Iumentum 1890

Beiträge
145
Die Bilder sind echt fies verlockend... Ließe sich mit dem lumentum ein Koffer mit ca. 30x30x100 cm Größe sinnvoll transportieren?
 
Beiträge
406
Bei Kleinanzeigen gibt es ein Bild mit den Maßen:


Mit einer festen vorderen Wand, auf der man den Koffer auflegen kann, sollte es meiner Meinung nach passen.
 
Beiträge
660
Also mein "Hauptlastenrad" könnte ich damit nicht ersetzen, dass ist mir ja jetzt schon oft zu klein.
Das Bike könnte ich mir aber gut als Daily vorstellen da wohl nicht so Windanfällig und viel leichter.
Mit Bodenplatte und Netz/Seilen an den Seiten für die "Bring mal von der Arbeit noch.... mit".
Wocheneinkauf würde ich damit leider nicht weg bekommen und für die Kinder ist das so auch nichts.

Aber so ein habenwill Gefühl ist schon da.
 
Beiträge
301
Hallo Clemens @Iumentum ,
kannst Du mal Deine Hompage verlinken? Ich finde Deine Firma nicht bei Google und Co, oder bin ich zu blind?
Wie hast Du als Inverkehrbringer das Problem der Produkthaftung gelöst? Wir planen ein Schulprojekt zum CarlaCrowd-Bau und brauchen zu dieser Frage eine Idee...
Gruß Krischan
 
Beiträge
21
Der Aufbau ist weitgehend abgeschlossen. (Bremsen befüllen und entlüften, Ventile ausrichten muss noch ;-)) Das Gewicht liegt ziemlich genau bei 20 kg (ohne Eurobox). Am WE wird getestet.


IMG_20210701_192018.jpg
 
Beiträge
145
Kannst du einschätzen wie fest die Bodenplatte am Rahmen befestigt ist? Lässt die sich verwenden um z.B. einen Kindersitz darauf festzuschrauben?
 
Beiträge
701
Der Aufbau ist weitgehend abgeschlossen. (Bremsen befüllen und entlüften, Ventile ausrichten muss noch ;-)) Das Gewicht liegt ziemlich genau bei 20 kg (ohne Eurobox). Am WE wird getestet.


Anhang anzeigen 17828
Das gefällt mir! Ob man den freien Platz der Ladefläche unterhalb des Lenkers mit einer Corduratasche füllen könnte, die Platz für Schloss und anderen Kram - vermutlich sogar einen Einkauf - birgt? Beim Pedalieren kommst du nicht in den Bereich, oder?
Da müsste man echt noch etwas nähen, genug Befestigungspunkte bieten die Rohre ja.
 
Beiträge
21
Das gefällt mir! Ob man den freien Platz der Ladefläche unterhalb des Lenkers mit einer Corduratasche füllen könnte, die Platz für Schloss und anderen Kram - vermutlich sogar einen Einkauf - birgt? Beim Pedalieren kommst du nicht in den Bereich, oder?
Da müsste man echt noch etwas nähen, genug Befestigungspunkte bieten die Rohre ja.
Da passt sogar ein Kind im Stehen mit den Händen am Lenker hin.
IMG_20210701_192350.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
244
Ich finde das Rad ebenfalls sehr gelungen.
Das wäre auch für mich eine Option für die Frau wenn denn mal das Bakfiets abgelöst werden soll weil Kinder zu groß.
Der Preis ist sehr attraktiv und macht es da schwer der heimischen Produktion den Vorzug zu geben.
Vielleicht gibt es bis dahin ja auch eine Version mit etwas modernerem Achsstandard. Das wäre nämlich mein einziger Kritikpunkt aber auch so gewollt vom Erfinder um ein günstigen Aufbau realisierbar zu machen.
 
Oben Unten