Lastenrad Förderung Niedersachsen

Beiträge
21
Bei mir gibts auch neuerungen bei meinem Antrag vom 02.10. Nach dem ich bei der nBank (mit MW in CC) nachgefragt habe warum die Antragsgenehmigung bei einem derart niedrigen Prüfungsaufwand so lange dauert (als ernstgemeinte Frage formuliert, nicht als Vorwurf) kam nach einigen Wochen eine Mail, das mein Antrag nicht bearbeitet werden kann, da ich ihn angeblich online nicht abgeschickt hätte. Nachdem ich am gleichen Tag das ganze mit Screenshots wiederlegen konnte steht mein Antrag mittlerweile auf beantragt.
 
Beiträge
9
:rolleyes: aber zumindest scheint langsam Bewegung in die Sache zu kommen. Bei mir steht mittlerweile auch "bewilligt" online :coffee:
 
Beiträge
2
Moin. Mein Antrag steht seit 07.12.21 auf bewilligt. Es ist aber noch keine schriftliche Bewilligung da. Letzte Woche habe ich nachgefragt: "die Schreiben seien jetzt verspätet raus geschickt worden"sagte man mir.
Aber mehr als ein Monat des "Projektzeitraums" ist schon mal verloren...
 
Beiträge
7
Schreibt doch bitte zwecks Verstärkung meiner Frustration euer Antragsdatum mit dazu.

Ich habe den Antrag am 23.9. gestellt und vor einer Woche eine zweite Nachfrage-Email geschickt um auszuschließen, dass die nbank sagt es läge kein Antrag online vor (siehe Post von kiteaholic).

Es kam sogar recht schnell eine Antwort einer nbank-Mitarbeiterin mit der Kopie an die Kolleginnen von der Lastenradförderung sich den Fall mal anzusehen. Daraufhin ist aber nichts passiert.

Wenn man nun noch die Lieferzeit für eine Neubestellung bei einigen (allen) Herstellern und eventuelle Preiserhöhungen berücksichtigt, stehe ich kurz davor auf die Förderung zu verzichten und meine Bestellung aufzugeben. Schließlich habe ich bereits im Dezember mein Auto veräussert und wir erwarten im Juli unser erstes gemeinsames Kind.

Nichtsdestotrotz freue ich mich herzlich für jeden von euch der eine Bewilligung erhalten hat.
 
Beiträge
11
In diesem Zusammenhang bin ich heute auf diesen Artikel zum Thema gestoßen: https://www.ndr.de/nachrichten/nied...uschuesse-fuer-Lastenraeder,lastenrad174.html

Sie planen, alle Anträge noch in 2022 zu bearbeiten...soso. Geht ja auch um die gigantischen Summen von jeweils 800 Euro...

Da kann man sich auch nur an den Kopf fassen.

Meinen Antrag habe ich auch im September gestellt (am ersten Tag) und der Brief kam kurz vor Weihnachten. Bewilligungsdatum und Projektbeginn haben sich zwischendurch mehrfach geändert...keine Ahnung, was die da treiben...im Prinzip gibt man ja nur seine Adresse ab...da ist ja nichts groß zu prüfen...
 
Beiträge
7
da ich ihn angeblich online nicht abgeschickt hätte. Nachdem ich am gleichen Tag das ganze mit Screenshots wiederlegen konnte steht mein Antrag mittlerweile auf beantragt.
Ich hatte in die gleich Kerbe geschlagen und gleich belegt, dass mein Online-Antrag vorliegt.

Da ich heute nach mehreren unbeantworteten Anfragen per E-Mail das Glück hatte eine nbank Mitarbeiterin telefonisch zu erreichen und ihr mein Leid klagte, teilte mir die Abteilung Lastenrad soeben mit, mein Antrag läge nicht in postalischer Form vor und könne somit natürlich nicht bearbeitet werden.
Tja, da ich den Postversand nicht belegen kann, muss ich wohl oder übel noch mal den Antrag einsenden.

Ab dem 17.01.2022 können die neuen Anträge gestellt werden. Wer will nochmal, wer hat noch nicht?
 
Beiträge
11
Oh, wie nervig. Aber gut, dass du da jetzt endlich eine klare Aussage bekommen hast, dann kannst du ja jetzt was tun
 
Beiträge
900
Ich hatte in die gleich Kerbe geschlagen und gleich belegt, dass mein Online-Antrag vorliegt.

Da ich heute nach mehreren unbeantworteten Anfragen per E-Mail das Glück hatte eine nbank Mitarbeiterin telefonisch zu erreichen und ihr mein Leid klagte, teilte mir die Abteilung Lastenrad soeben mit, mein Antrag läge nicht in postalischer Form vor und könne somit natürlich nicht bearbeitet werden.
Tja, da ich den Postversand nicht belegen kann, muss ich wohl oder übel noch mal den Antrag einsenden.

Ab dem 17.01.2022 können die neuen Anträge gestellt werden. Wer will nochmal, wer hat noch nicht?
Gehen Sie nicht über Los, ziehen Sie keine 4.000 Euro ein (wenn es die denn man wären). :confused:
 
Oben Unten