Kaufberatung: Gespann aus Anhänger und Lastenrad für Förderung. Budget 5500 Netto

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von Klerer, 20.08.2018.

  1. Mhoes

    Mhoes

    Beiträge:
    1
    Hallo, ich habe ein ähnliches "Problem".
    Der größte Haken bei der Förderung ist, dass man ein Mindesttransportvolumen von 1000l haben muss. Ich würde dies auch lieber über einen Anhänger erreichen, dies muss aber ein Serienmodell sein, in dessen Datenblatt dieses Volumen angegeben ist, Eigenbau ist nicht zulässig.
    Für Interessierte: http://www.bafa.de/DE/Energie/Energ...enfahrraeder/schwerlastenfahrraeder_node.html
    Förderfähige Maßnahmen umfassen dabei:
     Gespann aus Lastenfahrrad und Lastenanhänger, bei dem mindestens ein Bestandteil (Fahrrad oder Anhänger) über eine elektrische Antriebsunterstützung verfügen muss.
    Elektrisch angetriebene Schwerlastfahrräder sowie Schwerlastanhänger mit elektrischer Antriebsunterstützung müssen dabei über ein Mindest-Transportvolumen von 1 m³ und eine Nutzlast von mindestens 150 kg verfügen.

    Habe bisher außer dem CarlaCargo und dem Hinterher kaum praktikable Lösungen gefunden. Beide sind mir etwas zu teuer, Wunschpreis wäre bis etwa € 1000,- für den Anhänger :) Gibt es vielleicht doch auch in Deutschland erhältliche günstigere Lösungen?

    Vielen Dank auch für die bisherigen Einträge, welche mir schon weitergeholfen haben.
     
  2. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    1.399
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
  3. Freikarte

    Freikarte

    Beiträge:
    6
    Hallo liebe Cargo-Biker, hier noch ein paar Infos zu meiner stattlichen Förderung für die gewerbliche Nutzung. Die Förderung habe ich am 02.08. eingereicht und am 17.09. den Zuwendungsbescheid bekommen. Gefördert wird bei mir ein eBullit 8000 mit Aluminium Box + Hxxxl Anhänger von Hinterher. Damit sind alle Kriterien erfüllt. Es sind 5 Jahre bestimmte Kriterien zu erfüllen wie Berichtspflicht, Mindestlaufzeit, Datenbereitstellung für Evalutionen etc. Öfflichkeitsarbeit ist auch verpflichtend, dass heisst, links und rechts müssen DIN A 3 große Aufkleber mit den Logos des BMU und NKI zu sehen sein, um auf die Förderung hinzuweisen. Aber trotzdem freue ich mich wie Bolle, wenn das Gespann demnächst ausgelifert wird. VG
     
  4. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    409
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    Servus @Freikarte
    besten Dank für die guten Infos und Gratulation für die Förderzusage.

    Meine Frage wäre, ob ein Multicharger Speed Pedelec von Riese und Müller und ein Hinterher auch die Förderkriterien erfüllen könnte?

    Bzw. der Multicharger und der neue Burley - Einradanhänger.

    Das wäre die Kombo, mit der ich glücklich werden könnte.


    hätte sonst noch wer irgendwelche aktuellen infos und Erfolge mit der Förderung vom BUND?


    Beste Grüße vom Achensee......übrigens ein sehr empfehlenswertes Paradies für alle Biker (Radler).

    Cargomaniac
     
  5. Freikarte

    Freikarte

    Beiträge:
    6
    Hallo Cargomaniac,

    unter diesem Link findest du alle Infos:

    http://www.bafa.de/DE/Energie/Energ...nid=D20D13C28DDF4F2403E24F380656017F.1_cid378

    Frage einfach bei deinem Fahradhändler nach, der kann dir sofort sagen, welche Kombi Lastenrad/Anhänger gefördert wird.

    Du brauchst auf jeden Fall Datenblätter vom Lastenfahrrad und dem Anhänger, die du beim Antrag bei der BAFA mit hochladen musst.

    Viele Grüße
     
  6. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    409
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    hallo @Freikarte,

    besten Dank für den link.

    Mal schauen wann ich die Datenblätter auftreiben kann und dann leg ich mal los.

    Wäre schön, wenn viele User ihre Erfahrungen hier im Forum mitteilen könnten.


    Viel Erfolg schon mal


    L.G.
     
  7. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    409
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    Naja, die Lösung, die ich vorgehabt hätte wird eh nicht gefördert.

    Solange S-Pedelecs für Pendler immer noch massivst von allen Institutionen behindert werden, ist es einfach uninteressant.

    Wenn man die täglichen Autokolonnen, die in der Stadt kriechend mit ihren tonnenschweren Geschossen unterwegs sind, anschaut, dann wird einem Angst und Bange. Fast nur Bürotäter sitzen drin, die nur ein Louis Vuitton-Täschchen oder eine kleine Aktentasche transportieren müssen.

    Aber so etwas wird durch die km-Pauschale oder die Dienstwagenregelung gefördert.

    Echt erbärmlich!
     
  8. apfelsine1209

    apfelsine1209

    Beiträge:
    208
    Und wenn Du Dir ein normales pedelec kauftest, die rechnung als beleg einstecktest, es Dir unmittelbar nach aushändigung der rechnung anders überlegtest und das normale pedelec umgehend beim selben händler in ein s-pedelec ähnlicher preisklasse umtauschtest ? ;)
     
  9. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    409
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    Hallo @apfelsine1209,
    Deine Idee ist gar nicht so schlecht.

    Aber da muss der Händler schon irgendwie mitspielen.

    Anbei für die werten Kollegen, die noch einen guten und genügend großen Anhänger suchen, mal ein paar Fotos von einem tollen und tauglichen Anhänger aus Holland, den ich schon mal erwähnte.

    Weiss leider den Namen nicht, aber diesen bekommt man beim Jos (Ausrichter des Cargobike-Events in Nijmegen) in seinem Laden verkauft. Man kann sich mal bei Googel und co. darüber schlau machen.

    Ist fast so gut wie mein Bikes At Work-Anhänger, leider nicht erweiterbar, aber bestimmt viel einfacher zu bekommen, als meine große Aktion über USA.

    Den Rest könnt ihr gerne den Bildern entnehmen.

    Wenn einer von Euch was Konkretes rausbekommen hat, dann freu ich mich über Daten:

    L.G. vom Cargomaniac
     
  10. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    409
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    Huch, Finger war zu schnell . Anbei die Fotos:
     

    Anhänge:



  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden