Lastenrad vs. Anhänger, was ich aus dem Leben mit Anhänger vermisse

Dieses Thema im Forum "Anhänger" wurde erstellt von Familienfahrrad, 21.09.2018.

  1. swin

    swin

    Beiträge:
    9
    Huhu,

    interessanter Thread :)
    wir haben unser UA zwar auch zum Kindertransport, aber es kann so viel mehr, als nur das ... das wird hier (soll es vielleicht nicht?) gar nicht in Betracht gezogen - grade, wenn man es als Auto-Ersatz nutzt.
    Ich habe damit schon so viel (trotz E-Auto in der Garage) beim Baumarkt oder Gartenmarkt gekauft, Gartenabfälle entsorgt (wenn man das im Garten nicht selbst kompostiert kriegt.. habt ihr schonmal im Kleinwagen die Reste eines völlig überwucherten Chinaschilfs weggebracht? Viel Spaß mit der Sauerei und dem vermutlich offenen Kofferraum) ... auch über die Zuladegrenzen. Vorletztes Jahr 100 KG Spielsand und einen neuen Sandkasten für unseren "Großen" (3) und ein Regenfass mit 300l gleich noch dazu. Das hätte ich in unser Auto nicht bekommen. Beim Gartenabfälle karren sowieso keine Chance - vor dem UA war das eine Anfrage in der Nachbarschaft, wann mal jemand mit nem Hänger Zeit hat ... und dann ein Kasten Bier oder eine Flasche Wein und zeitliche Abhängigkeit. Das gibt´s alles nicht mehr.

    Ich gebe zu: Hänger war für mich tot, seit mich ein (leerer!) Hänger in München im Sturzflug über die Bordsteinkante bei Kurvenfahrt voll mitgenommen hat (ich war Fußgänger). War vermutlich kein sonderlich hochwertiges Modell, aber hat für mich dazu geführt, dass diese gesamte Transportkategorie für mich schon vor Geburt unseres ersten Kindes tot war :-(
    Manchmal gibt´s solche Ereignisse im Leben. Mit nem Hänger hätte ich deshalb vermutlich auch keine Probleme, aber am Anfang immer ein komisches Gefühl.
    Mein Vater hat sich sein UA Family übrigens nur sekundär für den Transport von Enkeln gekauft und macht damit eigentlich alles, wofür er vorher (in der Stadt) das Auto gebraucht hat. Getränke kaufen (6 Kisten!), Wertstoffhof etc. ...

    Bitte mein Posting nicht falsch auffassen - das ist kein Bashing von all den vorhergehenden Posts, aber diese beschränken sich halt schon extrem darauf, dass ausschließlich ein Gefährt zum Familientransport da ist ...

    Lieber Gruß!
     
    salearborist, cubernaut, knarf und 3 anderen gefällt das.
  2. Sanktnelson

    Sanktnelson

    Beiträge:
    144
    Nachteil Lastenrad gegenüber Hänger: Man wird beim einkaufen so komisch angeguckt wenn man das Lastenrad durch den Supermarkt schiebt...
     
    salearborist und Donnerknispel gefällt das.
  3. Helmut60

    Helmut60

    Beiträge:
    594
    Ort:
    NRW / BOR
    Lastenrad:
    Wulfhorst Duotrans Rt 50, Radkutsche Rapid
    Ich find einkaufen mit Lastenrad und Anhänger am besten ! Den Anhänger .. ein Hinterher H-max... mit Stapelboxen drauf nehm ich als Einkaufswagen mit in den Laden. Draußen werden die vollen Kisten vom Anhänger mit den leeren Kisten in der Alubx auf dem Lastenrad getauscht, und ab gehts mit dem Anhänger in den nächsten Laden. Während ich mit dem Rapid alleine oft Probleme habe einen Stellplatz zu finden, park ich mit dem Gespann schlicht auf einem PKW Parkplatz... ohne das sich wer.... was mit dem Rapid alleine schon mal passiert..... darüber beschwert.

    WEnn schon Autofrei leben,dann sollte man sich das so angenehm wie möglich machen, und alle möglichen Hilfsmittel kombinieren.

    :) Helmut
     
    salearborist, cubernaut und lowtech gefällt das.
  4. Village_Arrow

    Village_Arrow

    Beiträge:
    11
    Super Beitrag, Danke!
    at Parzival02: mich interessiert die Halterung des Kinderfahrrads seitlich an der Kiste, hast du dazu noch weitere Fotos?
     
  5. Familienfahrrad

    Familienfahrrad

    Beiträge:
    56
    Hallo Swin,
    ja, stimmt, ich habe das Lastenrad eher unter dem Aspekt Kindertransport betrachtet. Klar, die Vorteile in puncto Einkaufen/Mülltransport gegenüber dem Auto nehmen wir auch wahr. Mir ging es aber in meinem Beitrag eher um den Vergleich zum Hänger. Da fallen eben Aspekte wie das Abkoppeln des Hängers oder das Transportgut hinter dem Fahrer ins Gewicht.

    @Sanktnelson: das war nicht ernst gemeint oder? Hast du das schon mal probiert?? ;)

    @helmut: vollste Zustimmung! Ich bin auch sehr sehr oft mit Hänger am Lastenrad unterwegs. Die Kombi ist unschlagbar!

    LG,M
     
  6. Sanktnelson

    Sanktnelson

    Beiträge:
    144
    Nur im Baumarkt in der Gartenabteilung, da sind die Gänge breit genug. Für den Supermarkt war ich bisher zu feige.
     
  7. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    In einem bestimmten geräumigen Getränkemarkt hier vor Ort mache ich das regelmäßig. Bisher keine oder nur positive Reaktionen/Nachfragen.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden