Just another yellow submarine

Auch wenn es nichts Besonderes ist, möchte ich trotzdem mein hier Bullitt kurz präsentieren. Ganz fertig montiert ist es noch nicht. so fehlt noch die Beleuchtung, die Bremszüge müssen noch gekürzt werden, Pedale sind noch nicht endgültig und ein paar Feinarbeiten stehen noch aus. Ich gehe kurz auf die Besonderheiten ein.

Der Antrieb erfolgt über die bekannte SRAM NX Eagle, hier mit Gripshift. Das Kettenblatt habe ich gleich gegen eines mit 36 Zähnen (Leonardi Racing Gecko) getauscht, war ich gut so (vielleicht wird es beim nächsten Wechsel noch größer)

Weil der Rahmen am Hinterrad mehr als 45 mm breite 26“ Reifen nicht wirklich zulässt (ich schrieb darüber bereits an anderer Stelle), habe ich mich für 650B entscheiden, die Reifenwahl fiel auf den Panaracer Gravelking in 42-584. Wie man auf den Bildern sehen kann, passt das als ob der Rahmen dafür gemacht wäre. Am Hinterrad ist noch ausreichend Raum für ein vorhandenes (und gut benutztes) Curana Clite (26“, 55 mm breit). Ob vorne noch ein entsprechendes montiert wird, wird die erste Regenfahrt zeigen. (Es gibt die Curana auch in 20“ für das i:SY, derzeit aber anscheinend ausverkauft.)

Vorderreifen wurde der Maxxis Torch in 44-406. Die Kombination passt optisch nicht 100%ig, läuft aber wie erwartet sehr gut.

Ein Rennlenker wurde zwar kurz angedacht aber verworfen, statt dessen wurde ein SQlab 310 Sport 2.0 mit 70 mm Vorbau verbaut. Der EasyUp bleibt erstmal drin, weil meine Frau auch mal fahren will. Aus diesem Grund wurde der Sattel mit dem WTB Koda ein Kompromiss.

Als Sattelklemme habe ich die Klemme von Problem Solver mit Gewinde für Gepäckträger gewählt, hier soll in Kürze das Rücklicht Bumm Line Small seinen Platz finden.

Am Thema Ladungssicherung bin ich noch dran, dazu vielleicht später mehr. Der Plan sieht vor, in den Buchsen für die Montage der Convoy-Box Zurrösen zu montieren.

IMG_1021.JPGIMG_1022.JPGIMG_1024.JPGIMG_1025.JPGIMG_1029.JPGIMG_1030.JPG
 
Sehr schön!!!!! Gelb gefällt mir eigentlich auch ganz gut... Weil ich irgendwie nich weiterkomme, und ich heiß wie frittenfett bin, überleg ich auch schon, ob ich nich kompromisslos auf Submarine schwenken sollte.
So oder so, schön. auch die Eagle gefällt mir gut
 
Tolles Rad. Der 650B schaut echt gut in dem Rahmen aus.
Hiermit kannst du evtl die Zurösen befestigen

Ich sollte hier auch mal mein Race und Submarine vorstellen. Vielleicht hocke ich mich mal an einem ruhigen Abend hin ...
 
Ich fänd's ganz interessant, wenn hier 'mal 'ne umfrage reingestellt würde, in welcher farbe die mitglieder ihr bullitt kaufen würden, falls sie sich eines kaufen würden (bei mir fiele die -- verdammt schwere :) -- wahl zwischen lezard grün und raw).
Weiß leider nicht, wie das erstellen einer umfrage geht, aber vielleicht hat ja jemand, der's weiß, lust, so 'ne umfrage zu erstellen ? Danke schon 'mal vorab.
 
Hiermit kannst du evtl die Zurösen befestigen
Ich hatte mir diese vorgestellt, bauen nicht so hoch, dafür aber mit 10 mm Bolzen, die Zurrösen sind nur für M8.
.

Nachdem die Zurrösen eingetroffen waren, habe ich festgestellt, dass ich diese an den Buchsen nach innen ausrichten müsste, weil andersherum der Platz nicht reicht. Dadurch würde aber die nutzbare Breite der Ladefläche knapp aber unschön verengt. Deswegen erstmal der etwas einfachere aber auch brauchbare Plan B.

20200618_153759.jpg 20200618_153851.jpg
 
Als Sattelklemme habe ich die Klemme von Problem Solver mit Gewinde für Gepäckträger gewählt, hier soll in Kürze das Rücklicht Bumm Line Small seinen Platz finden.
Noch ein Bild von der jetzt montierten Rückleuchte. Der Vorteil ist, dass die Leuchte (bzw. das Kabel) von der Höhenverstellung der Sattelstütze nicht betroffen ist.
Zur Montage habe ich einfach ein Lochband gebogen. Der Lochabstand beträgt zwar nur 4,8mm (statt 5mm), aber das passt schon.
(Wo ich jetzt den richtigen Bogen heraus habe, werde ich irgendwann noch mal schöner biegen.)
 

Anhänge

Oben Unten