Lochsägen für das Eigenbau bike

Hallo,

ich bin gerade dabei ein Lastenrad aus Stahl zu bauen. Aus einem mtb (chrom molybdän Rahmen) und der Rest aus Baustahl, nach dem Prinzip vom Werkstatt Lastenrad.

So nun mein Problem, ich habe heute 3 lochsägen verheizt, baustahl geht, der mtb Rahmen nicht.
Bei den lochsägen handelt es sich um diese bi-Metall Sägen, einmal vom Discounter, einmal von Bosch.

womit sägt ihr? Gibts da einen geheim tip?
Mfg
 
Langsam mit genug Kühlschmierstoff arbeiten.
Ggfs. helfen Bohrer für Fliesen und Glas, ich weiß aber nicht, wie genau deren Durchmesser dann passen.
Die haben HM "Krümel" oder Kunstdiamant und sollten eigentlich ziemlich alles durchbohren. Auch hier nicht zu schnell und mit Kühlung arbeiten.
 
Zur Not: Tubemitter und ne Flex. Da Du von Schwierigkeiten beim Spenderrahmen schreibst gehe ich von einfachen Ausrundungen aus und nicht von durchgehenden Löchern - hier würde ich eh zur genannten Methode mit Schablone raten
 
Ich habe sowas in meiner Werkstatt. Funktioniert für den Preis erstaunlich gut. Ansonsten funktioniert auch ein Schälbohrer für Blech nicht schlecht.
Auch schön schnell und genau geht's mit einer Feile von Hand.
Und wie die Vorredner schon schrieben, langsam arbeiten und viel schmieren schont die Bohrer ungemein.

Viel Erfolg!
 
Sorry, darf ich mal naiv fragen, wozu Du am Spenderrahmen ne Lochsäge brauchst? Ich habe selbst auch ein Long André nach den Plänen gebaut, da brauchte ich das am Spenderrahmen nicht.

Die einzige Stelle wäre an der Verbindung von Oberrohr (und Diagonal-Rohr, wenn Du das nicht rausgeworfen hast - was ich machen würde) zum Lenkrohr. Das kann man aber einfach mit der Flex und ner Halbrund Feile machen.

Gruß
Holger
 
Hallo,
Ja genau fürs Oberrohr, ich werde das jetzt feilen.
Auf youtube benutzen die "rahmenbauer" halt auch diesen Typ von lochsäge, sprich diese bi metallsägen. Und da habe ich mir halt eine Vorrichtung gebaut um unter einem bestimmten Winkel das Oberrohr zu durchbohren. Nur leider haben halt die loch sägen versagt.
Ich hab herst die Discounter loch sägen ( einmal aldi , dann lidl) versucht, und dann die loch säge von bosch, wobei das auch nur baumarkt Ware ist und alle hatten zahnausfall.
In Bauststahl funktioniert das ja auch alles, nur halt nicht beim Spender rahmen (ist ein gt).

Mfg
 
Ich denke diese Powermax Lochsägen, die onturn oben erwähnt würden das schaffen, aber 40€ für ein Loch/Ausklinkung? Dir spezielle Größe braucht man ja wahrscheinlich nie mehr. das lohnte sich nur, wenn man sowas öfter macht.

Mit der Feile ist das auch nicht so aufwändig...
 
Moin, meiner Meinung nach lohnt sich die Anschaffung eines Geradschleifers für solche Arbeiten. Dafür gibt es so Metallfräser zur groben Materialabnahme und Lamellenschleifer ( https://www.amazon.de/Connex-Lamell...78338&sprefix=geradschelifer+,aps,277&sr=8-10 ) in verschiedenen Durchmessern für die exakte Ausarbeitung. Mit ein bisschen Übung brauche ich mitlerweile für einen passgenauen Stutzen keine 10 minuten mit tubemiter noch weniger.
Auch wenn man Bleche für zum Beispiel die Scheibenbremsaufnahme anpassen will finde ich den Geradschleifer gold wert.
Viel Efolg
 
Die Baumarkt und Discounter Werkzeuge sind eher für gelegentliche Arbeiten im Haushalt geeignet. Die Qualität wird nie höher sein als für die Materialien ausreichend, die dort verkauft werden. Dafür sind sie auch günstig. Würth, DeWalt oder ähnliches bekommt man bei Händlern für Gewerbe. Vielleicht gibt es in Deiner Nähe einen metallverarbeitenden Betrieb. Über solche Firmen kommt an auch an gutes Werkzeug. Die helfen auch gerne im Tausch gegen Kaffee oder Feierabendbier.
Der GT Rahmen ist aus CrMo-Rohr. Wahrscheinlich von Tange oder TrueTemper. Mit Lochsägen für VA-Stahl würde es vielleicht funktionieren. Kühlschmiermittel auf jeden Fall benutzen und langsam bearbeiten.
Feilen geht auch, dauert aber lange und wird ungenau.
 
Ruko Bimetall-Lochsägen HSSE-Co 8 und niedrige Drehzahl. Die meisten Standbohrmaschinen drehen zu schnell, eine Bohrfräse ist da besser, die gehen oft weit unter 100 Umdreheungen.
 
Oben Unten