Gesichtet

Beiträge
160
So, ich hab sie heute endlich mal alle drei zusammen erwischt ... ;)
Bei uns in der Firma war vor Corona nix mit Cargobikes. Seit letztem bzw. diesem Jahr sind wir schon zu dritt:
Cargobikes_01.jpg


Der "bunte Hund" noch in größer:
Bullitt_02.jpg


Meins in der Mitte sollte hier ja bekannt sein. :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
956
Ich brauchte am Wochenende einen neuen Schlauch fürs Birdy und bin in den nächsten Fahrradladen gegangen.

Hängt da ein @bastiaen über dem Tresen. Und noch eins weiter hinten im Laden. Ok, es standen auch noch mehrere Bullitts, Urban Arrow, Muli, ein Cago und viele weitere Lastenräder da. Aber das Bastiaen hatte es mir besonders angetan.

tmp-1637275080562_1280x720.jpg

tmp-1637274758856_1280x720.jpg
tmp-1637275534544_1280x720.jpg
tmp-1637274759095_1280x720.jpg
tmp-1637274714605_1280x720.jpg


Ich bin es dann spontan ein wenig durchs Nauwieser Viertel gefahren. Angeblich ein früher Prototyp (#7?), aufgebaut als Singlespeed und bequem mit einer Hand hochzuheben. Das hat Spaß gemacht!

Den Schlauch habe ich dann auch bekommen. Und dann ging's mit dem Leih-e-Bullitt wieder zurück, aber das ist eine Geschichte für ein andermal.

Cargoveloservices in Saarbrücken ist wirklich zu empfehlen!

t.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
956
Das ist #7 aus der ersten Serie von 10 Stück. Das Vorderrad ist einer von zwei Prototypen des ersten mehrteilig gefrästen Vorderrads.
Schöne Bilder!
So etwas hatte er auch erwähnt. Das Vorderrad sah (sorry) etwas gebastelt aus (Felge mit 36 Löchern und Ösen), während das andere Bastiaen ein wesentlich schöneres Laufrad sogar mit integriertem Nabendynamo hatte.
Nein. Er hat ein zu großes Hinterrad drin.
Es fuhr sich trotzdem gut. Die nach hinten geneigte Lenksäule war zwar erst etwas gewöhnungsbedürftig, aber letztendlich war der Einfluss wohl gering gegenüber der (für mich) zu kleinen Einstellung. Ich hätte gerne den Sattel ein ganzes Stück nach hinten geschoben und einen längeren Vorbau gehabt.

Welche Größe Hinterrad ist vorgesehen?
Also #7 könnte genau so zu mir in die Garage kommen :love:
Ich habe keine Garage, sonst unterschreibe ich das sofort! :-/

t.
 

bastiaen

gewerblich
Beiträge
353
Vorgesehen ist 26". Ich glaube (anders als oben geschrieben...) das hat er auch drin? Aber er scheint einen 60er Reifen drauf zu haben, der eigentlich nicht pasen sollte und vorne nur einen 40er. Dadurch steht das so aggressiv da.
Serie 1 hatte ein 18" Vorderrad (355) drin. Diese Serie hatte aus Stahl gedrückte, ausgeschäumte Scheibenräder und 18" war die Grenze für die Produktion.
Serie 2 hatte alternativ 18" oder 20" VR, aber noch mit Standardfelgen.
Serie 3 hat passend gebohrte Felgen und nur noch 20" VR. Hinten sind maximal 60-559 oder 32-622 drin. Oder alles dazwischen.
 
Beiträge
509
Also #7 könnte genau so zu mir in die Garage kommen :love:
Endlich hast Du verstanden, dass die 6 Spezialspeichen am Vorderrad ein Vorteil sind!
Dich trennen nur 383km und ein paar € davon.

Blau ist jetzt nicht meine Farbe aber trotzdem ein schönes Rad!

Nach meinem Umzug muss ich mir erst noch eine Unterstellmöglichkeit für meine 6 Fahrräder bauen. So lange sind sie ausgelagert.
Das einzige Rad was immer hier ist, ist das Bastiaen.
Es deckt die meisten Anforderung ab!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten