Jetzt auch noch ein 3-Rad! Bin ich denn verrückt?!

Die Frage liegt zwar schon etwas zurück, aber meine Kiste ist 160 x 80 x 50 .
Die 50 hoch haben sich die letzten Jahre bewährt. Ist hoch genug für die meisten Transportaufgaben, niedrig genug, um reinzugreifen und zur Not stelle ich höhere Wände ein (meist einfach die zu entsorgenden Kartonagen).
 
Die Kiste steht seit einiger Zeit wieder vernietet und etwa 140x75x50 cm gross herum.
Gestern habe ich die entlüfteten und überholten Hydraulikteile der vorderen Bremse abgeholt, nach deren Montage kommt die Box dann wieder drauf.
Um den nun etwas grösseren Abstand vom Sattel zum Lenker zu kompensieren, habe ich statt der 2 kurzen 2 80 mm lange verstellbare Vorbauten gekauft.
Ein Axa Solid Rahmenschloss habe ich auch montiert.
Sonst bin ich wegen meines Werkstattumzuges zu nix gekommen, musste ja auch das Bakfiets elektrifizieren und beim Babboe Federgabel Umbau mittun. Und dann möchte man ja auch mal zuhause bei (schwangerer) Frau und Kind sein. :)
 
Das Rad ist fahrbereit, Kleinigkeiten müssen noch montiert werden.
Ich habe gemacht:

Kiste verkleinert auf etwa 75*140*50 cm (aussen)
2 Bänke gebaut
Innenlager und Kette erneuert
gebrauchten Thun Alu-Kurbelsatz mit 38 Z Kettenblatt montiert
Chain Cage mitlaufenden Kettenschutz montiert
Nabe warten lassen, Speichenspannung kontrolliert, Speichen ersetzt, mit neuem Drehgriffschalter versehen.
Vordere Bremsen warten lassen
Batteriebetriebene, STvzo konforme Lampen montiert
Reflektoren (aus dem Anhängerbau) montiert
Alu ÜPAtentsattelstütze und Selle Royal Federsattel verbaut
Reifen und Schläuche ersetzt (Kenda mit Reflexstreifen), 20*2 und 26*1,75 Zoll
Gepäckträger ersetzt
Lenkrohr nun in 2 längeren, verstellbaren Vorbauten montiert um den größeren Abstand zum Sattel zu kompensieren

Probe gefahren

Heut und Morgen muss ich Mieter-Magazine verteilen, da kommt mir die Riesen Kiste gerade recht...

Ein anderes Bild hab ich gerade nicht, ich reiche das aber mit Details nach...
 

Anhänge

Das Rad wurde inzwischen mehrfach – und mit Vergnügen – probegefahren.

Ich habe damit unser Mietermagazin verteilt – Die Kartons waren sehr groß und schwer und das Halten vor jedem Haus ist t 3 Rad einfacher als mit dem Babboe City.

Ein kombinierter Getränke/Lebensmitteleinkauf mit Kindern war auch erfolgreich.


In editierter Form nochmal was gemacht wurde:

Gepäck:

Kiste verkleinert auf etwa 75*140*50 cm (aussen)
Die Frontplatte ist herausschraubbar, damit man auch mal was schweres oder was in Überlänge transportieren kann.
Die Bodenplatte wurde erneuert (12 mm Sieb/Film Platte)
Mit Winkeln und Alu Riffelblech Einstiegshilfen außen an der Kiste montiert

Passagiere:

2 Bänke gebaut, diese sind mit Flügelmuttern befestigt, falls man mal Gepäck statt Kindern fahren will. Gurte sind für 4 Passagiere vorhanden
Sitzpolster aus alter Iso/Yogamatte gemacht

Technisch:

Innenlager und Kette erneuert
Chain Cage mitlaufender Kettenschutz montiert
gebrauchter Thun Alu-Kurbelsatz mit 38 Z Kettenblatt montiert
Neue Clickbox, neuer Schaltzug und Drehgriffschalter an der Sachs Super 7 montiert
Batteriebetriebene, StvZo konforme Lampen montiert
Reflektoren (aus dem Anhängerbau) montiert
Alu Patentsattelstütze und Selle Royal Federsattel verbaut
Reifen und Schläuche ersetzt (Kenda mit Reflexstreifen), 20*2 und 26*1,75 Zoll
Gepäckträger ersetzt
Lenkrohr nun in 2 längeren, verstellbaren Vorbauten montiert um den größeren Abstand zum Sattel zu kompensieren

Froschhupe montiert, für Fußgängerfreundliche Hinweise

Ein Fachbetrieb hat die hydraulischen vorderen Trommelbremsen überprüft, überholt und entlüftet/befüllt
und die Hinterradnabe gewartet, am HR Speichen ersetzt und es zentriert

Momentan ist nur eine Bank drin. Kleinigkeiten sind noch zu tun.

Ein paar Schnappschüsse:
 

Anhänge

Stimmt!
Ein Axa Solid ist auch noch dran gekommen.

BTW: Möchte nicht jemand ein GROSSES Dreirad haben und ein kleines, 2- oder 3 Rädriges Lastenrad loswerden? Dann könnten wir einfach tauschen...
Meien Frau will es nicht behalten, findet aber, eventuell wäre ein kleineres Dreirad eine gute Fuhrparkergänzung. :)
 

Anhänge

Das Gustav W wohnt immer noch bei uns.
Ich habe hinten noch eine Seitenzugbremse mit Feststellfunktion nachgerüstet. Erstens kann man es so abstellen, ohne die Hydraulik dauernd unter Druck zu halten und 2. finde ich es angenehm, wenn man ach bei Kurvenfahrt immer mindestens einen Bremsgriff erreicht, die Rücktrittbremse ist ja je nach Fahrsituation und Pedalstellung ungünstig zu bedienen.
Einen Rückspiegel gibt´s nun auch und ich habe mal Lenkerstopfen undSchraubenabdeckungen montiert. Es gibt nun auch 4 Plätze mit Gurten, beide Bänke lassen sich mit jeweils 2 Flügelmuttern demontieren, wenn man mal viel Platz braucht...
So kann ich das Gefährt guten Gewissens abgeben.
 

Anhänge

Klasse! Würde ich unter "Sehenswerte Transporte" doppel-posten! Du bist echt ein lupenreiner Lastenradler! Das Praktische immer im Auge und mutig angepackt! Gefällt mir! (y)
 
Wir haben leider keines.... :)

Wir haben das so transportiert, weil man so den Stand direkt auf den Hof rollen konnte und das Parken mit dem Auto schon ohne KiTa Fest und Wochenmarkt die reine Freude ist.
Meine Frau fährt auch bei Sauwetter und kalt lieber mit dem Rad, weil es sonst immer ätzend ist zwischen SUVs, Eltern und Kinder zu rangieren...
ausserdem war es ein großer Spaß, ich mit Kram mit dem Dreirad und meine Frau mit den 3 Pänz mit dem Bakfiets.

Zwischenzeitlich ist das gute Stück übrigens verkauft - Während ich noch überlegte, wann man Fotos macht und was ins Inserat muss hat meine Frau eine Kollegin eingeladen, die schon länger was zum einkaufen suchte... Zack. Verkauft.
Ok, der Preis war ein guter Anreiz, denke ich. Wir haben "unter Freunden" 550,- € bekommen, das deckt die Teilekosten und etwas obendrauf. Das Geld federt den eher spontanen Kauf unseres Bakfiets Cargo Trike Wide etwas ab.
Die neue Besitzerin möchte mit ein paar Nachbarn zusammen gerne was füre den großen Einkauf, damit man nicht immer mit dem Auto fährt. Es gibt wohl eine Rad-Taugliche ausweichstrecke zum Supermarkt udn man denkt schon über die Elektrifizierung nach.

Ich hab noch eine Liste gemacht und zusammengschrieben, was hier gemacht wurde, das werde ich noch posten, um den Thread rund und vielleicht für künftige Leser informativ zu machen.

Und ja, ich denke wir sind schon Lastenradler - Mein Babboe steht wegen ölender Bremse gerade still und Autofahren in der Stadt ist sooo nervig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
Ich versuche in Erfahrung zu bringen, was denn der Sattelstützdurchmesser des Gustav W. ist?
Mein Sattelrohr ist an der Klemmung leider recht stark kaltverformt. Eine 27.2er Stütze ist zu dick.
Verbaut war nur eine verbogene Hülsenlösung.
 
Oben Unten