
    Auch ich fand interessant, dass einmal eine gänzlich andere Idee, Lasten zu transportieren, umgesetzt wurde.
    Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich das Rad mag -- vom Bauchegfühl her stört mich "irgendetwas". Würde es gern einmal fahren. Insbesondere die Lenkung und das geringe Gewicht interessierten mich in der Praxis.
     
  14. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    Die Lenkung ist auch mein größtes Fragezeichen. Daß eine Rollenkette m.E. wegen des Polygoneffekts ausscheidet, habe ich schon mal irgendwo geschrieben, aber vielleicht funktioniert's ja trotzdem, wenn man nix davon weiß. ;) Anyway - spannen sollte man sie jedoch irgendwie schon können, aber da sehe ich nix.
    Ansonsten sieht man an den kleinen Rädern und der Sitzposition weit hinten, daß es ihr v.a. um einen kurzen Radstand ging. Wie sich das Ganze fährt, v.a. wie unterschiedlich leer und mit voller Beladung, das würde mich schon mal interessieren. M.E. sollte man mit der Hinterbaulänge nicht zu geizig sein, wenn man auch mal die Hände vom Lenker nehmen können will.

    [​IMG]
     
  15. Fahrao

    Fahrao

    Beiträge:
    375
    Ort:
    53123 Bonn
    Lastenrad:
    THE SUB, THE BOX
    Finde das Konzept goldrichtig. Nur die Lenkung ist mir zu kompliziert. Ich habe vor einigen Wochen etwas ganz ähnliches für einen geplanten Bauworkshop entworfen. Allerdings direkt gelenkt und mit kleinerem Vorderrad. Die Ladefläche lässt sich zum Parken senkrecht stellen, ist dann aber so dicht über der Straße, dass nicht gefahren werden kann.
     

    Anhänge:

    campasoda und RAD/CAM gefällt das.
  16. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    Mal von CAD-Heini zu CAD-Heini: Der Detailierungsgrad deiner Renderings ist schon der Hammer! :eek:
     
  17. Fahrao

    Fahrao

    Beiträge:
    375
    Ort:
    53123 Bonn
    Lastenrad:
    THE SUB, THE BOX
    Pippieierleicht. Wenn Du erst einmal die Komponenten in der Library hast musst Du nur den Rahmen bauen, Komponenten dranklatschen und auf Rendern klicken.
    Such mal auf den 3D Plattformen, da gibt es recht viel.
     
  18. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
  19. Auberginer

    Auberginer

    Beiträge:
    41
    Auf wunsch eines einzelnen Herren:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Anderes Rad für nen Freund (18" statt 20" wie meines oben)

    [​IMG]
     
    cubernaut, LaPalomaExpress und RAD/CAM gefällt das.
  20. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    :LOL:
     
    Auberginer gefällt das.