Lastenrad als Reisemobil

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Bravragor, 14.07.2019.

Schlagworte:
  1. Bravragor

    Bravragor

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Lastenrad:
    Cangoo Downtown 250
    Mahlzeit zusammen,

    da ich morgen wieder mit meinen beiden Kindern im Lastenrad für zwei Wochen auf Campingtour gehe, dachte ich wir können hier mal ein Thema zum Thema "Reisen mit dem Lastenrad" eröffnen.
    Ich weiß, dass ich nicht der einzige bin, der so auf Reisen geht. Daher können wir hier vielleicht neben Berichten auch Erfahrungen und Tipps austauschen.
    Bisher war das nur mal eher nebenbei Thema... ich glaube im Faden für "Sehenswerte Transporte"

    Wer mal schauen will kann sich gerne auf meinen noch sehr unstrukturierten Blog umschauen, da hatte ich schon ein paar Berichte gepostet.

    Ansonsten wünsche ich euch alles Gute, man ließt sich in zwei Wochen wieder.
     
    kistenfahrrad, Köllefornia und Mctds gefällt das.
  2. Mctds

    Mctds

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Nähe Augsburg
    Lastenrad:
    Douze V2 F10 (600er), R&M Multicharger
    Hi,

    dann wünsche ich dir eine gute Fahrt!
    Bei uns genau dasselbe. :) Morgen gehts los zu unserem ersten Testballon.
    Wenn es positiv läuft, machen wir das öfter.
    Wir haben uns eine überschaubare Entfernung ausgesucht, ca. 160km mit einer Übernachtung und schauen jetzt grad wie wir alles verstauen.
    Auf Zelten verzichten wir aus Bequemlichkeitsgründen und Zuladungsbeschränkung.
    Zum Glück hat meine Frau rechtzeitig am Mittwoch ihr neues Lastenfahrrad bekommen, so können wir Gepäck teilen.
    Auf jeden Fall pannenfreie Fahrt und bis in 2 Wochen.

    VG
    mctds
     
  3. RadHippie

    RadHippie

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Baunatal
    Lastenrad:
    Eigenbau Unikat Anhänger aller Art
    Aaah! Wie passend .. Ich bau mir noch irgendwann eine Absetz Schlafkabine , passend für jeden meiner um die 2m Anhänger.

    Jetzt nur noch, weils geht ! ( war 3 mal radreisend ohne Wohnung .. Aber das in meinem Thread; -) ) *hihi
     
  4. Bravragor

    Bravragor

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Lastenrad:
    Cangoo Downtown 250
    So, gestern sind wir wieder zuhause angekommen.
    Insgesamt haben wir mit Ausflügen 440km gemacht.
    Ein ausführlicher Bericht wird folgen.
     

    Anhänge:

    Schotti, KBugatti, traktor und 4 anderen gefällt das.
  5. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Wow, das ist ja mal wirklich ein amtlich beladenes Rad! Ich glaube es ist auch das erste mal dass ich ein Long John mit Lowrider-Gepäckträger und Packtaschen vorne sehe. War in der Kiste noch Gepäck, oder nur die Kinder? Bin gespannt auf den Bericht.
     
    Bravragor gefällt das.
  6. Bravragor

    Bravragor

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Lastenrad:
    Cangoo Downtown 250
    In der Kiste waren auch noch Sachen drin.
    Wir hatten ja das Problem, dass wir auf jedes Wetter eingestellt sein mussten.
    Losgefahren sind wir bei knapp 10°C, zwischen durch gab es Gewitter mit Starkregen und zum Ende über 40°C.

    Der Lowrider ist eigentlich für Klappräder, war aber der einzige den ich für 20" gefunden habe. Den will ich nicht missen.
     
  7. Mctds

    Mctds

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Nähe Augsburg
    Lastenrad:
    Douze V2 F10 (600er), R&M Multicharger
    DB697DA3-498B-4374-8F19-028ECF865E8E.jpeg A26B2C49-B305-4667-8FB4-123108A009BB.jpeg Hi,
    wir sind auch wieder seit gestern daheim und haben auch ca. 420km abgespult.
    Du aber, Respekt!, ohne Motor.
    Ich habe mir eine Woche vor der Fahrt noch einen Frontmotor in mein Douze eingebaut, der hat mir auch wirklich gutgetan.

    Wir sind von Augsburg nach Rain am Lech (45km) und dann am nächsten Tag nach Absberg am Brombachsee (85km) hier haben wir uns etwas verschätzt, evtl. wäre eine Weitere Zwischenübernachtung gut gewesen.
    Am Brombachsee haben wir nur kurze Touren mit ca. 10-20 km gemacht.
    Teilweise ist unsere Tochter allein gefahren, wenn sie nicht mehr konnte, hat sie sich vorne bei mir reingesetzt.
    Meine Frau hatte zum Glück einige Tage vorher auch ihr Lastenrad (ein R&M Multicharger) bekommen, so konnten wir das Gepäck gut verteilen.
    Nach einigen Tagen am Brombachsee sind wir weiter zum Altmühlsee nach Wassertrüdingen zur Landesgartenausstellung (ca. 30 km) und dann am nächsten Tag ins Nördlinger Ries (ca 50 km).
    Nach weiteren Tagen bei Schwiegereltern sind wir dann nach Hause gefahren (ca. 65 km).
    Jetzt bin ich kurz davor mein Rad gleich wieder zur Inspektion anzumelden, so doll hat alles geknarzt und geklappert so dass ich Sorge hatte mir fallen alle Schrauben ab.
    Ich hab mal durchgerechnet, mein Systemgewicht lag bei ca. 180-190 kg.
    Wir hatten auch viel zu viel Gepäck dabei aber wir wollten auch auf alle Wetter vorbereitet sein. Hätten wir unsere Fleecejacken daheim gelassen und etwas mehr Sonnencreme mitgenommen aber hinterher ist man immer schlauer. :)
    Werkzeug haben wir zum Glück auch nicht gebraucht aber es beruhigt ungemein alles wichtige dabei zu haben.
    Einige Spielsachen für unsere Tochter hätten wir auch daheim lassen.

    Wir haben in Pensionen übernachtet und nicht auf Zeltplätzen um noch etwas Gepäck zu sparen.

    Alles in allem ein erfolgreicher erster Test mit Kind im Fahrrad zu verreisen.
    Unsere Erfahrungen sind:
    - weniger Klamotten mitnehmen
    - die Strecke besser abklären damit wir nicht zu lange Etappen haben, vor allem wenn unsere Tochter zukünftig mehr selber fährt
    - sich an die Fernradwege zu halten ist goldrichtig, denn diese sind am besten ausgeschildert.

    VG
    Mctds
     
    Schotti, KBugatti, traktor und 2 anderen gefällt das.
  8. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    @Mctds Krass, ihr habt ja sogar eine Standluftpumpe dabei gehabt, "Kofferraum" verführt zum Mitnehmen ;)

    Vielen Dank für den Bericht, ich hoffe dass ich Frau und Kinder auch mal zu einer kleinen Radreise überredet kriege.
     
  9. Mctds

    Mctds

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Nähe Augsburg
    Lastenrad:
    Douze V2 F10 (600er), R&M Multicharger
    Hi,
    die Luftpumpe hatten wir unter anderem auch dabei weil meine Tochter ein etwas überdimensionales Badetier (ein weißes Einhorn mit Flügeln :), gibt leider kein Foto wie ich das mit meinen Douze vom Strand ins die FeWo fahre) mitnehmen wollte.
    Demnach war es nicht nur Pannenangst.
    Aber du hast Recht, wenn meine Frau nicht rechtzeitig ihr Lasti bekommen hätte, wäre das Gepäck bedeutend schmaler ausgefallen.

    Versuch doch die Kinder zu einem Übernachtungsausflug zu überreden. Das zieht bestimmt und wenn du Kinder mitspielen, kommt die Frau automatisch mit, damit der Kerl keine Faxen mit den Kiddies anstellt. :)
    Meine Frau musste ich glücklicherweise nicht überreden und unsere Tochter war da leidenschaftslos, wahrscheinlich weil sie wusste dass die Kiste als Backup immer einen freien Platz hatte.

    VG und noch einen schönen Sonntag!
    Mctds
     
  10. Bravragor

    Bravragor

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Lastenrad:
    Cangoo Downtown 250
    Komisch, wenn meine Frau Radfahren oder Camping hört... vor allem in Verbindung... wink sie mir nur und wünscht eine gute Reise.
     
  11. Arkadi

    Arkadi

    Beiträge:
    129
    Ort:
    3
    Sei doch froh ;)
    ...besser als immer mitkommenwollen, aber kein Bick auf Treten.
     
  12. Bravragor

    Bravragor

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Lastenrad:
    Cangoo Downtown 250
    Bin ich in gewisser weise auch.
    Da ich wegen der Arbeit unter der Woche von den Kinder viel zu wenig mitbekomme ist das immer eine schöne Zeit für uns.
    Mein Bericht wird leider noch ein paar Tage auf sich warten lassen, hab gerade noch viel um die Ohren und kaum Zeit viel zu schreiben.
     
  13. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    670
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus & Falter Bäckerrad
    Wirkt sich der Einsatz des Lowriders am Vorderrad beruhigend auf das Fahr- & Lenkverhalten aus? Oder spürst Du die Last gar nicht, weil das Bullitt eh beladen ist und dadurch ruhiger fährt?
     
  14. Milan0

    Milan0

    Beiträge:
    152
    Ort:
    am Ende links
    Lastenrad:
    Bullitt 2x10 XT, Bullitt E6000
    Der Lowrider interessiert mich auch. Was ist das genau für einer und welche Befestigungspunkte braucht man dafür?
     
  15. traktor

    traktor

    Beiträge:
    346
    Lastenrad:
    Douze Messenger XL
    Dann reihe ich mich hier mal ein. Gefährt: douze mit Bob Yak Einspur Hänger, 8 Gang alfine Nabe. Keine Motor Unterstützung.
    Gewicht: laut Personenwaage 90kg (Fahrrad, Hänger, Sitz, Camping Krams, Kind, Gedöns)
    Gesamtgewicht: 220kg.(bin halt schwer)
    Strecke: Braunschweig-Ahrensburg (Schleswig-Holstein).
    Insgesamt bin ich mit meiner vier jährigen Tochter 254km in 4 Tagen geradelt (Schnitt: 20km/h) Die längste Tagesstrecke betrug 80km, die wir in verschieden lange Abschnitte mit viel Spielplatz Aufenthalten geteilt haben. An jedem Campingplatz gab es am Ende einen Badesee.
    Insgesamt ging es erstaunlich gut, das Fahrrad zu bewegen. Aber bei einigen Steigungen, schon ab 6% auf es anstrengend bis unmöglich. Da brauche ich in Zukunft wohl eine Rohloff, wenn ich nicht schieben will.
     

    Anhänge:

    roubi, Bravragor, Mecki und 3 anderen gefällt das.
  16. traktor

    traktor

    Beiträge:
    346
    Lastenrad:
    Douze Messenger XL
    Auf dem Rückweg habe ich mich alleine gemacht. Befreit von etwas Gepäck, dem Kind und dem Hänger ging es mit dem 66kg Gefährt von Hamburg Harburg zurück nach Braunschweig.

    154km an einem Tag, mit einem 22er Schnitt. Ich bin sehr begeistert vom douze.

    Ich habe mit komoot navigiert und bin sogar einige Wald Trails gefahren. Das Rad hat absolut keine Probleme gemacht und lief und lief und lief.
    Seit zwanzig Jahren bin ich keine so lange Tagesetappe mehr gefahren. Und damals war es ein Touren Liegerad.

    Wie gesagt, zum Traum Lastenrad fehlt wohl nur noch die Rohloff.
     

    Anhänge:

    Schotti, roubi, Bravragor und 4 anderen gefällt das.
  17. ankece

    ankece

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Nördliches Ruhrgebiet / Südliches Münsterland
    Lastenrad:
    BULLITT Classis
    Hut ab.
    Da sieht man, dass man auch ohne Motor gut durchs Leben kommt;)

    Gruß
    Andreas
     
  18. holzi

    holzi

    Beiträge:
    76
    Zumindest durch's flache Norddeutschland.
     
  19. Milan0

    Milan0

    Beiträge:
    152
    Ort:
    am Ende links
    Lastenrad:
    Bullitt 2x10 XT, Bullitt E6000
    Ich hatte die Tage auch den Kinderanhänger noch hinten dran. Bergauf darf es da nicht lange gehen.
    Werde wohl im Winter auf einen Bafang umrüsten
     
  20. traktor

    traktor

    Beiträge:
    346
    Lastenrad:
    Douze Messenger XL
    Ich bin in den letzten vier Jahren und vielleicht 3000km Lastenrad ohne Motor zu 95% gut ausgekommen. In Braunschweig und Umgebung vermisse ich wirklich keinen Motor. Auf Urlaubsreisen sieht das anders aus . Wenn sich die Topographie ändert. Aber dafür baue ich keinen Motor ein.
    Wie gesagt, mir würde da eine Rohloff reichen, um glücklich zu sein.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden