Kinderanhänger Umbau/ Bodenplatte

Warum hast Du die Kupplung nicht wie vorgesehen an dercJinterachse befestigt ?
Wäre aufbohren nicht einfacher gewesen als die neue Befestigung zu bauen?
 
So ist es definitiv besser geworden,keine direkte Stützlast auf die Achse. Gegen das Drehen habe ich bereits gesichert,zusätzlich mit einer Rohrschelle gegen das Abrutschen nach unten gesichert.(Foto nicht zu sehen).

Bei einer Zuladung von 80kg beträgt die Stützlast nur 4-5 kg. Das ist nicht viel aber bei Nägeln mit 2 Köpfen fühle ich mich immer besser:)
 
Ich bräuchte eure Tipps woher ich solche Rohrverbinder bekommen könnte,jemand eine Idee?

Ich will die Stirn - und Hinterstreben nicht mit einer Schraube fixieren. Es sollte schnell abbaubar sein.

Durchmesser ist 18-19mm.
 

Anhänge

Danke für den Tipp;-) nur diese sind geschlossen,meiner ist offen und wird nur an einer Stelle festgeschraubt. Das andere Rohr wird reingedrückt und mit einer Sicherungsbolzen nur gesichert.
 
Ich hatte solche an einem Anhänger vom Sperrmüll, den ich für einen Bekannten umgebaut hatte. Das nützt Dir aber nun nix...
Ich schaue aber mal ,welche Verbinder an dem Kinderanhänger sind, den ich zum Plattformanhänger umbaue. Ich habe ihn aber noch nicht zerlegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
uploading.. 90%:)

bleibt nur noch der Stoffbezug.

scheint größer geworden zu sein als ich dachte.:D

Bin zwar kein Profischweißer aber dennoch halten schweißnähte.

Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden,besser ging nicht.:sneaky:

habe zum Schluss in Schwarz lackiert damit die Schweißstellen nicht besonders auffallen.

nochmals herzlichen Dank an alle die Tipps gegeben haben.

Die Idee von "lowtech" mit Wäscheständer war echt juut(y)

Jetzt nur noch eine Probefahrt und mal schauen,ob es sich gelohnt hat.
 

Anhänge

Ich habe jetzt meinen Anhänger auch soweit fertig. Basis war hier auch ein alter vergammelter Kinderanhänger.
Die Felgen hatte ich noch vom Upgrade eines Liegedreirades über. Die Naben und Speichen nur sauber gemacht. und neu gefettet und eingestellt.
Dazu neue Nippel und Big Apple in 20x2.15.
Als Kupplung habe ich mir von Thule den Kugelkopf einzeln besorgt, weil ich auch noch einen Thule Kinderanhänger habe und damit die Kupplungen an den Rädern nutzen kann. Damit die Ladung nicht so verrutscht etwas Griptape. Soll eigentlich transparent sein, egal ...
photo_2020-01-15_21-31-20.jpg
Die vordere und hintere Bordwand lässt sich mit Flügelschrauben schnell demontieren, falls mal was längeres transportiert werden muss.
 
Hallo Zusammen,

bisher war ich unangemeldeter, stiller Leser. Nach einigem Hin und her hab ich mich gegen ein Lastenrad entschieden und möchte ein Anhänger nutzen.
Da bei uns an allen Rädern eine Croozer Kupplung vorhanden ist, schwanke ich zwischen einen alten Croozer umzubauen (deshalb hänge ich mir hier mal dran) oder einen Selbstbau an dem ich eine Croozer-Deichsel anbaue.

Hat das schon mal jemand gemacht bzw. kennt jemand die alten Croozer, wie sieht da der Rahmen aus? Kenne nur unseren aktuellen, da gibt es keine gerade Fläche, auf der ich ne Platte anbringen könnte.
 
Oben Unten