Großer und schwerer Papa sucht Familienkutsche

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von Jack Beauregard, 14.09.2018 um 18:15 Uhr.

  1. Jack Beauregard

    Jack Beauregard

    Beiträge:
    2
    Hallo allerseits,

    ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden, weil ich derzeit auf der Suche nach einem Lastenfahrrad bin, mit dem meine Frau und ich unseren Filius (knappe 10 Monate alt) in Zukunft durch die Gegend kutschieren können. Das Problem dabei ist, dass ich mit 1,98m und gut 120kg für viele der angebotenen Fahrräder zu groß und zu schwer bin (zumindest geben Hersteller wie Babboe und Arrow für ihre Bikes eine Gewichtsgrenze von 100kg für den Fahrer an). Aber vielleicht kennt hier ja einer eine passende Familienkutsche.

    Folgendes sollte das Rad können:

    - E-Bike (hier im Ort gibt es halt die ein oder andere Steigung, die im Alltag bewältigt werden muss)
    - Platz für mindesten zwei Kinder (besser drei oder vier, schließlich will man ja auch mal Freunde der Kleinen aus der KiTa mitnehmen können)
    - die Kinder sollten vor dem Lenker sitzen (bessere Sicht für die Kinder, man kann besser mit ihnen sprechen und bekommt auch ihren "Blödsinn" besser mit)
    - sowohl meine Frau (1,70m groß) als auch ich (1,98m und 120kg) sollten damit fahren können

    Alternativ wäre ich auch für Tipps offen, ob und wie bei einem "normalen" Familienlastenrad die Sattelstütze und das Sitzrohr so verstärkt werden können, dass sie mich auf Dauer aushalten. Speichen, Bremsen etc. sollten bei einem Rad, was insgesamt für 200kg und mehr ausgelegt ist, ja eher nicht so das Problem darstellen.

    Vielen Dank schon einmal!
     
  2. Helmut60

    Helmut60

    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW / BOR
    Lastenrad:
    Wulfhorst Duotrans Rt 50, Radkutsche Rapid
    Hallo Jack,

    da ich ähnlich zart gebaut bin wie du, hatte ich bei der Suche nach einem Lasten2rad das gleiche Problem. Für mich bieb letztendlich nur das Radkutsche Rapid. Das läßt bei 120 kg Fahrergewicht noch weitere 80 kg Zuladung zu, und die Kiste sollte für 2 Kinder reichen.

    :) Helmut
     
  3. traktor

    traktor

    Beiträge:
    311
    Lastenrad:
    Douze Messenger XL
    Seit mehr als drei Jahren macht mein douze Messenger El das auch alles mit. Es erfüllt auch fast alle deine Ansprüche. Es gibt(gab) es mit bigboy Rahmen für große Menschen (brauch ich nicht, bin nur dick ), dann kann es allerdings eng für deine Frau werden.
     
  4. popahatsi

    popahatsi

    Beiträge:
    14
    hallo Jack,

    so manche Werte im Internet zu Urban Arrow Rädern sind nicht immer richtig.

    Ich habe dir die aktuellen Werte vom Urban Arrow Family aus der Betriebsanleitung mit Wartungsplänen für Urban Arrow Räder herausgesucht, urban_arrow_manual(engl).pdf
    Kapitel 8 Technical Specifications 8.1 Urban Arrow Family
    Version UAF-FM2017EN-001 March 2017

    nun die gute Nachricht :
    max Fahrergewicht : 125 kg
    max Gewicht auf dem hinteren Gepäckträger : 25 kg

    da kannst Du dich im Winter auch schön warm verpackt beruhigt auf das Rad schwingen !

    max Gesamtgewicht bei Scheibenbremsen : 275 kg
    (mit Rollerbrake (Bremsen) reduziert sich das max Gesamtgewicht auf 200 kg)

    Ich habe mir mein Urban Arrow Family XL aus dem Urban Arrow Cargo XL gebaut, ich fahre in der Transportbox 5 Kinder a 15kg in 5 Maxi Cosi Prioi Sitzen und habe dies wie folgt beschrieben

    https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/mein-urban-arrow-family-xl.2307/

    Vielleicht hilft es Dir bei der Suche nach euerer Familienkutsche.

     
    cubernaut gefällt das.
  5. Jack Beauregard

    Jack Beauregard

    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für den Hinweis zum Urban Arrow, der hilft auf jeden Fall weiter.
    Sehr schönes "Opa-Taxi" hast Du dir da zusammengebaut, meinen Respekt!
     
  6. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    495
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus
    Habe ähnliche Körpermaße. ich fahre ein Bullitt. Das hat 200kg Gesamtzuladung. Da passen meine 115kg und 85kg Zuladung drauf. Wenn es dann mal 20kg mehr sind, dann ist das kein Rahmenbruch, nur sollte das Rad nicht dauerhaft überlastet werden.
     
  7. derbonsai

    derbonsai

    Beiträge:
    52
    Ort:
    Hamm
    Lastenrad:
    Pedalpower e - Harry
    Hej Jack,
    Meine Gardemaße sind: 193 cm und 118kg
    Aufgrund der Rahmengeometrie und meiner Körpergeometrie kamen in meinem Fall viele Hersteller eher nicht in Frage und ich hatte zur Anschaffung folgende Räder in Betracht gezogen:

    Douze Big Boy mit 80cm Ladefläche
    Radkutsche Rapid
    Urban Arrow
    Pedalpower Longharry/ Eharry (steel oder alu)

    Aber wie schon häufig hier im Forum erwähnt wird, klärt sich vieles nach einer Probefahrt.

    Viel Spaß und Erfolg bei der Suche!

    Gruß derbonsai
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden