Lastensaxonette verlängern und auf E-Antrieb umbauen

Beiträge
8.514
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Ich finde die am Babboe relativ wabbelig, aber vielleicht liegt das an den mehreren Knicken.
Ich glaube Bastian hatte auch schon mal seine Erfahrungen geteilt.
Nach dem gemischten Feedback heisst es wohl: Testen. Wenn's passt, passt's.
 
Beiträge
401
Dieser Durchmesser wird ja auch in der Anleitung vom Long André angegeben.
Auf jeden Fall sollte noch eine Verstärkung in den Knick.
 
Beiträge
1.587
Ich finde die am Babboe relativ wabbelig, aber vielleicht liegt das an den mehreren Knicken.
Ich glaube Bastian hatte auch schon mal seine Erfahrungen geteilt.
Nach dem gemischten Feedback heisst es wohl: Testen. Wenn's passt, passt's.
Das ist doch auch einer der Unterschiede zwischen Bullitt und Bullitt X. 19mm vs. 22mm.

t.
 
Beiträge
4.072
Lastenrad
FaVe 42 Kistenfahrrad
Ich fand den Sprung von 18*2 auf 22*1,5 deutlich spürbar. 22 ist spürbar steifer, und dabei auch noch leichter.
 
Beiträge
242
Nimm eher das dickere Rohr.
Ich habe einen kleinen Durchmesser (genaues Maß vergessen) und ab Tempo 30 wabbelt das Vorderrad.
 
Beiträge
927
Ich fand den Sprung von 18*2 auf 22*1,5 deutlich spürbar. 22 ist spürbar steifer, und dabei auch noch leichter.
Der Versagensfall könnte hier ja eine zu starke elastische Verformung sein, oder ein dauerhaftes Verbiegen.
Sowas ist ja immer schwierig einzuschätzen, ich habe diese beiden Querschnitte deshalb mal auf Durchbiegung berechnet:
18x2:
Querschnittsfläche 1cm² (da hängt das Gewicht pro Meter von ab)
Widerstandsmoment 0,36 cm³ (Hieraus ergibt sich die Spannung im Material, ist sie zu hoch, verbiegt sich das Teil)
Flächenträgheitsmoment 0,33 cm⁴ (Kennzeichnet den Widerstand gegen Verformung, also die Steifigkeit)
22x1,5:
Querschnittsfläche 0,96cm² (Stange also minimal leichter)
Widerstandsmoment 0,46 cm³ (also 28% besser)
Flächenträgheitsmoment 0,51 cm⁴ (also 55% besser)

Semmelt man mit der Fuhre irgendwo ordentlich gegen, würde sich das 22x1,5 Rohr allerdings stärker einbeulen und der Vorteil wäre dahin...:rolleyes:
 
Beiträge
398
Ich hab ja jetzt nur das Laternenpfahl Format 21,3x 2,65 da...
Das wäre wohl stabiler.. Da lasst sich die M10 Gewindestange nur nicht so schön einsetzen, ob ich dann mit meinen Gelenken auf m12 gehen muss?
Hätte ich zumindest noch da...
Hab aber auch schon überlegt, ob das nicht n bisschen zu massiv ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
927
Je länger die Stange ist, desto mehr Flächenträgheitsmoment sollte sie auch haben. Ein Stück M10-Gewindestange ist natürlich nicht sehr biegefest, es trägt ja nur der Kerndurchmesser. Das würde aber eher bei einem Stoß von der Seite einen Engpaß darstellen. Ist M12 denn nenneswert schwerer?
1644401113343.png
 
Beiträge
398
Ich hab mir andere Lenkgestänge angesehen, und war der Meinung das da hauptsächlich M10 verbaut ist, deswegen hab ich das so übernommen.
Das Gewicht ist da wohl eher zu vernachlässigen... Denk ich.
 
Beiträge
8.514
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Am Babboe und am Bakfiets sind Winkelgelenke mit einem M8 Gewinde verbaut.
 
Beiträge
398
So... Ich habe entschieden. Diese Lenkstange bleibt erstmal dran. Um zu schauen wie das mit dem Winkel passt, usw. Wenn sie negativ auffallen würde dann kommt die dickere rein..
An der Gabel hab ich den Gelenkkopf gegen M12 getauscht. Ob ich das am Lenkrohr auch machen soll, oder gegen einen M12 Gabelkopt tausche... Mal überlegen. Mit 2 Gelenkköpfen schlabbert die Stange ziemlich rum, wenn man den Hintern nicht etwas vorspannt beim festziehen.
IMG_20220209_173156.jpg
IMG_20220209_173208.jpg
 
Beiträge
226
Sind die Airline-Schienen aus Alu?
Pass auf mit Kontaktkorrosion zwischen Stahlrahmen und Alu-Airline-Schienen!
 
Beiträge
398
Kurzes Ideensammeln...
Ich hab das schon mal in nem anderen Thread irgendwo gesehen. Vorne eine Öse (da wars eine Augenschraube) zum anketten. Find ich eigentlich ganz smart - den Tanker irgendwo ranfahren und dann so eine Ösenkette umme Laterne und dann vorne am Rad anschließen,die Frage ist nur wo, aussen hat man natürlich mehr Reichweite, sieht aber auch bisschen unsexy aus + mann könnte irgendwo hängenbleiben. Also bleibt noch entweder innen am Rahmen oder an der Strebe vom Aufbau
Ich hab dazu einen Schäkel abgeschnitten, würde ggf noch ein bisschen mehr wegnehmen, damit er kürzer wird. Muss ja um Prinzip nur ein Schlossbügel durch.
IMG_20220213_180317.jpg

IMG_20220213_180415.jpg

IMG_20220213_180338.jpg
 
Beiträge
398
Du könntest ja evtl. auch vorne in die "Spritzwand" Siebdruckplatte links und rechts eine kleine Aussparung machen. Dann kann man da das Schloss durchstecken (um den Rahmen).
Manchmal frag ich mich schon : wie is das eigentlich wenn man doof ist? :X3:
Dann ist man so auf seine Idee eingefahren, das man gar keine Sicht auf eine einfachere Lösung hat..

Richtig gute Idee. Das werd ich wohl so umsetzen, dann kann ich ja auch ganz nach aussen gehen.
 
Oben Unten