Interessiert ihr euch für die mit den 6,8 kg Rädern...

Beiträge
998
... die da zur Zeit wieder durch Frankreich fahren?

Ich schon, auch wenn man dort ungedopt nicht viel ernten kann. War heute wider Erwarten eine tolle Etappe. Hoffentlich wird das Wetter besser, so daß die hohen Berge gefahren werden können.
Früher bin ich die Pässe hobbymäßig auch gefahren, aber inzwischen leider ziemlich außer Form. Wenn ich die aktuellen Rennbilder sehe erinnere ich mich aber gerne daran zurück, wie ich selbst an diesem oder jenem Berg gelitten habe, wie ich geschwitzt habe oder gefroren in der grandiosen Alpenkulisse.
Man erkennt die eine oder andere Stelle wieder, und das sind sehr schöne Erinnerungen.
 
Beiträge
28
AW: Interessiert ihr euch für die mit den 6,8 kg Rädern...

Macht mir auch nach wie vor viel Freude, Doping hin oder her (als wir alle anno 97 Ulle zujubelten, war's ja auch nicht sauberer). Es bleibt ein taktisch anspruchsvoller Sport in herrlicher Landschaft, auch bei mir gepaart mit persönlichen Erinnerungen (Pyrenäen 2007, Route des Grandes Alpes 2009).
Gruß
Rainer
P1020451.jpg
(Galibier, Blick gen Lautaret)
 
Oben Unten