Gimmick Sattelschlepper

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von Kulle, 05.05.2016.

  1. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Als ich heute die Bollerwagen gesehen habe ist mir eine alte Idee wieder eingefallen.
    Wir haben ein Gimmick von Optima, das man mit einem Auflager auf der Hinterachse (aus 4-Kant-Stahlrohr) mit einem Bollerwagen zum Sattelschlepper umfunktionieren kann.
    image.jpeg
    Die Hinterachse des Dreirades tritt quasi an die Stelle der Vorderachse des Bollerwagens.
    Will man den Bollerwagen verwenden, steckt man eben die Vorderachse wieder drauf.

    Zu der Gelegenheit würde ich dem Rad einen Lenkungsdämpfer und eine Hinterradbremse spendieren, vorne bremst man mit Rücktritt.

    Das Zentralrohr des Gimmick ist übrigens so lang, das Erwachsene auf dem Rad problemlos fahren können, wenn man es länger auszieht. Das Vorderrad hat 16"
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2016
  2. Petracarotin

    Petracarotin

    Beiträge:
    110
    Lastenrad:
    Surly Big Dummy
    Dann brauchst du eigentlich nur noch die Gravitation auf der Erde erhöhen, um genügend Traktion in der Ebene zu haben. Oder den Kasten Bier direkt über'm Vorderrad montieren. Und Prost!
     
  3. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Bisher sind wir immer gut weg gekommen, auch wenn z.B. ein zweiter auf der Hinterachse stehend mitfuhr.
    Aber ich werde berichten, wie es sich fährt, wenn es soweit ist.

    Guckst Du eigentlich durch deinen Fahrgast oder um ihn herum?
     
  4. Petracarotin

    Petracarotin

    Beiträge:
    110
    Lastenrad:
    Surly Big Dummy
    Weder noch, das Ding ist gottgelenkt.
     
    Kulle, sheng-fui, waldschrat und 3 anderen gefällt das.
  5. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Das ist immer am besten!
     
  6. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Ah so, "Der Mensch denkt, Gott lenkt."
    Und im jetzt so langsam beginnenden warmem Wetter gilt dann "Der Mensch schwitzt, Gott sitzt." und wenn sich Ungeduld breitmacht "Der Mensch strampelt, Gott hampelt." :whistle:
     
  7. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    So könnte man es auch nennen.

    Schon mal erlebt, daß Du nach einer kritischen Situation Dich gewundert hast, daß Du das so sauber gemeistert hast?
    Das war dann göttliche Führung. Wir müssen sie nur zulassen und nicht immer denken, nur wir könnten die Dinge in der Hand haben.

    Aber jetzt wird es wohl zu philosophisch und damit eher OT.

    Um noch mal was zum Topic beizutragen:

    Wäre doch interessant, an dem Gimmick einen kleine Camper als Auflieger zu ziehen! Wäre zumindest ein Hingucker!
     
  8. Petracarotin

    Petracarotin

    Beiträge:
    110
    Lastenrad:
    Surly Big Dummy
    Oder so hier:
    [​IMG]
     
  9. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Viel zu hoch!
    Bei dem Radl würde sich eine lange niedrige Hundehütte anbieten, in die man sich in Fahrtrichtung reinlegen kann.
    Die würde auch weitestgehend im Windschatten des Fahrers laufen und nicht wie bei dem von Dir gezeigten als Bremsfallschirm arbeiten.

    So was nur kleiner und auf Rädern.
     
  10. hinnakk

    hinnakk

    Beiträge:
    630
    Lastenrad:
    Long Harry Steel + Bullitt
  11. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Ich hatte an noch etwas kompakter gedacht.

    Das hatte ich noch gar nicht gesehen.
     
  12. hinnakk

    hinnakk

    Beiträge:
    630
    Lastenrad:
    Long Harry Steel + Bullitt
    Ja ist auch noch recht klobig. Da darf es nur Rückenwind geben. Wobei es den ja aus dem Akku gibt.
     
  13. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Inzwischen ist aus dem Gimmik ein Ackerfahrzeug geworden: image.jpg

    Als Auflieger könnte man auch ein Türblatt nehmen, das hinten Räder drunter bekommt.
    Die Türpfälze kann dabei als Auflager für die Seitenwände dienen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2017
  14. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Habe ein altes Limba-Türblatt gefunden, das 58 cm breit und 2m lang ist. Das ist ungefähr so breit wie die Hinterachse vom Ginmick.
    Jetzt fehlen noch passende Räder...
     
  15. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    690
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    sackkarre flachlegen? :D
     
    Kulle gefällt das.
  16. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Als Auflager kommt ein Gummimastfuß wie beim Flevobike in Frage, der auf ein Quadratrohr geschraubt wird, das man hinten auf das quadratische Trägerrohr schrauben kann.

    Wenn's ein Pedelec werden soll kann natürlich der Motorantrieb hinten erfolgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2017
  17. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Kein Pedelec, ist hier im Flachland nicht nötig.
    Und zu schnell ist trotz Lenkungsdämpfer mit dem Gimmik mit seiner hinteren Drehschemellenkung nicht sehr sinnvoll.

    Als Plane kann man ein Plastiktischtuch auf Stangen (mit Gummi-Verbindern) aus dem Drachenladen ziehen.

    Die Hinterräder kann man mit zwei Radgabeln von einem alten Rollstuhl hinten unter das Türblatt schrauben.
    Das unterste Loch ist für 12“ Räder
    FFE4D48E-6CDA-417F-8EDF-80C3C3353C93.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2018
  18. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Der Semi-trailer vom Velove Armadillo hat 245*86 cm, das ist natürlich viel mehr als meine 200*58 cm, ist aber auch eine ganz andere Klasse.
    60969914-4255-49DB-BD86-1380C95119C4.jpeg
    Aber etwa so würde ich mir die Plane auch vorstellen, vielleicht noch mit der Möglichkeit bei Regen ein Vordach in die oberen Längsrohre einzustecken (mein Sitz ist deutlich näher an der Vorderwand der Plane)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018
  19. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Habe gerade unser als „Sattelschlepper-Zugmaschine“ nutzbares Gimmick von Optima mit dem auf der Spezi zum Messepreis erworbenen Sitz von Allight ausgestattet.
    Sieht jetzt viel erwachsener aus.
    7F704DC2-A7EC-4B05-8208-03346C98303A.jpeg 404F144C-D7E2-43C7-8C2D-5A69D17C14ED.jpeg
    (Ok, putzen müsste ich es mal wieder ;-)

    Das Auflager wird nun mit Tretlagerschellen von Allight auf das Quadratrohr geklemmt:
    770B1DBA-36C2-4937-B828-8F1C7CF06A34.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2019
    sheng-fui gefällt das.
  20. Kulle

    Kulle

    Beiträge:
    115
    Mit dem größeren Sitz geht jetzt auch platzsparendes Senkrechtparken:
    E8EF0614-FBD1-4798-96D8-02B12FF5E668.jpeg
    Im Schuppen macht die als Ladefläche genützte Tür senkrecht an der Wand dann nur + 5 cm Stautiefe.
     
    sheng-fui und lowtech gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden