Kona Ute Longtail

Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Und das kürzen der Leitung ist auch für Bremsenanfänger machbar? Ich habe ja Leitung mit Sattel dran und Geber lose, das ist so konfektioniert, dass man das auch wo durchfädeln kann und eben am Objekt auf passende Länge bringt
 
Beiträge
5.872
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Das kann schon gut gehen. Meine Erfahrung sagt aber, bereite dich auf Entlfüften vor.
Wenn in dem China Universalkit ein Trichter für Shimano dabei ist, ist doch gut. Wenn nur Spritzen wird es nichts bei Shimano ;)
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Dann kucke ich udn poste den Inhalt sowie die zu verbauende Brese hier BEVOR ich angefangen habe. :)
 
Beiträge
37
Lastenrad
Bullit Race
Ich musste beide Leitungen kürzen. Dazu hab ich sie mit einer Gripzange in diesen gelben Plastikquader gespannt und mit einem Teppichmesser abgeschnitten. Immer schön senkrecht halten und dann die Endhülse einschlagen. Das Ende musst Du ja eh immer abschneiden, weil ein Verschlusstopfen drin sitzt, den Du nicht rausbekommst.
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Ich habe mir die Microshift Schaltgruppe nachträglich zum Geburtstag geschenkt. Mit neuem Powerdrive Innenlager, Ritzelpaket und Shiftern wäre ich auch nicht wesentlich günstiger gewesen. So ist alles neu - Es wurde tatsächlich vor der ersten Benutzung gegen einen XT 1x Antrieb getauscht. Der Verkäufer fuhr vorher ein Muskelbullitt, lustigerweise aus "meinem" Fahrradladen. Es war ein netter Kauf. Ich hoffe, das Innenlager passt von der Länge für die Kettenlinie, sonst schau ich im Karton und lege das auf Lager.
Ich hoffe, ich denke auf dem Rückweg an ein Stück Siebdruck oder so für das Board.
 

Anhänge

  • IMG_20220720_230405.jpg
    IMG_20220720_230405.jpg
    105,6 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Zur Ergänzung: Das ist ein 11-36 Ritzelpaket und eine 2fach Kurbel mit 36/22 Zähnen. Das sollte zufällig eine ganz passende Bandbreite geben mit den 55/622 Big Ben.
Montage und Grundeinstellung eines Umwerfers hab ich in den 90ern das letzte Mal gemacht... Das dicke blaue Buch wird mich da durchbringen. :)
Hach damals, mit Biopace und 3x6....
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Ganz sicher! Danke.
 
Beiträge
281
Lastenrad
Yuba elMundo 4.3
Das Rad ist tatsächlich sehr leicht für die Grösse.
Ich nehme an, das wird das "ich brauche heute kein Pedelec/großes Rad" Rad.
Die große Länge und die größeren Räder lassen es viel angenehmer über die Kopfsteinpflaster Hubbel bei uns rollen als beispielsweise das Veloe, das für sich gesehen ja auch kein nervöser Hopser ist.
Neben den notwendigen Wartungen kommt Beleuchtung dran und ein Frontträger und Alltagsdinge wie ein Schloss. Zuhängen mit Zubehör möchte ich das Rad aber nicht. Es soll die Leichtigkeit nicht völlig verlieren.
Ein paar Fußrasten wäre nett, dann kann man eben Mal wen mitnehmen, ohne dass die Hose in der Kette oder die Hacken in den Speichen hängen.
Wo bist du am Ende mit dem Gewicht rausgekommen? Da meine Kinder nicht mehr oft mitfahren, überlege ich, ob ich das Yuba auch etwas erleichtere und mich am Ute orientiere.

Spaßeshalber habe ich gestern einmal angefangen, viele Dinge abzubauen (bzw. auszupacken - mein im Alltag nie benutztes Kettenschloss mit knapp 2kg) und das Rad ist damit schon 14,5kg leichter.
Akkuhalterung, Aluschutzbleche und Korb baue ich heute Abend auch noch ab und wiege das Rad dann mal. Ich denke, dass es dann knapp unter 20kg wiegen wird.
 

Anhänge

  • IMG_20220807_150729534_HDR.jpg
    IMG_20220807_150729534_HDR.jpg
    535,3 KB · Aufrufe: 103
  • IMG_20220811_085014216_HDR.jpg
    IMG_20220811_085014216_HDR.jpg
    371,1 KB · Aufrufe: 105
Beiträge
281
Lastenrad
Yuba elMundo 4.3
Jetzt ist bis auf Reste der Verkabelung (Bedienelement, Tacho etc.) alles ab. Das Rad ist dann 19,8kg leichter als vorher und wiegt ca. 21kg. Fährt und trägt und schiebt sich ganz ungewohnt anders. Beim Fahren hat es für meine Alltagsstrecke dann aber gar nicht so einen großen Unterschied gemacht, durch das reduzierte Rad entfällt aber die unkomplizierte Vielseitigkeit.
Ich werde es also zunächst für meine Zwecke wieder zurückbauen. Für meine nächste Mehrtagestour würde ich es aber das nächste Mal erleichtern ;-)

Wenn mir ein unmotorisiertes V5 über den Weg läuft denke ich als N+1 wieder darüber nach. Yuba hat für das V5 ca. 3kg Gewichtsverlust beim Rahmen angegeben. Damit sollte man gewichtsmäßig an die Ute herankommen.
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Ich sammle noch Teile, kann Ute aber mal an die Kofferwaage hängen.
 
Beiträge
30
Serienmäßig wiegt die UTE ohne Packtaschen in Rahmengröße M 17,1 kg. So wie ich mich erinnere wiegt das Holzbrett im Gepäckträger über 1 kg, da ist also noch Optimierungsspielraum.
 
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Damit es nicht langweilig wird:
Ute ist beinahe genau gleich lang wie das Elops. Schlechte Fotos in der Rumpelkammer, aber Hauptsache Content!
 

Anhänge

  • IMG_20220915_144610.jpg
    IMG_20220915_144610.jpg
    229,6 KB · Aufrufe: 105
  • IMG_20220915_144603.jpg
    IMG_20220915_144603.jpg
    180,9 KB · Aufrufe: 104
  • IMG_20220915_144556.jpg
    IMG_20220915_144556.jpg
    249,5 KB · Aufrufe: 105
Beiträge
8.567
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Aber die ist aus ALU!
Bei tiefergehendem Interesse, schreib mir aber gern.
 
Oben Unten