München extrem, Unfall mit Cargobike

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von cargomaniac, 23.05.2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    405
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    Hallo liebe forumsgemeinde,

    auch ich bin @schmadde sehr dankbar für dieses realitätsnahe video. Ich erlebe diesen Radweg schließlich auch täglich. Ihr müsst euch aber noch vorstellen, dass diese Aufnahmen nur die Realität von einem Tag widerspiegeln. Wenn es aber ein sonniger Sommertag ist, evtl. auch noch Wochenende, dann kann man diese Situationen mal 5 potenzieren.

    Das heisst, dann ist die ganze Feier-und Party-und Grillgemeinde auch auf dem Radweg unterwegs. Dann hat man inline-scater, hooverboardfahrer, Skateboarder, Grillwagenschieber, Teeniegruppen (die im Handy vertieft nach unten gaffen) , und die besagten Kampfmamis mit ihrer Kinderwagtenkolonnen auch alle auf dem Radweg.

    Rennradler wollen ihr teures Gefährt auch auf Geschwindigkeit bringen und die Isarauen-Mountain-Biker mit Integralhelm und Protektoren fahren dann auch den Isarradweg nach Hause, nachdem die sich in den Isarauen und den tollen Mountain-Bike-Wegen ausgetobt haben.

    Ich sehe auch fast täglich gewissen Rentner, die ich mittlerweile schon grüße und zuwinke, die jeden Tag bei Wind und Wetter nach ihrern Möglichkeiten walken oder wohl joggen. Leider aber auch auf dem Radweg. Wenn nun ein Rennradler mit seinen leicht erreichbaren 40 Sachen nur einen auf dem Radweg gehenden Fussgänger mit dem nötigen Abstand überholen muss und dies in einer der Kurven passiert, dann kann man sich vorstellen, was passiert, wenn jemand entgegen kommt.

    Dieser Radweg ist auch wegen der Ampelfreiheit und der schönen Lage so extrem begehrt, dass wie gesagt er meist auch von "Nicht-Radlern" ausgiebig genutzt wird.

    BTW: der rote große Radanhänger im Video von Schmadde ist der neue Schwerlastanhänger von "Hinterher", der für Europaletten gedacht ist.

    Die Erklärung von @schmadde bzgl. der Kameraeinstellung ist absolut richtig. Alles schaut mit den Action-Cams und deren Weitwinkeleinstellung viel heftiger und näher aus, als es in Wirklichkeit ist. Auch die Geschwindigkeit wirkt deutlich erhöht. In Wirklichkeit waren diese scheinbaren Gefahrensituationen gar nicht so schlimm und schmadde ist nicht wie ein hirnloser Radlrambo unterwegs gewesen. Es sind eher die hirnlosen Nebeneinander-Kaffekränzchen-Radler, die einem Sorge machen sollten.

    Dass eigentlich auch für Radler ein Rechtsfahrgebot gilt, ist so gut wie niemanden bekannt (ausser den aktiven Radlern, die sich dann auch mit den Verkehrsregeln auseinander setzen).

    Da müsste man auch von Seiten der Stadt ab und zu mal ein Schildchen aufstellen und auf diesen wichtigen Aspekt hinweisen, bzw. überhaupt einmal den Radweg wirklich als Radweg kennzeichnen, damit o.g. Auswüchse einfach reduziert werden.

    Ach ja, nun schnell noch ein pic von einem Salzburger Radweg (wie in obigen post versprochen).

    Habt es gut!
     

    Anhänge:

  2. apfelsine1209

    apfelsine1209

    Beiträge:
    208
    Warum sollte das bei den radlern anders/besser sein als unter den autofahrern ? :D
     
  3. hanselos

    hanselos

    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Norden
    Lastenrad:
    Urban Arrow family, Nuvinci Harmony, 203er-Zee-Bremsanlage, neu: Q100 alt:MXUS-Motor, IQ-X E
    Darf man fragen, was die Judikative in diesem Fall abschließend sagt?
     
  4. hanselos

    hanselos

    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Norden
    Lastenrad:
    Urban Arrow family, Nuvinci Harmony, 203er-Zee-Bremsanlage, neu: Q100 alt:MXUS-Motor, IQ-X E
    Das ist keine andere Perspektive, die du darstellst, das ist einfach Quatsch. Der PKW-Fahrer hat einfach die Vorfahrt missachtet.
     
    Bergaufbremser, schmadde und Joshua gefällt das.
  5. Reinhard

    Reinhard Administrator

    Beiträge:
    396
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Lastenrad:
    CargoBike Long
    Die letzten Kommentare habe ich gerade entfernt, da nicht zielführend … @eneloop hat m.E. nicht ganz unrecht, insbesondere diverse Aussagen von @cargomaniac sind doch sehr "herablassend", wenn man das mal umschreiben will. Vorfahrt genommen ist eine Sache, Mitmenschen beleidigen die er vermutlich noch nicht mal kennt, eine andere …

    EOT.
     


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden