Kettler Cargoline

Beiträge
124
Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen / gehört, dass zum urbanen Hippster-Yuppie das teuere Lastenrad mittlerweile dazu gehört. Es gibt jetzt einen Wandel des Lastenrades von der TransportLösung zum Lifestyle-Fahrzeug.

hm, also ich stelle das nicht fest. Trotz finanzieller Förderung seitens der Stadt bei uns seit letztem Jahr.
Vereinzelt sehe ich welche, vorallem jüngere Familien mit Kindern drin sitzen.
Vereinzelt wenige Ausliefercargobikes.
Definitiv ist es eine Preisfrage, so ein Teil kostet ja nunmal von der Anschaffung her so einiges.
und unter Umständen hat man auch noch eine Platzfrage. Wohin damit zuhause, wenn man keinen Hof oder ähnliches hat, wo man es gut anschliessen kann...?
immerhin möchte man das Teil ja am nächsten Tag noch am selben Ort vorfinden..
 
Beiträge
3.984

Anhänge

  • 20200109_160918.jpg
    20200109_160918.jpg
    228,2 KB · Aufrufe: 119
  • 20191202_125110.jpg
    20191202_125110.jpg
    120,1 KB · Aufrufe: 118
  • 20200109_160938.jpg
    20200109_160938.jpg
    139,2 KB · Aufrufe: 106
  • 20191202_125117.jpg
    20191202_125117.jpg
    119,7 KB · Aufrufe: 104
Beiträge
3.984
Hat eigentlich wer was neues von/über die Kettler Cargoline Räder gehört/gelesen/gesehen?!
 
Beiträge
2.314
Scheint immer noch nicht auf dem Markt zu sein, auf der Webseite ist es als aktuell nicht verfügbar gelistet.
 
Beiträge
26
Angeblich vereinzelte Räder ausgeliefert an Händler, aber keiner rund um Frankfurt / Koblenz / Köln .... Informationspolitik war miserabel das ich irgendwann aufgegeben hab nachzufragen....
 
Oben Unten