Load 60 - Gewinde Bremssattel vorne kaputt - Helicoil?

Hi hat jemand von euch schon solche Probleme gehabt?

Hat jemand von euch schon ein Helicoil eingesetzt?

Danke für eure inputs,
LG
MS
 
Ein Helicoil/Timesert usw. Einsatz im Fuss der Gabel ist wohl eher kritisch - Die Bohrung muss nicht unwesentlich erweitert und auch tiefer gesetzt werden, je nach verwendetem Einsatz verschieden. Es gibt feste Buchsen und gewickelte Drahtspiralen.
Ich weiß nicht wieviel Luft unten im Sackloch ist, bevor man in der Gabel landet.
Eine Standbohrmaschine und Erfahrung vorausgesetzt würde ich es wohl versuchen, wenn rundum genügend Material verbleibt.
Wegwerfen (oder woanders mit Felgenbremsen nutzen...) kann man die Gabel immer noch.
Ggfs. kann man das Bohrloch auch zuschweißen und ein neues Gewinde setzen, aber mit lackieren und co. überschreitet das den Wert der Gabel, wenn man es nicht selber/der Kumpel für einen Kaffee machen kann.
Welche Gabel genau, wie sieht der Schaden aus?
 
Warum sind die locker? Unfall? Irgendwo gegen gefahren? Oder bloß nicht festgeschraubt und dadurch Gewinde zerrüttelt?
Ggfs. noch Garantie/Gewährleistung?
 
Bei Helicoil für M6 benötigst du wohl ein 7,3 mm Gewinde. Da die Bremssattelaufnahme rechteckig ist, ist schon mal einiges an Fleisch vorhanden, könnte also klappen. Die Festigkeit leidet natürlich.

Von der Tiefe her gibt es ja unterschiedliche Helicoils. Dummer Spruch aus der Vorlesung Maschinenelemente: Nur die ersten drei Gewindegänge sind tragend.

Standbohrmaschine ist ein nice to have, da aber das Loch quasi schon vorgebohrt ist und das Helicoil-Aufnahemegewinde später auch noch geschnitten werden muss, mM nicht notwendig.
 
Je weniger Erfahrung in der Gewindereparatur, desto notwendiger eine Standbohrmaschine udn korrektes einspannen.
Die Quote meiner freihändig versauter Helicoil Bohrungen ist so klein nicht - wobe ich da auch immer erst ein abgebrochenes Gewinde ausbohren musste...
 
Du musst M6 auf 6,3 mm aufbohren, da würde ich sogar fast bahaupten, da baruchst noch ich nal ne Maschine für, den Spiralbohrer kannste mit der Hand rein drehen :cool: Klar, die Möglichkeiten es zu versauen, gehen gegen unendlich. Eine gewisse Erfahrung hilft da ungemein.
 
Stimmt.
Inzwischen klappt's. Aber die ersten Versuche waren eher so na ja. ...
Ps: einen Satz mit Werkzeug für M6 müsste ich noch haben.
Kann ich Dir schicken. Du zahlst Porto und Verbrauchsmaterial und schickst es dann zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten