Lastenrad Rapid

Beiträge
2.991
Ich finde ja das Radkutsche schon immer ganz geil. Ich würde es auch mit Frontmotor fahren. Ich sagte ja schon hat alles Vor- und Nachteile.

Was ich nur „lustig“ finde, war die Aussage, wir verbauen nur Frontmotor, weil das DIE beste Technologie ist und alles andere Mist. Und jetzt, ach wir verbauen nur noch Mittelmotor, weil äh ja, der Frontmotor nicht mehr lieferbar / nicht mehr das Beste / doch zum Mittelmotor Vor- UND Nachteile hat ... Wer weiß wer weiß
 
Beiträge
681
naja ich würde mit dir mitgehen es lustig zu finden, wenn es denn nicht auf einer Verdrehung der Tatsachen basieren würde. Das "wir verbauen nur Frontmotor, weil das DIE beste Technologie ist und alles andere Mist" wäre die Aussage eines gläubigen Fanatikers und findet sich so bei Radkutsche eben nicht - und ja auch nicht in der Tat wie der Wechsel von Front auf MM beweist.

Ich hab übrigens gerade eben einfach mal bei Radkutsche angerufen und mich als Rapidinteressent ausgegeben...Frontmotor gewünscht. Mit Kaufabsicht hätte ich jetzt einen Vertrag über ein Rapid + Ezee in der Tasche. Den Ezee gibts auch weiterhin regulär zB im Musketier.

Es ist also nicht verkappter Ex-Frontmotor-Fanatismus, sondern nur eine Anpassung an den Marktwunsch, dem Radkutsche nachgibt weil es auch für MM gute Argumente gibt... ;)
 
Beiträge
2.991

Warum verwendet Radkutsche eigentlich immer Frontmotoren?​

Meine erste Antwort war und ist nach 15 Jahren Fahrradbau stets: es gibt keine Alternative für Lastenräder. Unser Standort ist nur wenige Kilometer von der Entwicklungszentrale von Bosch entfernt und wir werden oft nach Mittelmotoren gefragt. Eines vorweg, dieser Text soll nicht sagen, dass Nabenmotoren grundsätzlich besser sind, er soll nur die Debatte etwas ausbalancieren und die Vorteile der Vorderradmotoren benennen, die wir in der öffentlichen Diskussion im Moment vermissen.

Beginnen wir also mit den Vorteilen von Vorderradmotoren, die euch bei der Entscheidung für das richtige Lastenrad bzw. Motorenkonzept helfen soll.

das Internet vergisst nichts ;)
Aber ich reite schon nicht mehr auf dieser Aussage um, und wenn man den Text weiterliest relativiert er diese Aussage schon wieder etwas. Deswegen schrieb ich "lustig"
 
Beiträge
681
das Internet vergisst nichts
ja richtig (y)
Aber wenn schon waybackmaschine dann setze die Aussage in den "historischen" Kontext sonst Fehlinterpretation.
es gibt keine Alternative für Lastenräder
Von wann ist die Aussage? 2014/2015
Da ist zB Bosch noch bei Generation 1, die wirklich zu schlapp für Cargos ist und kaum das erste Jahr überlebt.
Trotzdem rät dir nahezu jeder vom Nabenmotor ab, Pedelecforum/egal wo du guckst.
Selbst hier im Cargobikeforum schlägt sich das nieder...finden sich Fragen wie "Musketier welche Motorisierung?"

Also im Kontext der Zeit wird diese Aussage immer zutreffender... ;)
 
Beiträge
662
setze die Aussage in den "historischen" Kontext sonst Fehlinterpretation
Sicherlich sind solche Aussagen in Bezug zu sehen/zu setzen zum jeweiligen Umfeld.

Der Fortschritt schreitet voran, sonst würden Fahrräder immer noch ohne Freilauf, dafür aber mit eisenbeschlagenen Laufrädern und Kerze als Beleuchtung durch die Gegend fahren.

Was ich schade finde ist, dass Marketing jede Woche eine neue Sau durch das Dorf treibt und das Schwein der letzten Woche nicht mehr erwähnt.
 
Beiträge
2.991
Ich finde das Verschleißargument nach wie vor am kräftigsten (y)
Und ich die schlechtere Bergtauglichkeit ;)

Wie gesagt, es hat alles Vor- UND Nachteile. Es so hinzustellen „es gibt keine Alternativen“ die 2020 noch so Online finde ich schlicht falsch!
Und damit sage ich jetzt nichts mehr zu dem Thema
 
Beiträge
6
Eine Frage am Rande, weil es ja gerade einen großen Sprung in der Ausstattung gibt. Wir haben unser Rapid im Dezember bestellt und noch nichts davon gehört. Gehe ich richtig in der Annahme, dass es mit dem neuen EBS Display ausgeliefert wird? Wann können wir ca. mit der Lieferung rechnen, sind die 3-4 Monate Lieferzeit noch aktuell, hat da wer Infos?
 
Beiträge
75
Einfach anrufen bei der Radkutsche - sind normal sehr gerne behilflich bei solchen Dingen.
Gene auch hier posten wie es noch gehandhabt wird mit dem Übergang EBS/Frontmotor zu Sachs....
 
Beiträge
681
Ich hab übrigens gerade eben einfach mal bei Radkutsche angerufen und mich als Rapidinteressent ausgegeben...Frontmotor gewünscht
Die Aussage von Radkutsche: Front- und Mittelmotor liefen ein halbes Jahr lang parallel, der Wegfall des Frontmotors dokumentiert online den Übergang zum MM.
Wer also jetzt noch den Ezee will, muss sich ein motorloses Rapid + den Ezeekit bestellen.
 
Beiträge
6
Die Aussage von Radkutsche: Front- und Mittelmotor liefen ein halbes Jahr lang parallel, der Wegfall des Frontmotors dokumentiert online den Übergang zum MM.
Wer also jetzt noch den Ezee will, muss sich ein motorloses Rapid + den Ezeekit bestellen.
Aber da wir mit Frontmotor bestellt haben sollte sich da schon noch einer für uns finden, der war beim Kauf einer der entscheidenden Gründe für die Radkutsche.
Für mich ist der Wechsel auf exklusiv MM nicht nachvollziehbar, in der Kategorie gibt es einige andere Hersteller die ein solides Gesamtpaket für weniger Geld im Angebot haben.
 
Beiträge
75
Das ezee System ist halt auch schon in die Jahre gekommen und Mittelmotor verkauft sich wahrscheinlich einfach besser.
Die paar Kunden für die Frontmotor ein Exklusiv-Kriterium sind können ja immer noch ein motorloses kaufen und selbst umrüsten.
Der Verkabelungsaufwand für Frontmotor ist auch um einiges höher (zumindest wenn es so sorgfältig wie von Radkutsche gemacht wird).
Beim Mittelmotor sind es 2 Stecker und alles fertig konfektioniert (nix Sonderlängen mit Stecker ancrimpen, löten etc. da es nicht über die Ladefläche geht).
Auch viel weniger Teile. Nur Batterie, Display und Motor.
Bisher waren es zusätzlich Controller, Gasgriff, Pedalsensor.
 
Beiträge
6
Eine Frage am Rande, weil es ja gerade einen großen Sprung in der Ausstattung gibt. Wir haben unser Rapid im Dezember bestellt und noch nichts davon gehört. Gehe ich richtig in der Annahme, dass es mit dem neuen EBS Display ausgeliefert wird? Wann können wir ca. mit der Lieferung rechnen, sind die 3-4 Monate Lieferzeit noch aktuell, hat da wer Infos?

Ich hab heute mit Radkutsche telefoniert und die haben anscheinend Lieferprobleme mit den Akkus. Jetzt verschiebt sich das Lieferdatum auf Ende Mai, was die Lieferzeit in Richtung 6 Monate verlängert. Ich bin etwas verstimmt, dass diese Info erst auf Nachfrage kommt, aber wie @helyx gesagt hat sind sie am Telefon schnell und freundlich.
 
Oben Unten