Lastenanhänger kostengünstig

Beiträge
4.541
Konnte ich nicht feststellen.
Das Lager stützt sich ja einseitig am Bund des Stummels ab und auf der anderen liegt die U Scheibe an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
35
Ok, da konnte ich gar nicht schnell genug messen :D … Die 40kg sind in der Tat nicht sehr viel, ich muss mir auf jeden Fall auch einen Hinterher-Transporter Mal noch anschauen, sollte demnächst mal einen Blick drauf werfen können. Im Hinterher-Shop gibt es allerdings bis auf die "Tieferlegung" aus Edelstahl (hat m.E. die Radaufnahme direkt integriert) kein anderes Teil als das, das es auch bei Rollenplus.de gibt, sprich als Standard sind einzelne Achsaufnahmen verbaut (sieht mir zumindest auf den Bildern auch so aus). Bei Rollenplus steht die Gewichtsangabe ja zumindest auch mal als vermeintlicher Wert bzw. Empfehlung, d.h. bis 60kg Zuladung passiert da sicher nichts, höher kommt dann ganz klar auch auf andere Faktoren an:



Beim Hinterher Transporter ist die Deichsel deutlich dicker als bei den kleinen Modellen und ich denke mal, dass auch gerade durch die "Wanne" konstruktionsbedingt schon eine gute Steifigkeit des Hängers entsteht und die Achsen bzw. Aufnahmen dadurch auch höher belastet werden können. Alles nur meine Schätzung :). Ich versuche mehr rauszukriegen und gebe gerne Bescheid.
Ok, wer lesen kann, hat Vorteile :) … Nachdem ich von einem Freund nochmal drauf hingewiesen wurde, habe ich auf der Hinterher-Seite (die wirklich eine ganz gute Inspiration ist für den Eigenbau), dann doch noch durchgehende Achsen entdeckt. Sind nicht super günstig, aber ich glaub fast, dass ich mir die Achse dann doch bei Hinterher besorge, da sie sicherlich die Klemmung für die Steckachsen drin haben …
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-03-07 um 10.51.23.png
    Bildschirmfoto 2021-03-07 um 10.51.23.png
    153,1 KB · Aufrufe: 34
Oben Unten