verkaufe GT Team Avalanche Stahl MTB

Es sind einfach zu viele.... (sagt mrine Frau) Und weil komplette Räder einfacher weggehen als Teilehaufen mit Potential, muss das rollfähige Material raus...

Ich habe das selber erst kürzlich gekauft, weil Ich Anfang der 90er gern ein besseres Rad gehabt hätte, als ich hatte.
Es ist ein GT Team Avalanche Stahl MTB. Wohl aus 1990.
Klar, 26", keine Federung. Komplette XT Gruppe. Canti vorn, U Brake hinten. Daumenschalter.
Soweit Ich rausfinden konnte, weichen nur Reifen, Sattel und Griffe von Originslzustand ab. Der Lack hat Macken.
Mängel? VR Lager hat viel Spiel, innenlager ebenfalls. Alle Verschleissteile müssen wohl mal neu.
Pluspunkte? Ziemlich komplettes Vintage MTB mit guter Ausstattung.
Billig. Ich hätte so wie es ist gern 80,-.
Versand geht bestimmt, was das kostet müsste ich ermitteln.
Standort Köln.
 

Anhänge

Auf dem Bild und oder am Handy kann ich es nicht wirklich sehen, aber wenn das schwarze XT Daumies sind, bekommst die 80€ nur für die 2 Teile ;)
 
Die Kappen sind eher so Titangrau, glaub ich, Die Halterungen schwarz. Ich forsche mal...
Und nein, ich möchte es nicht zerlegen.
Klar, Kurbelgarnitur, Schaltwerk, Umwerfer, Daumies, Vorbau - 30 hier, 15 da - Da käme mehr zusammen. Aber dann muss ich das zerlegen, reinigen, einstellen, versenden - Bevor ich mir die Mühe mache, mache ich es dann lieber für mich. Aber auch dafür ist keine Zeit und kein Platz.
Also, magst Du ein paar Daumies und ein anhängendes Rad haben?! ;-)
Und: Danke für den Tip. Ich mach mal ein besseres Bild der Hebel.
 
Du hast keinen IBC Account, oder?
Ich würde es da im Classicbereich mal posten. Denke da findet sich schnell ein Abnehmer. Köln ist mir zu weit, sonst würde ich es abholen
 
Ibc ist ein MTB Forum, richtig? Nein, da treibe ich mich nicht rum - höchstens über Links mal was quer gelesen.
Mit unserem Bier kann ich Dich kaum her locken und DHL macht den Deal wohl uninteressant. Ich schau mal was GLS und Co für einen Fahrradkarton aufrufen...
 
Danke, aber mach dir keinen Stress. Ich würde es auch nur ausschlachten und einzeln verkaufen. Für die 80€ findest du sicher einen der es abholt und du sich freut darüber
 
Nein, ich nach mir keinen Stress. Aber wenn man den Versand abschätzen kann erweitert das den potenziellen Kunden Kreis.
Vielleicht muss ich mich doch bei den MTBlern anmelden
 
Ich hatte vor 1-2 Jahren ein Rad versendet. Hermes Pickup gibt es ja nicht mehr. Die günstigste Lösung war tatsächlich DHL größtes Paket + Sperrzuschlag. Da war es möglich das Gurtmaß (L<=2m + 2xB + 2xH) von 3,6m zu bekommen. Ging bei mir ganz knapp auf. Kostet dann 42,18€
 
Hermes war super um nicht zu teure Räder zu versenden. Aber das ist ja vorbei.
Ich lasse mir die Maße von einem Karton geben, der beim Händler steht und schaue ob das Rad hinein passt und er in das 3m Gurtmass von GLS passt.
Mal schauen...
 
Die Abmessungen des Kartons sind mitunter entscheidend. Ich habe gerade etwas recherchiert.

DHL: als Sperrgut, Gurtmaß max 360cm, 42€
GLS: Größe XL, Gurtmass max 300cm, 18€
noxxlogistics.de: Maximalmaße: 200 cm x 25 cm x 110 cm (L x B x H), Maximalgewicht: 40 kg, Festpreis 55€
paket.ag (über Spedition Emons): Längste Seite bis 320 cm, Gurtmaß bis 700 cm, ab 66€ zzgl Avisierung etc.

HTH.
VG!
 
Ich Danke für das Interesse. Das Rad ist verkauft und Beike sollte schon bald einen eher kleinen Karton in Händen halten...
Du kannst ja einen Cycletruck draus bauen, dann passt es auch hier ins Forum. ;-)
 
Oben Unten