Iumentum 1890

Beiträge
3.483
So fahren ja auch etliche mit ihren Bulitts herum. Zumindest Kurzstrecke scheint gut zu gehen...
Jap. Funktioniert hervorragend und ist bei meinem Sohn die beliebteste Mitfahrposition
index.php
 
Beiträge
5.726
Hab noch das gefunden. Leider hinter einer Paywall
 
Beiträge
301
Klare Kiste, der Mann hat keine Zeit für Internet. Braucht er auch nicht, wir werden ihm sein Produkt aus der Hand reißen :p
Tolles Ding, @Iumentum !
Viel Erfolg mit Deinem Lasttier,
Gruß Krischan
 
Beiträge
301
Wäre es wohl schlau, den Titel mit kleinem"i" zu schreiben? Das große i unterscheidet sich vom kleinen L so gar nicht...
Das Rad heißt
"iumentum"
Gruß Krischan
 
Beiträge
145
Der Rahmen ist gestern endlich angekommen und steht jetzt aufgebaut da. Macht auf jeden Fall Spaß! Der Ständer gefällt mir leider nicht, da er beim 40er Kettenblatt in einigen Gängen an der Kette schleift, da hab ich mir eine eigene Lösung einfallen lassen (Seitenständer an der Holzplatte verschraubt)
IMG_20210724_1117077.jpg

Ansonsten trübte das Bild nur der Platten (der erste überhaupt seit Ewigkeiten und selbstredend ohne Pumpe dabei) auf der Probefahrt, dafür kann der Rahmen aber nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
61
Könnte einer der Besitzer mit Seriengrundplatte einmal ein Foto der Befestigung machen?

Das wäre interessant.

Danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
21
Der Rahmen ist gestern endlich angekommen und steht jetzt aufgebaut da. Macht auf jeden Fall Spaß! Der Ständer gefällt mir leider nicht, da er beim 40er Kettenblatt in einigen Gängen an der Kette schleift, da hab ich mir eine eigene Lösung einfallen lassen (Seitenständer an der Holzplatte verschraubt)Anhang anzeigen 18340
Ansonsten trübte das Bild nur der Platten (der erste überhaupt seit Ewigkeiten und selbstredend ohne Pumpe dabei) auf der Probefahrt, dafür kann der Rahmen aber nix.
Interessante Farbe! Was ist das?
 
Beiträge
145
IMG_20210725_1859561.jpg


Inzwischen ist mir auch eine Lösung für den Kindersitz eingefallen. Aus der Bucht habe ich den Isofixhaken von irgendeinem Audi gefunden und ebenfalls aus der Bucht einen günstigen Römer Duo. Dann habe ich den Rahmen des Iumentum mit Lenkerband geschützt und den Isofixhaken mit Spanngurten daran befestigt. Der Sitz lässt sich dann leicht rein und rausnehmen und sitzt an den Seiten sehr passgenau an den Streben des Rahmens fest. Ohne Sitz kann ohne Probleme die Eurobox noch reingestellt werden.

IMG_20210725_184856_013_1.jpg

Leider habe ich bei dem Foto die Ausrichtungen vergessen...
 
Beiträge
72
Nabend,

ich verfolge den Thread übers Iumentum 1890 schon eine ganze Weile.

Bin auch echt recht angefixt von dem Teil. Ich frage mich aber, wie der Transport von Kindern im Alter zwischen 2 und 5 Jahren aussieht?
Hat da jemand Erfahrungen.

Wir haben zurzeit zwei Bullitts im Einsatz und da ist der Kindertransport ja recht erprobt.

Dennoch spielen wir mit dem Gedanken um zu steigen.
Aber das Risiko im nachhinein dann fest zu stellen, dass der Transport unserer Kinder nicht so richtig funktioniert,
macht die Sache etwas schwierig.

Gibt es schon Erfahrungen mit dem Transport von Kindern?
Unsere Kinder fahren in Fahrrichtung gerichtet in den Bullitts.
Und das würde ich wohl auch gerne eim Iumentum 1890 haben wollen.

Würde mich über Infos und / oder Bilder freuen.

Gruß

eliteee
 
Beiträge
145
In diesem Thread gibt es ein paar Bilder von @dermaddes


Mir war der Blick vorwärts zu eng, daher rückwärts. Der Kleine ist jetzt 14 Monate, zu Älteren kann ich also nichts sagen. Der Sitz sollte aber bis 18kg gehen, ich sehe da kein früheres Limit, von meinen Beinen mal abgesehen.
Wenn du mal bei Heidelberg um die Ecke bist darfst du aber gerne mal fahren.
 
Beiträge
406
Hi eliteee,

Auf der eBay Kleinanzeigen Seite gibt es auch die Maße des Rades. Laut denen ist die ebene Ladefläche von Höhe Lenker bis zum ansteigenden Unterrohr 60cm. Also ca. 10cm weniger als beim Bullitt. Ich würde also auch Sitzrichtung gegen die Fahrtrichtung wählen, sonst wird es eng.
Wir konnten damals auch die Rad3 Box nicht probesitzen, da hab ich aus ein paar Kartons und ordentlich Klebeband auf Basis der Maße einfach nen Modell gebaut. Da lässt sich dann einfach rumprobieren und die Kinder haben dann noch zwei Wochen mit der Kiste gespielt.
 
Beiträge
765
Hi eliteee,

Auf der eBay Kleinanzeigen Seite gibt es auch die Maße des Rades. Laut denen ist die ebene Ladefläche von Höhe Lenker bis zum ansteigenden Unterrohr 60cm. Also ca. 10cm weniger als beim Bullitt. Ich würde also auch Sitzrichtung gegen die Fahrtrichtung wählen, sonst wird es eng.
Wir konnten damals auch die Rad3 Box nicht probesitzen, da hab ich aus ein paar Kartons und ordentlich Klebeband auf Basis der Maße einfach nen Modell gebaut. Da lässt sich dann einfach rumprobieren und die Kinder haben dann noch zwei Wochen mit der Kiste gespielt.
Ich bin bei rückwärts gerichteten Sitzen sehr skeptisch, ob das wirklich gut für die Kinder ist. Unebenheiten können sie nicht sehen oder gar antizipieren, zudem kommen Stöße über das Vorderrad viel direkter an, während sich das beim Sitz mittig im Rad etwas reduziert.

So gut das auch passen mag, ich würde es nicht bauen.

t.
 
Beiträge
301
Je jünger die Kkleinen, desto besser sitzen sie gegen die Fahrtrichtung. Lässt sich irgendwann umdrehen. Bisschen Luft raus oder Federgabel sollte ausreichemd federn.
Unsere gnadenlosen Schroadwege braucht man bei Unzumutbarkeit nicht benutzen, wieder ein Argument für die oft erste Sahne glatte Fahrbahn ;)
Sehr hübsches Radl, ich bin versucht, es mal nachzubauen.
Das Konzept ist so schlüssig, statisch schlau, optisch gefällig, als hätte sich mal jemand vor dem Bau konstruktive Gedanken gemacht. Kann eigentlich nur von einer Frau stammen. Oder von Colani :p
Gruß Krischan
 
Beiträge
21
Für den seltenen Transport der Kurzen (hängt sonst am FollowMe) hab ich hier eine Leichtbaulösung mit einem sog. Wüstensitz, der noch etwas aufgepolstert wurde.
IMG_20210710_182912.jpg
index.php
IMG_20210723_104345.jpg
IMG_20210723_104300.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20210723_104252.jpg
    IMG_20210723_104252.jpg
    144,1 KB · Aufrufe: 406
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten