Kinderfahrrad noch hinten mit drauf - Wer hat Ideen?

Dat "Followme" is auch nur für Kinder gedacht, die nich dat nötige Gleichgewicht zum Fahrradfahren haben. Wer wegen seiner rasereei... weil ihm Kinder zu langsam fahren...., ein Kind da hinten drauf mitnimmt, sollte sich vertauensvoll an seinen Konditor wenden, und son Dings lieber lassen.

Hier gings sowieso nur drum, ein Kinderfahrrad mitzunehmen... von Kind mit drauf stand da nix. ;-) Ein Kind dat solche Kunststücke kann sollte selber fahren... gelassen werden.

:) Helmut
 
Danke für den Tipp, habe ich jetzt auch so gemacht und auch das 16"-Rad passt rein, wenn man's umdreht.
Genauso fahren wir inzwischen auch, allerdings das early Rider mit den Profilreifen. Lage im Halter fast identisch, das geht ganz gut. Bei backbord Montage dient das Rad zudem noch als „Abstandshalter“, scheinbar hat manch ein Autofahrer Angst, dass der Lack Schäden nehmen könnte, jedoch immer noch weit von dem inzwischen vorgeschriebenen Abstand entfernt...
 
Hier nochmal eine Inspiration wie wir am normalen Fahrrad ein Laufrad transportieren.

Am Kindersitz ganz oben ist das Laufrad mit zwei Klett Bändern befestigt.

Auf gleiche weise müsste das auch z.b. mit Woom 2/3 gehen am Lastend. Man kann die Klett Bänder bis knapp zum Schwerpunkt des Rades anbringen, sodass es oben noch höher herausguckt und unten keinen Ärger mit dem Hinterrad macht.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee was man anstatt eines Kindersitzes hierfür nutzen kann?

Durch die Höhe des Sitzes hat halt man einen hohen fixen Punkten. Etwas herabhängen zu lassen ist immer einfach :cool:

IMG_0712 2.jpg
 
ch habe das jetzt bei meinem Urban Arrow nach Idee eines Freundes so gelöst:
Werkbank Montage Klaue auf Gepäckträger
Grandiose Idee! Auch günstig (Klaue gibt für 20EUR im Netz).

Hält das auch in allen Richtungen bei rauer Straße? Nicht dass es bei rascher Kurve plötzlich nach außen ausschwenkt!

Ohne Fahrrad dran sieht es mir allerdings etwas "industriell" aus. Hat jemand eine Idee wie man das denn auch mit Schnellspanner am Fahrrad lösen könnte?
 
@Philipp @Köllefornia

Ich habe mir auch so eine Surfbrett-Halterung gekauft, bin mir nicht sicher, wieviel ich an der Sattelstütze kaputt mache / machen kann, wenn ich das Ding maximal fesziehe... habe Schlauch untergelegt gehabt und kriegte es nicht 100% fixiert, wollte ein 20" Kokua damit ziehen. Habt ihr da Tipps oder mal schwerere Räder gezogen?

Außerdem ist mein Halter sehr stark geneigt, eure wirken eher senkrecht (90° zum Boden), habt ihr gebogen oder habe ich einen Anbieter mit mehr Schieflage erwischt? ;-)
 
Grandiose Idee! Auch günstig (Klaue gibt für 20EUR im Netz).

Hält das auch in allen Richtungen bei rauer Straße? Nicht dass es bei rascher Kurve plötzlich nach außen ausschwenkt!

Ohne Fahrrad dran sieht es mir allerdings etwas "industriell" aus. Hat jemand eine Idee wie man das denn auch mit Schnellspanner am Fahrrad lösen könnte?
Hast Du einen Link für so eine Klaue? Finde gerade nix.
 
@Philipp @Köllefornia

Ich habe mir auch so eine Surfbrett-Halterung gekauft, bin mir nicht sicher, wieviel ich an der Sattelstütze kaputt mache / machen kann, wenn ich das Ding maximal fesziehe... habe Schlauch untergelegt gehabt und kriegte es nicht 100% fixiert, wollte ein 20" Kokua damit ziehen. Habt ihr da Tipps oder mal schwerere Räder gezogen?

Außerdem ist mein Halter sehr stark geneigt, eure wirken eher senkrecht (90° zum Boden), habt ihr gebogen oder habe ich einen Anbieter mit mehr Schieflage erwischt? ;-)
Also ich habe die 4 Schrauben der Halterung am Sattelrohr ordentlich handfest angezogen, da bewegt sich nichts. Wenn es nicht waagerecht ist, musst du es um 180 Grad drehen vor der Montage (so dass die Innensechskantschrauben der Klemmen nach oben gerichtet sind). Leider schwer zu beschreiben, ein Bild wäre hilfreicher, könnte ich morgen nachliefern. Die Klemmung, welche die „gebogenen Rohre“, also den Teil mit Board-/Radkontakt, fixieren, ziehe ich nur so fest, dass man ohne Werkzeug noch etwas nachjustieren kann, es jedoch sich jedoch nicht spontan verdreht.
Werde es für den baldigen Urlaub morgen auch wieder montieren und dann ein Bild machen.
 
Kannst du nochmal von hinten ein Bild machen? Der Winkel & Abstand der Halter zum Bullitt interessiert mich, danke!
Diese Werte sind ja vorgegeben durch die Teile, wenn man die Halterung am Sattelrohr in der Längsachse des Rades ausrichtet. Der Abstand ist gerade groß genug, dass ein langes Board am Canopy vorbei passt. Da wird dann vorne im Fußraum des Canopy ggf. ein weiterer Auflagepunkt verzurrt. Bei einem langen SUP nutze ich z.B. das Paddel, etc. So habe ich auch sehr einfach schon 4m Dachlatten heimgeradelt.
Auf die Schnelle habe ich nur noch eines schräg von der Seite, könnte morgen nochmal eine anderes nachliefern. Hast du evtl. ein anderes Modell des Trägers? So viel lässt sich bei mir gar nicht variieren, oder es blieb mir bisher verborgen.
 
Diese Werte sind ja vorgegeben durch die Teile, wenn man die Halterung am Sattelrohr in der Längsachse des Rades ausrichtet.
Das ist eines der Probleme mit meiner 1. Halterung (heute kam eine zweite von anderem Anbieter an) - ich verschraube sie wie auf deinen Bildern in einer Fluchtlinie vom Oberrohr - aber meine seitlichen Halter sind 30 bis 35° schräg gestellt. Hast du die gebogen oder kommt das nur auf den Bildern so rüber, dass die bei dir senkrecht zum Boden stehen?
 
Relativ senkrecht ja, aktiv gebogen nein. Gehe aber mal davon aus, dass die sich im Laufe der Zeit unserer Nutzung verformt haben könnten :D. Ist nicht das beste Material und wir hatten wahrscheinlich schon oft zu viel Gewicht drauf. Ist ja eigentlich für „normale“ Surfboards ausgelegt, die wiegen nicht so viel. Hatten glaube ich die Version von Northcore damals erwischt. Die sehen auf den Bildern bei AliExpress aber alles so aus, als hätten sie den gleichen Stammbaum.
 
Habe die zweite Surfbretthalterung noch nicht ausgepackt... der braune Karton ist aber extremst ähnlich... ich vermute da verkauft eine Fabrik an viele Ebay/Amazon/Aliexpress und sonstige Händler.

Danke für deine Mühe und die Infos, ich werde die Tage mal die 2. Halterung inspizieren und nochmal Montage und das Abschleppen probieren.
 
Hast Du einen Link für so eine Klaue? Finde gerade nix.
ich habe nach der Klaue gesucht die auf dem ursprünglichen Post abgebildet war...
 
Überlege mir auch die Surfbretthalterung zu besorgen. haben zufällig auch ein Early Rider Belter 16 :)

Wie macht ihr es, wenn ihr keine Kinderfahrräder mitnehmt...lässt ihr die Surfbretthalterung immer oben?

Meine Idee wäre einen 2. Sattel mit Sattelstange anzuschaffen und je nachdem, ob das Kinderfahrrad mittransportiert wird oder nicht, den einen oder den anderen Sattel mit/ohne Surfbretthalterung mit Schnellverschluss zu wechseln.
 
Oben Unten