Lastenrad (Radkutsche) in Bergisch Gladbach geklaut

Beiträge
45
Lastenrad
Radkutsche Rapid
In der Nacht vom 10.09. auf 11.09.22 wurde unser geliebtes Familien-Longjohn direkt vor der Haustür in Bergisch Gladbach-Bensberg gezockt. Das Rad war angeschlossen an einen festen Gegenstand mit einem Abus Bordo. Heute Morgen war das Rad und das Schloss weg.

Zum Fahrrad: Baujahr 2016, Hersteller ist Radkutsche, das Rad von Typ Rapid, Stahlrahmen, mintgrüner Lack in matt, braune Transportbox mit einer grauen Sitzbank und zwei Gurten für Kinder, Magura MT5 Bremsen (vorne 205er Bremsscheiben, hinten 180er), NuVinci360 Schaltung, Gepäckträger, Schutzbleche, Busch+Müller Licht. Die Reifen sind mittlerweile porös und müssten getauscht werden, die Lenkerhalterung des Tempomats ist abgebrochen (Vandalismus), so dass der Tempomat jetzt nur runterhängt.

Da der Akku in der Wohnung auf der Ladestation hing, ist das Rad aktuell ohne Strom.

Falls dieses Rad hier auftauchen sollte oder sonst woanders, bitte ich euch mir bei Möglichkeit eine Info zu geben.

IMG-20220911-WA0001.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20220911-WA0003.jpg
    IMG-20220911-WA0003.jpg
    119,1 KB · Aufrufe: 74
  • IMG-20220911-WA0002.jpg
    IMG-20220911-WA0002.jpg
    122,3 KB · Aufrufe: 72
Beiträge
45
Lastenrad
Radkutsche Rapid
Update:
wir haben das Rad tatsächlich schnell wieder gefunden.

Wie das?
Es gibt eine Facebook-Gruppe, die heißt Nettwerk-Köln, dort Helfen Menschen sich gegenseitig mit Wissen und Anderem. Wir haben in so eine Gruppe direkt nach dem Diebstahl eine Anzeige reingestellt. Und keine 24h später hat sich eine nette Lady aus Köln-Ostheim gemeldet, mit der Info, dass seit gestern genau das Rad in ihrer Tiefgarage steht. Bin dort sofort hingefahren, wir haben es zusammen mit der Polizei dort rausgeholt.

Das Rad war zum Glück nicht beschädigt, es fehlte nur eine kleine Werkzeugtasche, eine alte Ortlieb und das Regenverdeck. Und die Klingel war abgeschraubt.

Der Typ bekommt auf jeden Fall eine fette Anzeige.

Zum Dieb: der Typ ist wohl ein Junkie, der handwerklich nicht ganz unbegabt ist. Man hat bei ihm wohl schon desöfteren andere Cargobikes und Vespas beobachtet, die er bearbeitet hat im Hof
 
Beiträge
8.612
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Schade ums Zubehör, aber super, dass das Rad wieder da ist!
 
Beiträge
5.953
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Hat er das Regenverdeck so schnell verscherbelt bekommen oder wollte er das Rad "umgestalten" und es liegt irgendwo im Straßengraben :cry:
Sowas ist echt immer ärgerlich. Und ich freue mich für dich / euch mit, wenigstens Rad heile wieder zu bekommen zu haben.
 
Beiträge
5.468
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
Es freut mich zu lesen, das es wieder da ist und der Dieb bekannt!
 
Beiträge
45
Lastenrad
Radkutsche Rapid
das Regenverdeck hat der Typ sehr wahrscheinlich auf dem Weg zu seinem Debot irgendwo in den Graben geworfen (es hat sicher sehr doll geklappert da es nicht verschraubt war, man konnte es so ganz leicht wieder aufmachen), werde die Tage die mögliche "Fluchtroute" noch durchkämmen, vielleicht hab ich Glück und es liegt noch irgendwo im Gebüsch herum zwischen Köln-Ost und Bensberg
 
Beiträge
45
Lastenrad
Radkutsche Rapid
das Problem ist, dass wir keine Garage für das Rad haben und keine aufstellen dürfen (Stadt). Es stand jetzt 6,5 Jahre draussen vor dem Fenster auf dem Radabstellplatz, angeschlossen an Radbügel. Aktuell haben wir uns drei neue Schlösser angeschafft.

Kryptonite 1410, Ilockit und ein einfaches Scheibenbremsenschloss mit Alarm.

Das Kryptonite ist massiv, eine Flex scheint bisher dagegen zu helfen laut youtube und co. und das nach mehr als 30 Sekunden. Das Ilockit ist ein Hinterradschloss mit Alarm und GPS Funktion. Dazu versuchen wir aktuell für das Rad eine neue Versicherung abzuschließen. Eine Regenabdeckung für das Rad kommt noch dazu, damit für Außenstehende nicht sofort sehen können, dass hier ein Cargobike steht. Ich habe da nur etwas bedenken, dass diese Abdeckung dafür sorgt, dass Korrosion so vorangetrieben wird. Ausserdem bekommt der Abstellplatz jetzt noch einen Bewegungsmelder. Ein weiteres massiveres Kabelschloss wird wahrscheinlich auch noch dazukommen
 
Beiträge
453
Lastenrad
Bullitt (ohne E)
Wenn ihr schon solchen Aufwand betreibt, habt ihr auch den Radbügel im Blick?

Ist das so einer mit runden Rohren? Die sind ruck-zuck (und relativ leise) mit einem Rohrschneider geöffnet. Hier in Berlin greift diese Klautechnik stark um sich; unsere Hausverwaltung (größere Wohnanlage mit vielen, leider frei zugänglichen Abstellbügeln) musste diesen Sommer schon fünf solcher Bügel ersetzen/schweißen, weil die aufgeschnitten wurden.

Mich macht das sehr nervös. Wenn es irgend geht, würde ich noch eine zweite Anschließmöglichkeit nutzen.

PS: Super, dass das Radl wieder da ist. Drücke Daumen fürs Verdeck.
 

bastiaen

gewerblich
Beiträge
711
Das Kryptonite des Diebes meines Lastenrads hatte der Flex nichts entgegenzusetzen. Da war ich echt überrascht.
 
Beiträge
45
Lastenrad
Radkutsche Rapid
Die Bügel sind sehr massiv, so dick wie ein Handgelenk, die habe ich selbst dort einbetoniert, da geht nix. Das Kryptonite ist zwar nett, wird aber allein auch nicht helfen, man braucht da mehrere Systeme, sonst ist das Rad morgen wieder woanders. Für den Dieb muss das Rad "zu heiss" sein, so dass er sich das überlegt, es sein zu lassen wegen zu viel Gefrickel.
 
Beiträge
1.369
Lastenrad
Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
Die Bügel sind sehr massiv, so dick wie ein Handgelenk, die habe ich selbst dort einbetoniert, da geht nix.
Aber es sind doch trotzdem Rohre und keine massiven Metallstangen. In unserer Nachbarschaft werden diese Rohre (meist Baumschutzbügel gegen rücksichtslose Autofahrer) gerne mal bei Gelegenheit durchgesägt (es gibt da wohl Rohrtrenn-Werkzeuge, die sogar relativ geräuscharm funktionieren) und dann wird das Ganze mit einem Aufkleber oder so kaschiert. Das später vertrauensvoll angebrachte Schloss muss dann nur durch die wieder geöffnete Schnittstelle gezogen werden. Ziemlich mieser Trick.
 
Beiträge
959
Bei unserer U-Bahn-Station hatten sie solche Bügel aufgestellt. Schotterboden mit Erdbohrgerät angekratzt bis zum ersten Schuttbrocken, Bügel mit zwei 15x15cm Stahlplatten rein, Schäufelchen Schotter drauf und festgetreten. Ich habe denen gesagt, dass das so nicht hält, aber sie wollten nicht hören. Am nächsten Tag einige Bügel schon umgekippt.:rolleyes:
Die haben sie dann insgesamt drei mal eingraben dürfen.:ROFLMAO:
Aber ohne richtig Beton am Fuß und eine Querstange drunter bleibt der Bügel schwächer als ein mittleres Schloss. Da braucht man gar keine Flex für, das geht einfacher, unauffällig und völlig lautlos.

Also nicht zu sehr darauf verlassen, dass die Bügel überhaupt ordentlich verankert sind. Was man dann als alles-mit-dem-Rad-Fahrer mit seinem entsprechend leistungsfähigen Rad machen soll, können die Sesselpuper von der Stadt natürlich nicht sagen...:sick:
 
Beiträge
45
Lastenrad
Radkutsche Rapid
danke für die Aufklärung, die Bügel, die ich bei mir aufgestellt habe sind ähnlich den in Kreuzberg. Dann muss ich mal schauen, dass ich die irgendwie noch zusätzlich verstärkt bekomme. Muss aber zugeben, dass ich noch nie mitbekommen habe, dass solche Rohre von Fahrraddieben irgendwo aufgeschnitten wurden
 
Oben Unten