Long BMX = LCX

Beiträge
2.535
Ich bin zumindest kopfmäßig schon am Planen. Der Bruder hat ein Schweißgerät gekauft, ich brauche nur noch Zeit zum üben, üben, üben ...

Dann wird das erste Rad gebaut ...
Teile dafür liegen schon hier rum ...
 
Beiträge
198
Heute eine kleine Schweißorgie veranstaltet.
LCX steht wie 'ne Eins. Und fahren tut es (in begrenztem Umfang) auch schon. :)

02EE87B2-C4F1-4F36-AFBD-4CC44BFBAD6C.jpeg


Kennt sich hier jemand mit der Einstellung von Sturmey Archer Nabenschaltung aus? Das habe ich noch nicht so ganz verstanden. Ich habe zuerst den Hebel ganz entspannt, danach den Zug gespannt und hinten an der kleinen Kette befestigt. Mit der Einstellschraube noch weiter gespannt. Allerdings lassen sich nur 2 Gänge schalten. Schwer und leicht. Dazwischen tut sich nichts. Wobei ich nicht weiß ob schwer auch ganz schwer ist. (Nicht dass das eine falsch beschriftete 2-Gang-Nabe ist...)

Edith sagt noch, dass man die Bedienungsanleitung auch so lesen soll, dass man sie versteht. :rolleyes:
Die Spannung am Zug wird im 2.Gang eingestellt. Also Hebel auf 2.Gang einstellen. Dann muss die gelbe Markierung des Kettchens an der Achse ausgerichtet werden.
Hmm. Aber woher weiß ich, ob die Nabe auch im zweiten Gang ist. :unsure:
Muss ich morgen wohl nochmal ran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.541
Wenn die Kette ganz eingeschraubt ist, ist die Nabe dann im 2. Gang, wenn die Markierung an der Achse ausgerichtet ist. Dann muss nur noch der Schalthebel in der Position passen.
So wäre mein Ansatz.
 
Beiträge
223
Fällt mir grad so auf....aber bei der Gabel haben die die CantiSockel etwas zu hoch gesetzt oder hab ich nen Knick in der Optik?
Schaut gut aus
 
Beiträge
198
Wenn die Kette ganz eingeschraubt ist, ist die Nabe dann im 2. Gang, wenn die Markierung an der Achse ausgerichtet ist. Dann muss nur noch der Schalthebel in der Position passen.
Es gibt da auch noch den Abstand von Max. 2,5mm die die Achse aus der Mutter schauen darf. Ich fang am besten nochmal ganz von vorne an.
Bin halt so rangegangen wie bei einer Kettenschaltung. Ist aber 'ne Nabenschaltung. Meine letzte/erste Nabenschaltung Ischias was länger her. Das war lange vor der Zeit wo ich mich für Fahrräder interessiert habe.

CantiSockel etwas zu hoch gesetzt oder hab ich nen Knick in der Optik?
Ich denke eher letzteres. :p Aber keine Ahnung. Kommen eh noch ab.
 
Beiträge
198
Da hab ich ja noch nie von gehört. :rolleyes:
dann ist die Hinterradbremse wohl auch U-Brake. Da sind die Sockel auch oberhalb der Felge. Siehe hier:
 
Beiträge
512
Die gibt es bei BMX immer noch. Bei MTB seit etwa 1990 tot. Der Rahmen den ich gerade verwurste hat auch die Aufnahmen. Kommen auch ab. Irgendwie muss ich ja meine Baustelle teasern
Grüße
 
Oben Unten