Kargon - neues Lastenrad

Beiträge
79
Tja bei mir hats auch schon eine Speiche erwischt, nicht durch aber schon leicht verbogen... so eine richtige Lösung habe ich auch nicht außer das Schloß so zu verwenden das es nicht durch Rahmen / Gepäckträger führt... Ein Rahmenschloss ändert ja wirklich nur was wenn es Automatisch funktioniert... Und da fängts schon an, das ich versuche mich Digital einzuschränken und nicht 24/7 das Mäusekino mehr dabei haben will.
 
Beiträge
38
Ich werde das, wie alle meine Räder, mit einem 120er Bordo sichern, löcher im Rahmen für die Tasche sind da und das Schloss übersieht man nicht....
 
Beiträge
193
Jetzt ist hier ein Schloss, das beim Start der Fahrt schwer zu entfernen ist. :p

3-F5-ACF19-ACEF-41-DF-80-D3-EEEF476-D13-E0.jpg
 
Beiträge
35
Hat schon jemand ein Rahmenschloss montiert? Die breiten Reifen (und Radschützer) dürften ein kleineres Problem sein, für automatische Schlösser wie das iLockIt reicht wohl auch der zur Verfügung stehende Raum zwischen Rahmen und Radschutz nicht aus :/

Moin, ich hab mir die Schablone kostenlos bei Ilockit bestellt. War gut, denn ich habe leider keinen Platz gefunden das am Kargon / Cargofactory zu befestigen.

An der Stelle die Frage, ob hier jemand Grip-Lock Schlösser im Einsatz hat? Bin da am überlegen, aaaaber:
Allerdings schrecken mich Grip-Lock Schlösser irgendwie ab. Grund: viele sind einfach nur aus Kunststoff und da glaube ich nicht an Stabilität, wenn die geknackt werden sollen. Ein weiterer Grund (und auch der Grund) warum die Metallversion für mich persönlich ungeignet ist, kommt auch gleich.

Grundsätzlich dachte ich bis vor ein paar Monaten auch, dass die Bremsscheibenschlößer mit Alarmfunktion eine gute Idee sind.
Aber: dort sind ja (wie auch bei vielen Grip-lock Schlössern aus Metall) Schlösser mit einem runden Schloss verbaut. Und die Dinger (runde Schlösser / Rohrschloss).... also ich traue keinem Hotelsafe mehr, wo die als Notschloß verbaut sind!
Da gibt es für ein paar Euro Dietriche, die einen Schraubendrehergriff haben und dann statt einer Klinge eine Mechanik, die man nur ist das runde Schlüsselloch steckt. Das Werkzeug lernt sich dabei automatisch an das Schloss an und speichert die Rasterung! Somit kann man das Schloss sogar wieder nach dem Öffnen verriegeln! Es bekommt also niemand mit, dass das Schloss geöffnet war und eine Manipulation ist nicht zu sehen.

Also ein Bremsscheibenschloss wird quasi mit einem nachgemachten Schlüssel geöffnet und die Alarmanlage deswegen deaktiviert.
Vorher muss man nur wissen, welchen von 3 möglichen Durchmessern das Schloß hat.

Wenn man bei Youtube den bekannten lockpickinglawyer besucht und dort nach tubular lock oder nach der Folge 349 sucht, dann kann man einfach nur noch staunen.


Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
328
So einen Nachteil des Rades habe ich gestern herrausgefunden.
Ich hatte auf einem sehr schlechten Stück Waldweg einen kleinen, unfreiwilligen Abstieg (wirklich nur minimal - bei geringer Geschwindigkeit - und viel Matsch)
Die unterer Kante der Folie an der Ladefläche hat trotz des weichen Untergund sehr gelitten. Wenn das auf Asphalt oder Schotter passiert ist diese recht schnell im Eimer.
Hat da jemand was optimiert oder geschützt?
 
Beiträge
38
Da wird man wohl nicht viel verändern können, vielleicht kann man an der Bodenplatte mit einem Winkel eine Art Scheuerleiste anschrauben ?

Die Plane muss man wohl als "Verschleißteil" sehen, vielleicht hat ein Segelmacher ne Idee, wie man das verstärken kann oder sucht ein etwas stabileres Material aus...
 
Beiträge
28
Ich bin vor 1,5 Jahren, mit einem Kind in der Kiste,unfreiwillig abgestiegen. Auf dem Weg stand eine Gruppe quatschender Rentner, also habe ich über die Wiese abgekürzt nur was es nass und Nässe Wurzeln und Matsch, da ist's passiert. Die Pläne hat seitdem einen Riss, da die Kiste genau auf Höhe Sitzbank auf dem Bordstein aufkam. Ich hab's mit Gewebeband geflickt und von innen ein Stück Isomatte zwischen Bank und Plane geklemmt.
Vielleicht unten ringsum Gummimatte anbringen.
 
Beiträge
328
Falls jemand von Cargofactory mitliest:
Bei der Herstellung der Plane fällt verschnitt an, und zwar in der Grundfarbe der jeweiligen Plane, die größeren Teile könnte man als passende Reperaturpatches dazu geben. Weniger Müll, keine Zusatzkosten und viel Nutzen.

Hintergrund: Ich hab mir heute mal ein paar alte LKW-Planen angeschaut, das Kleben scheint kein Problem zu sein, viele haben verstärkte Bereiche mit doppelter Plane wo Spanner usw sind.
 
Beiträge
79
Moin,
Ich hab jetzt auch ein knacken im EP8, könnt ihr auch die Tretlager Nabe per Hand verschieben? Also wenn man Druck auf der Seite des Kettenblattes ausübt.

Das knacken ist nicht immer aber doch sehr oft. Pedale, Kurbeln, alles gescheckt auch die Ausfallenden.
 
Oben Unten