Kargon - neues Lastenrad

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von woodfabi, 28.04.2018.

  1. Joshua

    Joshua

    Beiträge:
    755
    Ort:
    12161 Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Race Alfine-8 mit zwei Kinder-Boxen (Sommer/Winter)
    Was genau kosten denn nun die verschiedenen Versionen ("T", Motor, framekit)?
     
  2. benelu

    benelu

    Beiträge:
    24
    Das würde mich auch mal interessieren?
    Und der Vertrieb erfolgt online??
     
  3. benelu

    benelu

    Beiträge:
    24
    Hab mal nachgefragt, stand heute:
    Lieferbar in ca. 8 Wochen (SKS Schutzbleche fehlen noch). Vertrieb direkt, evtl. auch über Händler.

    Das OnePrime soll 4590€ kosten.

    Der Ladekorb kostet 250€.

    Das unelektrische OneT kostet 3270€

    Die Kindertransportlösung für zwei Kinder ist in Arbeit.
     
    Alex Capgras gefällt das.
  4. Eisbär

    Eisbär

    Beiträge:
    2
    Hallo,
    Ich hatte auch netten Mail Kontakt mit dem Vertriebler. Bin auf der Suche und war schon fast bei M+R Cargo gelandet. Finde die Kargon auch echt gut. Lebe allerdings hinter den Bergen im Wallis und muss mir blind eines Bestellen. Auf Züri komme ich nicht so schnell. Kargon oder Bullit sind gerade meine Favoriten. So als Allday Auto Ersatz. Ohne Kinder.
    Grüsse Jan
     
  5. spargelix

    spargelix

    Beiträge:
    2
    @ benelu

    Danke für die Infos.
    Ich schaue schon seit Wochen auf der Kargonseite vorbei, aber da tut sich nix. Seit der Spezi bin ich schon sehr angefixt; das T ist genial, aber Infos zum Framekit wären auch sehr nett.
     
  6. benelu

    benelu

    Beiträge:
    24
    Ja, die Kargon Website ist noch ausbaufähig....wenn darüber der Vertrieb stattfinden soll wäre wohl mal ein Re-Launch notwendig...
     
  7. Goetz

    Goetz

    Beiträge:
    117
    Ort:
    Darmstadt
    Lastenrad:
    Load II Nuvinci
    Die Männer haben gerade viel um die Ohren.
    Einfach mit ihnen Mailen, ich glaube sie machen sehr viel möglich.
     
    kargon.de gefällt das.
  8. propivo

    propivo

    Beiträge:
    4
    Lastenrad:
    Douze F4e 800
    Gibt es vielleicht neue Eindrücke vom Kargon. Es war doch sicher jemand auf der Eurobike und hat sich das Rad angesehen.
    Mir gefällt das Gewicht und die Seilzuglenkung. Was ich etwas komisch finde ist der Winkel der Gabel bzw. der große Abstand zwischen Gabel und Ladefläche. Da geht ja einiges an Platz verloren. So ist das Kargon zwar 12cm länger als ein Bullitt, dabei aber die Ladefläche um 10cm kürzer und die ist ja schon beim Bullitt nicht riesig. Hängt natürlich von der Nutzung ab. Bei mir hauptsächlich Kindertransport und bei 61cm ist eigentlich kein Platz mehr für irgendetwas anderes.
    Warum ich mir darüber Gedanken mache? Die Idee eines zweiten Lastenrads frisst sich immer Tiefer in mein Hirn. Und das sollte dann leichter sein als das Douze, damit es meine Freundin einfacher aus dem Keller bringt (brauch ja Argumente...)
     
  9. Goetz

    Goetz

    Beiträge:
    117
    Ort:
    Darmstadt
    Lastenrad:
    Load II Nuvinci
    Der Abstand ist meines Erachtens notwendig um den Lenkeinschlag durch den einholmigen Rahmen zu ermöglichen. Sonst würde die Gabelkrone zu früh am Holm anschlagen.

    Schreibe den Machern aber dich einfach eine Mail mit deiner Frage. Sie werden sie Dir bestimmt beantworten.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden