Kargon - neues Lastenrad

Ich war heut auf der Spezi und hab mal ein paar Sachen ausprobiert.
Dabei durfte ich ein Lastenrad fahren dass ich noch nicht kannte und ich muss sagen mir gefällte es.
Kargon -mit oder ohne Mittelmotor (Continetal), Seilzuglenkung
Das Rad ist Bockesteif (positiv) und nicht so wabelig wie mein Load im Lenkerbereich. Die Seilzuglenkung hat ne Übersetzung, daher geht das Vorderrad um mehr als 90° und es ist leicht.
Die Jungs sind super nett, aber noch ganz neu am Markt

Ich habe keine Verbindung dorthin und will keine Werbung machen. Da ich noch nix über das Rad gelesen habe und bestimmt nicht der einzige bin für den es neu ist, hab ich ein Thema aufgemacht

PS: Auf der Spezi kann man auch mal ne Carla Cargo mit Last fahren - fand ich super
 
Ich hatte gefragt.
Es wird mit E ohne E und einen Framekit geben. Mit E (48v Conti) irgendwas um die 4500 € (wurde mit so auf die schnelle zugerufen daher ohne Gewähr)
Was sich sehr gut angehöhrt hat: Da die noch einzeln Montieren sind Sonderwünsche kein Problem
 
Moin Forumer,
hier mal die Homepage vom Hersteller :
https://kargon.de/
Spannend, das die Auswahl immer größer wird und dann noch ein Lastenrad mit Seilzug! Interessantes Design und ein paar neue Ideen, da drücke ich mal die Daumen für Erfolg am Markt! Mich würde noch interessieren, wie groß die Transportfläche ist, dazu habe ich auf die Schnelle nix auf deren Seite gefunden...

Gruß
derbonsai
 
Noch ein Nachtrag zum Kargon: Ich hatte gestern auch die Möglichkeit auf der Spezi mit den Leuten von Kargon zu sprechen. Die bruzzeln den Rahmen hier in D zusammen, was die Unternehmung noch interessanter macht. Mir wurde für die Conti-Version auch ein Preis von 4500 Euro zugerufen. Ist also nicht billig, aber sehr konkurrenzfähig.
Weitere Anbauteile wie Kindersitze und Verdeck sind wohl noch in Entwicklung.
Ich werde wohl einen neuen Faden eröffnen und ein paar Eindrücke von der Spezi speziell zu den gezeigten Lastenrädern einstellen.
 
Ja dann hier mal meine unmasgebliche Meinung: Bin es ein paar Runden auf der Spezi gefahren, mit montiertem Motor allerdings die meiste Zeit ohne Strom und ohne Ladung! Fährt sich leicht und agil. Lenkung reagiert wie beim Fahrrad. Transportfläche größer als zwei Bierkästen ergo ca 62 x 45. Gut gelöst die Umrandungen der Transportfläche mit Bügeln und die Folienverkleidung. Super Lenkeinschlag zum rangieren von 180°

DSC_5338.JPG
DSC_5339.JPG
DSC_5340.JPG

Preis wie oben schon angesagt, wobei sicher für earlybirds da noch Verhandlungsspielraum sein dürfte ;) probierts arbeiten ja erst mal als Direktvertrieb.
Rahmen absolut stabil und robust, was dem ganzen allerdings auch einen gewissen rauhen Touch gibt so Tendenz industriall. Geschmacksache!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nur Direktvertrieb würde mich allerdings abschrecken. Morgen ein Problem mit der Lenkung -- und dann?
Habe diesbezüglich auf der Homepage auch nichts finden können.
 
Ich weiss noch nicht ob es mir gefällt oder nicht. :)
Was aber mal ne Ansage ist, sind die 7kg für den Rahmen. Gut da kommen nochmals sicher 3kg dazu für die Platform mit Rahmen damit auf dem Bike überhaupt etwas transportiert werden kann.

Aber dann sind wir erst bei 10kg. Wenn das stimmt dann sind das doch 4kg weniger als beim Bullitt. Gut beim Bullitt ist die Ladefläche 20cm länger (für mich Plicht bzw. Ein Killerkriterium). Für viele reicht das aber aus und es lässt sich sicher auch besser handhaben in beengten Verhältnissen.

Das Konzept gefällt mir so weit (y)
 
Nur Direktvertrieb
vorerst, sie wollen Händlernetz aufbauen, was allerdings auch heißt 20% vom Endpreis abgeben
Morgen ein Problem mit der Lenkung
wieviel Probleme hattest du mit der Lenkung am Douz
Ich weiss noch nicht ob es mir gefällt oder nicht.
dito, die Schweißnähte sind doch arg hervorstechend, aber : dickes Material = dicke Schweißnähte
Bullitt ist die Ladefläche 20cm länger
imho 77 oder 78 cm / okay nochmal zurück in die Fröschegruppe :whistle::p
 
@sheng-fui

Mir geht es bei der Optikt nicht um die Schweissnähte. Auch wenn jene Schweissnaht, auf dem einen Bild das ich gesehen habe, nicht gerade schön (nett ausgedrückt) ausschaut. Natürlich sagt das nichts darüber ob sie halten. Aber bei 4500 euro dürfen die schön besser aussehen.

Stimmt 10cm nicht 20cm habe mich vertippt. Ändert aber nichts daran, dass sie kürzer ist als beim Bullitt.
 
@sheng-fui In der ersten Marge gab es ein Problem, das durch schnellen Service von @Magneto behoben wurde: Kontakt mit Douze, Austausch des "Lenkrohrs".
Mit meinem Butchers gab es auch diverse Kleinigkeiten.
Ebenso beim Load.

In allen Fällen war ich froh über den jeweiligen Händler vor Ort.

Ich bin kein Universalschrauber.
 
Hier auch mal meine Meinung zu dem Kargon Rad.

Hatte am Freitag die Gelegenheit eines der ersten Serienmodell zu fahren, die Lenkung war im Gegensatz zum Douze um Welten besser (Hatte ich erst Donnerstags gefahren). Freihändig ging vergleichbar wie bei meinem Load. Sonst ein super tolles Rad.
Die Ladefläche reicht für zwei Getränkekästen oder einen Eurobehälter 60x40cm.

Grüße
 
Das Kargon Bike gefällt mir auch außerordentlich gut, zumal die Firma ihren Sitz bei mir in der Nähe von Darmstadt hat. Eigentlich wollte ich es letzte Woche mal Probe fahren, aber leider hat mir ein gebrochenes Wadenbein nen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber verschoben ist nicht aufgehoben...
 
Wir, meine Frau und ich, waren heute mal in der kleinen Manufaktur und haben uns das KARGON abgesehen. Sieht in echt noch besser aus und wirkt wirklich alles in allem sehr, sehr hochwertig.
Meine Frau ist dann mal gefahren und war begeistert. Kein anders Bike lies sich bisher so gut und einfach fahren. Es ist also auf unserer Wunschliste, in einigen Wochen gibt es dann auch den Kinderkorb.
Zu alle dem sind die Jungs auch sehr freundlich, lassen sich über die Schulter blicken und beantworten auch Fesgen von Laien!
 
Habe gestern lange mit den Männern auf der VELO Frankfurt gesprochen und bin jetzt auch mal ohne E gefahren. Einfach nur top!
An der Lenkung haben sie auch noch weiterentwickelt. Die Lenkung ist meiner Meinung besser als beim Douze.
Kontinuierliche kleine Verbesserungen. Die hohe und niedrige Box ist fertig. Die Kindersitzlösung in Arbeit.

Es kann bestellt werden!
 
Oben Unten