Macht Downsizing Sinn?

Beiträge
380
Moin,
ich fahre seit fünf Jahren ein douze mit 800er Kiste. Die ist schön groß und alles geht rein, was muss. Vor allen Dingen das Kind. Das Kind fährt aber bald auch lange Strecken selber. Da ich auch diverse Urlaubsreisen und Langstrecken mit dem Lastenrad absolviere, spiele ich mit dem Gedanken auf etwas leichteres kleineres down zu sizen ;)
Bullitt, omnium zum Beispiel.
Ich frage mich, ob ich mich in Zukunft dann doch immer wieder ärgern würde, weil das douze doch mehr Last hätte aufnehmen können...
Gibt es da schon Erfahrungen, außer n+1?
 
Beiträge
380
Natürlich habe ich da auch schon dran gedacht. Aber einzeln sehe ich die sehr selten zum Verkauf.
Sind die neuen douze noch kompatibel?
Und dann ist da noch die Frage des Gewichts... Und auch die Neugier auf was neues. Cargobike Monkeys zum Beispiel.
 
Beiträge
2.314
Gibt es die Vorderteile nicht einzeln vom Hersteller?
Damit hättest du auf jeden Fall immer noch das große Rad in petto falls du es doch einmal brauchst.
 
Beiträge
210
Wenn es kein so krasser Unterschied werden soll, wäre doch eventuell ein Bullitt ganz interessant? Damit bekommt man alles nötige weg.
Die Frage ist ob du so viel Tragelast wie beim Douze generell benötigst bzw die dann wirklich vermissen würdest. Weil alles andere erfüllen andere Lastenräder auch sehr gut.
 
Beiträge
380
Ich stelle mal ne unverbindliche Suchanfrage hier rein für eine kleinere Variante der douze Front.
 
Beiträge
1.839
Wenn n+1 nicht geht, warum auch immer, dann würde ich wohl ein Bullitt plus einen Cargoanhänger bei Bedarf dazu nehmen.
Wenn das Kind gar nicht mehr mit fahren soll ein Omnium plus Anhänger. Die Hinterher und Co lassen sich ja richtig schön klein verstauen.
 
Beiträge
1.839
Ja so ein kurzes Lasti fehlt mir auch (noch) im Fuhrpark. Bin aber dabei das zu ändern ;)
 
Beiträge
266
Was für Reisen planst du denn? Und wie kommt das Fahrrad mit?

Aus unserer Erfahrung ist das Bullitt das absolute Maximum in vielen Aufzügen der DB. Fernverkehr im Zug geht schon gar nicht (mehr) mit Lastenrad.

Je nach deinen Wünschen wäre vielleicht ein hübsches Reiserad und ein guter Anhänger die flexiblere Kombination. Und das rechtfertigt dann auch wieder n+1, weil es ausreichend anders ist. ;-)

t.
 
Beiträge
380
Nene, ich fahre selber das Rad!400 bis 500km Camping Touren mit Bob Yak und fünf jähriger Tochter. Alleine auch gerne mal 190km an einem Tag. Alles relativ flach in Norddeutschland. (Hier auch irgendwo nachzulesen im Urlaubs-oder Camping Thread).
 
Beiträge
210
Wie wäre es denn mit einem Muli? Relativ kleines Lastenrad mit genügend Platz auf für Campingzeug etc.
 
Beiträge
1.674
Meine Frau fährt seit Dezember ein eMuli mit Steps6100-Motor. Das fährt richtig klasse! Super agil und wendig. Ist ja auch kein Wunder, bei nur 1,95m Länge. Wer etwas Kompaktes möchte, dem sei das Muli ans Herz gelegt.
Einzig der Zubehörmarkt jenseits von Kinder-Taxi lässt zu wünschen übrig. Sie sucht z.B. eine wasserdichte Tasche, die perfekt in den Klappkorb passt. Da gibt derzeit der Markt nicht wirklich was her. Bis jetzt hatz sie nur eine Abdeckplane gefunden.
 
Beiträge
462
Einzig der Zubehörmarkt jenseits von Kinder-Taxi lässt zu wünschen übrig. Sie sucht z.B. eine wasserdichte Tasche, die perfekt in den Klappkorb passt.
Ob die perfekt passt, weiß ich nicht, ich habe allerdings sehr gute Erfahrungen mit dem Ortlieb Duffle gemacht. Gibt es auch in verschiedenen Größen.
 
Beiträge
1.839
Meine Frau fährt seit Dezember ein eMuli mit Steps6100-Motor. Das fährt richtig klasse! Super agil und wendig. Ist ja auch kein Wunder, bei nur 1,95m Länge. Wer etwas Kompaktes möchte, dem sei das Muli ans Herz gelegt.
Einzig der Zubehörmarkt jenseits von Kinder-Taxi lässt zu wünschen übrig. Sie sucht z.B. eine wasserdichte Tasche, die perfekt in den Klappkorb passt. Da gibt derzeit der Markt nicht wirklich was her. Bis jetzt hatz sie nur eine Abdeckplane gefunden.
Ja würde ich noch in der Stadt wohnen, hätte ich wohl auch ein Muli dazu gestellt.
Allerdings empfand ich das MuskelMuli nicht so bequem für längere Strecken. Bin es aber nur einmal kurz gefahren...
 
Oben Unten